Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

Zoidberg
  • Beiträge: 912
  • Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57
  • Hat sich bedankt: 193 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
Am meisten ärgert mich bei dem Regenwetter gerade die Rückfahrcamera. Jahrelang hat VW die Latte sehr hoch gelegt, denn sie war hinter dem aufklappbarem Heckemblem geschützt vor Umwelteinflüssen versteckt und hat sich nur bei Bedarf geöffnet. Beim ID4 hat man sich nun ein Billigkonzept der Konkurrenz abgeschaut (freiliegend ohne Schutz), und sie dann noch zur Profitmaximierung in ein über 1000 € teures Ausstattungspaket reingepackt.

Rückfahrcamera.JPG
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

Ponzi910
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 16:38
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Also bei meinem Touran MJ2018 ist die Kamera auch ungeschützt im Griff der Heckklappe und nicht im aufklappbarem Heckemblem. So ganz neu ist diese Vorgehensweise daher nicht.
Es stimmt aber, mich ärgert auch oft das Wasser auf der Linse. Andererseits bin ich es dann, wenn ich irgendwann mal meinen bestellten ID.4 bekomme nicht anders gewohnt…

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

nz2004
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 12:07
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Diecki hat geschrieben: Schreib bitte mal hier rein, was sie mit deiner Lichtleiste gemacht haben, bei mir gibt es noch keine Lösung...
Ja, hat sich noch etwas gezogen mit der Reparatur.

Sie haben eine komplett neue Lichtleiste montiert (Dauer halber Tag). Dort sieht man nun keine Lücke mehr zwischen Heck und Leiste. Ich bin allerdings gespannt, wie es sich nun mit wieder steigender Sonneneinstrahlung entwickelt.
- PV 9 kWp
- seit 2015: BMW i3 60 Ah REX
- seit 04/2021 ID4 1st
- 11/2022: Neuer ID4 bestellt, Liefertermin 04/2024

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

USER_AVATAR
  • Diecki
  • Beiträge: 209
  • Registriert: Do 6. Aug 2020, 13:02
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Mein Autohaus hat es noch nicht geschafft, die Beanstandung bei VW einzureichen! Ist angeblich untergegangen. Traurig aber wahr...
Meine Wallbox im Eigenbau

Seit 29.03.21 mit meinen ID4 unterwegs...

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

Nozuka
  • Beiträge: 1919
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 532 Mal
read
Zoidberg hat geschrieben: Am meisten ärgert mich bei dem Regenwetter gerade die Rückfahrcamera. Jahrelang hat VW die Latte sehr hoch gelegt, denn sie war hinter dem aufklappbarem Heckemblem geschützt vor Umwelteinflüssen versteckt und hat sich nur bei Bedarf geöffnet. Beim ID4 hat man sich nun ein Billigkonzept der Konkurrenz abgeschaut (freiliegend ohne Schutz), und sie dann noch zur Profitmaximierung in ein über 1000 € teures Ausstattungspaket reingepackt.


Rückfahrcamera.JPG

Ich glaube das liegt an der Höhe der SUV. Das VW Logo ist beim ID.4 zu hoch oben für die Rückfahrkamera.

Beim ID.3 ist es hinter dem Logo und dort wurde viel mehr jeder Cent umgedreht.
M3 LR 2022

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

USER_AVATAR
  • hankie
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Sa 5. Jan 2019, 19:16
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ihr habt schon die wesentliche Punkte zusammengefasst. Ich finde den ID4 sehr gut (hatte davor ein Fiat 500e und ein eKona), aber zum Vergleich zu Hyundai ist der Lane Assistenz sehr unausgereift. Der Hyundai hat die aktive Lane Assist Funktion, die schon Richtung selbslenkendes Fahrzeug geht. Gerade in Langstrecke war es sehr angenehm. Auch eine Sitzkühlung hätte ich mir gewünscht (Tech-Ausstattung). AR macht immer noch Spaß und der HUD hilft enorm, da ich viel Infos direkt sehe. Wäre eine Individualisierung (wie am "Tacho" auch hilfreich. Generell finde ich die Software teilweiße gewöhnungsbedürftig und nicht zur Ende gedacht. Dass die Sprachsteuerung seit mein Golf 7 nicht besser geworden ist, ist eine Sache aber letzte Woche ist der Pipton nach dem Ausparken "hängen geblieben ist". Gut 1,5 Stunden lang! VW Hotline brauchte alle meiner Daten und dann habe ich mit dem Service gesprochen, die mir in einer Stunden helfen wollten. Bin lieber nach Hause gefahren (mit dem lauten Pipton). Auto abgestellt und nach 20 Min hörte der Ton aus. Ins Auto gestiegen und funktioniert alles. Davor alles was mit Ton zu tun hat (Telefon, Radio, Einstellungen) nicht gingen...

Ich warte auf die OTA updates :-)

Hyundai IONIQ 6, Bio.Blue, 77kW, 20" Felgen, RWD

Keba 22kW Wallbox
6,6 kW PV mit 7 kW Speicher
LW-Wärmepumpe
Beegy-Community-Ökostrom

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

USER_AVATAR
  • fpk
  • Beiträge: 621
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 18:05
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 250 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Das was Du vom Hyundai beschreibst heißt bei VW Travel Assist. Der fährt auch sauber Kurven alleine und macht kein PingPong zwischen den Linien wie der reine Lane Assist, der eher ein Fallback für den Fahrer ist, während beim Travel Assist schon der Fahrer der Fallback ist. Letzteren müsste der Tech doch auch haben, oder?
ID.4 1st max 04.2021 - heute \\\ Passat Variant GTE 08.2017 - 04.2021

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3605
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 617 Mal
  • Danke erhalten: 678 Mal
read
Ja, hat der Tech.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 3.0 am 14.12

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

USER_AVATAR
  • hankie
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Sa 5. Jan 2019, 19:16
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Zoidberg hat geschrieben: Am meisten ärgert mich bei dem Regenwetter gerade die Rückfahrcamera. Jahrelang hat VW die Latte sehr hoch gelegt, denn sie war hinter dem aufklappbarem Heckemblem geschützt vor Umwelteinflüssen versteckt und hat sich nur bei Bedarf geöffnet. Beim ID4 hat man sich nun ein Billigkonzept der Konkurrenz abgeschaut (freiliegend ohne Schutz), und sie dann noch zur Profitmaximierung in ein über 1000 € teures Ausstattungspaket reingepackt.


Rückfahrcamera.JPG
ich habe in einem Video gesehen, dass mit dem Heckscheibenwischer, man das Kamera reinigen lässt!

Hyundai IONIQ 6, Bio.Blue, 77kW, 20" Felgen, RWD

Keba 22kW Wallbox
6,6 kW PV mit 7 kW Speicher
LW-Wärmepumpe
Beegy-Community-Ökostrom

Re: Erste Erfahrungen, Eindrücke, Mängel...

USER_AVATAR
  • hankie
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Sa 5. Jan 2019, 19:16
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
E-Fan66 hat geschrieben: Ja, hat der Tech.
Danke, das habe ich auch gesucht. Wie "aktiviere" ich es? Leider das "Handbuch" sehr schlecht geschrieben und ich finde viele Sachen nicht so einfach. Wenn ich den ACC mit Navi einschalte, dann ist er auch "aktiv" oder?

Eine andere Frage: bei mir funktioniert die Handgeste-Steuerung nicht, obwohl es eingeschaltet ist. Habt ihr damit Erfahrung und was das Problem sein könnte?

Handbuch kann man hier herunterladen:
https://userguide.volkswagen.de/public/vin/login/de_DE

Hyundai IONIQ 6, Bio.Blue, 77kW, 20" Felgen, RWD

Keba 22kW Wallbox
6,6 kW PV mit 7 kW Speicher
LW-Wärmepumpe
Beegy-Community-Ökostrom
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.4 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag