ID.4 / ID.4X

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.4 / ID.4X

Pantoffelheld
  • Beiträge: 30
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 21:13
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Was bedeutet SOP? Genaue Details Zu Preis und Ausstattung?

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Anzeige

Re: ID.4 / ID.4X

Nozuka
  • Beiträge: 1697
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 136 Mal
  • Danke erhalten: 443 Mal
read
Start of Production

Re: ID.4 / ID.4X

Helfried
read

150kW hat geschrieben:Und die lauten seit über einem Jahr immer: Mai 2020 SOP für den ID.4
Im anderen Thread steht aber, dass der ID.4 stark verschoben werden muss.

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Das zusammen lässt mich zum schluss kommen dass es tesla Y in europa schwer haben wird -
viel schwerer als aktuell das M3, das ja derzeit keine lieferfähige reichweitenähnliche konkurrenz hat.
Denn alles was derzeit angeboten wird schafft keine 400 km oder hat mind. 10 monate lieferzeit.
Und geanu das wird sich nächstes jahr massiv ändern und dann wird sich der tesla-absatz in europa relativieren.
Unabhängig von den eigenen Vorlieben, welche Marke man mehr und welche weniger mag, ist das denke ich der falsche Standpunkt/Blickwinkel. Der BEV Absatz/Markt wird die nächsten Jahre wahrscheinlich massiv wachsen und über viele Jahre, da der BEV-Anteil über alle PKW immer noch so gering ist. Von diesem Boom werden dann alle BEV-Hersteller die liefern können profitieren, sich quasi gegenseitig "befruchten", so sagen viele Wirtschaftsexperten. Und die die nicht liefern können oder wollen bekommen ihren verdienten Tritt in den Hintern...
In 10 oder 20 Jahren mit der Mehrheit BEVs/Markt langsam gesättigt mag das dann anders aussehen und die Konkurrenz härter.
Und wenn umgekehrt Visionäre" wie unsere Verkehrsminister von der CSU es doch noch schaffen, die Strafen nach Brüssel und den E-Boom noch länger auszubremsen, werden alle größeren BEV-Hersteller massiv drunter leiden, spätestens ab nächstem Jahr auch VW.

Zum ID.4: Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Normalbürger in D noch dieses Jahr seinen ID.4 in Empfang nehmen kann (unabhängig davon, wann dass der erste bei einem Model Y kann).
i3s 120Ah seit 9/19

Re: ID.4 / ID.4X

150kW
  • Beiträge: 5237
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
150kW hat geschrieben:Und die lauten seit über einem Jahr immer: Mai 2020 SOP für den ID.4
Im anderen Thread steht aber, dass der ID.4 stark verschoben werden muss.
Das meint das Manager Magazin erfahren zu haben. Ich persönlich glaube da nicht so Recht dran. Denn der ID.3 wird ja schon produziert, es hakt "nur" an der Software, warum sollte sich also die Produktion verzögern? Den ID.4 könnte man ja ebenso auf Halde bauen. Es sei denn daß soll beim ID.4 vermieden werden.

Re: ID.4 / ID.4X

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
jodi2 hat geschrieben: Zum ID.4: Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Normalbürger in D noch dieses Jahr seinen ID.4 in Empfang nehmen kann (unabhängig davon, wann dass der erste bei einem Model Y kann).
Ich schrieb ja auch Id.4 nächstes jahr.
Das M Y kommt auch erst nächstes jahr nach europa, da "america first".
Und nächstes jahr gibts mindestens 6 reichweitengleiche lieferbare BEV mit den unterschiedlichstgen karosserieformen von den etablierten.
Erst wenn alle liefern können und auch die reichweiten vergleichbar sind wird sich zeigen, ob die leute teslas oder modelle der etablierten kaufen.
Und das ist erst in 2021 der fall.
2020 ist tesla mit diesen faktoren praktisch alleinanbieter hat aber eben nur die M3-karosserieform.
Zuletzt geändert von hu.ms am Mo 24. Feb 2020, 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: ID.4 / ID.4X

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
150kW hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
150kW hat geschrieben:Und die lauten seit über einem Jahr immer: Mai 2020 SOP für den ID.4
Im anderen Thread steht aber, dass der ID.4 stark verschoben werden muss.
Das meint das Manager Magazin erfahren zu haben. Ich persönlich glaube da nicht so Recht dran. Denn der ID.3 wird ja schon produziert, es hakt "nur" an der Software, warum sollte sich also die Produktion verzögern? Den ID.4 könnte man ja ebenso auf Halde bauen. Es sei denn daß soll beim ID.4 vermieden werden.
Produktionsbeginn für weitere modelle ist nach meinen infos frühestens der anlauf des zweiten bands in Zwickau im nov.
Ob dann auf dem 2. band auch ID.3 gebaut werden oder auch Q4 e-tron, ID.4X oder skoda vision hängt vermutlich davon ab, ob die zulieferung klappt und nicht zuletzt an welchen modell die besten margen zu verdienen sind. Und da sollte der audi die nase vorne haben.
Andererseits macht angeblich Diess ziemlich druck den ID.4 X (die SUV-version) möglichst schnell an den markt zu bekommen.
Weil der das e-pendent zum gut verkauften Tiguan ist und auch weil vermutlich im 1.q. 2021 tesla M Y nach europa kommt.

Wie schon mehrfach geschrieben:
2021 wird es eine ganz andere marktsituation geben.
Ob dann tesla in europa noch solche marktanteile haben wird wie derzeit bezweifle ich stark.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: ID.4 / ID.4X

150kW
  • Beiträge: 5237
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Der Skoda wird nicht in Zwickau gebaut.
Nach dem ID.4 kommt in Zwickau erst mal der Seat (August), danach am Ende 2020 die zweite Variante vom ID.4, danach (Anfang 2021) der Audi und dann die zweite Variante vom Audi (Mitte 2021). Alles SOP Termine Stand Mitte Januar 2020.

Einfach so getauscht wird da auch sicher nicht. Das würde einen elendig langen Rattenschwanz nach sich ziehen.

PS: Vorserie vom ID.4 wurde in Zwickau bereits gestartet (siehe aktuelle Mitarbeiter Zeitung VW Sachsen).

Re: ID.4 / ID.4X

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
150kW hat geschrieben: Der Skoda wird nicht in Zwickau gebaut.
Nach dem ID.4 kommt in Zwickau erst mal der Seat (August), danach am Ende 2020 die zweite Variante vom ID.4, danach (Anfang 2021) der Audi und dann die zweite Variante vom Audi (Mitte 2021). Alles SOP Termine Stand Mitte Januar 2020.

Einfach so getauscht wird da auch sicher nicht. Das würde einen elendig langen Rattenschwanz nach sich ziehen.

PS: Vorserie vom ID.4 wurde in Zwickau bereits gestartet (siehe aktuelle Mitarbeiter Zeitung VW Sachsen).
Was verstehst du jeweils unter erster und zweiter variante ?
Wird beim ID.4 zuerst der SUV oder der crossover gebaut ?
Ist der Q4 e-tron die erst Audi-variante und welche ist dann die zweite ?
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: ID.4 / ID.4X

150kW
  • Beiträge: 5237
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Welche Dachformen das genau sind, weiß ich nicht. Laufen beide unter dem Oberbegriff "SUV".
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.4 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile