ID.4 / ID.4X

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3605
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 617 Mal
  • Danke erhalten: 678 Mal
read
Weil dieser Fahrzeugtyp genau zu meinen Anfordungen passt, das ist der Vorteil dieses Fahrzeuges, eigenlich das gleiche wie für unsere Zoe (Zweitwagen) die passt zu unseren Anforderungen, daher haben wir die gekauft. Eigentlich versuche wir immer das zu kaufen was für uns passt, das ist ähnlich wie beim Urlaub, wir fahren dorthin wo es für uns passt, auch wenn jetzt du, oder andere eine andere Destination als deutlich besser erachten.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 3.0 am 14.12

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2
Anzeige

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Einfach mal nichts mehr zu Kommentaren schreiben würde diese unsäglichen Diskussionen beenden. Ich habe nichts gegen Diskussionen, aber bitte ohne sprachliche Ausfallserscheinungen und Testosteron. Es nervt, wenn man seitenweise nach sinnvollen Informationen suchen muss. .. . Bitte jetzt keinen Shitstorm, es war nur ein gut. gemeinter Hinweis!
e-up! non style, teal blue, CCS, alle Pakete, seit 07/2020
ID Charger Connect (aufgerüstet auf Pro) seit 10/2020
ID.4 pure, mondsteingrau, 110kW+AHK, seit 06/2021

Re: ID.4 / ID.4X

Misterdublex
  • Beiträge: 7437
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 822 Mal
  • Danke erhalten: 1557 Mal
read
@Magnolie8b:
Hast Recht!
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: ID.4 / ID.4X

Talis
  • Beiträge: 382
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 13:25
  • Hat sich bedankt: 535 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Unabhängig von subjektiven Punkten wie "Was ist sinnvoll?" oder gar "Wer braucht das?":
Ich sehe ebenfalls den Aspekt, dass Kombis vor allem ein deutsches Phänomen sind, der id.4 aber als "Weltauto" konzipiert.
Außerdem könnte mit reinspielen, dass ein Hersteller für eine Kombi-Variante in der Regel nur ca. 1.000€ Aufpreis verlangen kann, für ein (Kompakt-)SUV aber - so zumindest mein Eindruck - eher 3.000-5.000€.

Mal schauen, ob ich bis 2023 warten kann, bis hoffentlich der Space Vizzion Realität wird:
https://www.volkswagen.de/de/elektrofah ... zzion.html

Re: ID.4 / ID.4X

Misterdublex
  • Beiträge: 7437
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 822 Mal
  • Danke erhalten: 1557 Mal
read
Das wird aber eher ein Arteon-Kombi. Weit weg von aktuellen Passat.
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: ID.4 / ID.4X

Herbs
  • Beiträge: 1397
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 451 Mal
  • Danke erhalten: 557 Mal
read
Karlsson hat geschrieben: Hab eben den ersten ID.4 in natura getroffen und war doch etwas erschrocken.
Ganz schöner Bomber. Sowas will ich eigentlich weder haben noch bezahlen.

Falls es noch immer keinen akzeptablen Kombi gibt wenn mein Erstwagen zur Erneuerung ansteht, werde ich mich natürlich trotzdem mit ihm beschäftigen. Aber das ist dann mangels Alternative. Mein Traum ist das so definitiv nicht.
Der ID4 ersetzt bei uns einen Passat variant GTE.
Man könnte also auch sagen, dass der ID.4 locker 15 cm besser in die Parklücke passt.
Wobei ich die 15 cm mehr im Kofferraum gerne noch mitgenommen hätte. Aber die gab es ja nicht.
e-Golf 11/2019 bis 06/2021
ID.3 01/2021 - 05/2022
ID.4 10/22 - 10/24
ID.4 1st Max seit 03/21
ID.7 Tourer bestellt

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Leute, ich wollte hier kein Fass aufmachen und auch keinem sein neues Auto vermiesen.
ICH war aber halt etwas enttäuscht. Hatte mir das wohl schon etwas schöngeredet, weil soooooo hoch isser für ein SUV ja gar nicht. Aber vom Eindruck her muss ich sagen, dass ich so einen Bomber nicht möchte.
Mein Focus Kombi ist auch noch geringfügig kürzer, aber um die Länge geht es mir nicht, sondern mehr um die Höhe und Wuchtigkeit.
Ich möchte gerne ein möglichst kleines Auto, der Kofferraum sollte aber nicht kleiner als bei unseren jetzigen sein. Mir ist eigentlich auch schon der ID.3 zu wuchtig, obwohl da der Kofferraum schon zu klein ist.

Ich will nicht ausschließen, dass ich nicht doch irgendwann mal mangels Alternativen einen ID.4 kaufen werde, aber begeistert bin ich gerade halt nicht.
Gerade keine Lust auf GE.
Geht Radfahren, ist schöner.

Re: ID.4 / ID.4X

KleinerEisbaer
  • Beiträge: 4464
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 15:19
  • Hat sich bedankt: 558 Mal
  • Danke erhalten: 794 Mal
read
Hier geht es eigentlich um den ID.4, daher einen Teil in den "Mischmasch zum e-Caddy" verschoben.
🦖 🥚

Re: ID.4 / ID.4X

Evasiom
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 27. Feb 2021, 11:28
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo Karlsson,
Mir ging es bei der heutigen Probefahrt genauso: Schon beim Ausparken empfand ich den ID4 als riesig. Vom Fahrfeeling her fand ich den Komfort gut, aber als Alltagsfahrzeug habe ich ihn subjektiv nicht so spritzig empfunden wie unseren e-Golf. So war ich überrascht, dass er wirklich nicht länger als unser Octavia Kombi ist. Von aussen gefällt er mir sehr gut und ich bin jetzt relativ unschlüssig, was ich machen soll. Der ID3 mit dem grossen Akku ist ja blöderweise nicht mit AHK lieferbar und lediglich 4-Sitzer, denn der würde, auch wenn ich den Kofferraum als ein bisschen klein empfinde, ansonsten von der Grösse reichen. Obwohl ich vom elektrischen Fahren total begeistert bin, so tendiere ich, auch wegen des hohen Wertverlustes unseres Octavia Scout, diesen doch zu behalten :-( Und weil hier der Caddy erwähnt wurde: wir fahren auch noch einen 2009er Caddy Maxi, und ich finde es schade, dass mit der Einführung des neuen Modells, nicht auch sofort ein e-Caddy mit auf den Markt kam (müsste auch kein Maxi sein). Das hätte für uns unter Umständen die eierlegende Wollmilchsau sein können...

Die Probefahrt fand mit einem 1st statt. Hat jemand hier den 1st-Max gefahren? Dieser hat ja dieses "adaptive" Fahrwerk, oder ist das nur ein Marketing-Feature? Eventuell würde dessen Fahrgefühl mir eher zusagen...

LG
Thierry
eGolf seit 06/2020
Enyak iV 80 Sportline, bestellt 03/2021

Re: ID.4 / ID.4X

Herbs
  • Beiträge: 1397
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 21:56
  • Hat sich bedankt: 451 Mal
  • Danke erhalten: 557 Mal
read
@Evasiom , den ID3 mit großer Batterie gibt es mit Abstrichen im Umfang mittlerweile als 5sitzer. AHK „Problem“ besteht weiterhin.
e-Golf 11/2019 bis 06/2021
ID.3 01/2021 - 05/2022
ID.4 10/22 - 10/24
ID.4 1st Max seit 03/21
ID.7 Tourer bestellt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.4 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile