ID.4 / ID.4X

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.4 / ID.4X

Garalor
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Sa 4. Jul 2020, 00:38
  • Hat sich bedankt: 112 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
- Id.3 Tech - Mondsteingrau + Wärmepumpe bestellt. Abholung WOB 29.10. - 15uhr
- PV: 14,7 kWp
- Kein Speicher (Ohne Staatlichen Zuschuss lohnt das nicht. Last das weg!)
- openWB series2 standard+
Anzeige

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Danke ! Sieht gut aus.

Gruß SRAM

Re: ID.4 / ID.4X

Schaumermal
  • Beiträge: 4610
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1239 Mal
  • Danke erhalten: 1574 Mal
read
Garalor hat geschrieben: hier ein video zum ID4:
https://www.youtube.com/watch?v=YjpHoiPHZ7U
Keine Euphorie .. einfach sachlich und am Schluss ein vollständig nachvollziehbares Resume!
Ich sehe es ähnlich - der ID.4 bietet deutlich mehr als der ID.3 und hat das Potential, ihn im Verkauf zu überbieten (meine Ergänzung: denn das 'mehr an Leistung' wiegt mehr als der höhere Preis.)
Und wer es noch ein bisschen größer und noch ein bisschen preiswerter haben möchte - der nimmt eben den Enyaq.

Es könnte ein Gamechanger, ein noch ein wirklicher Schub für die e-Mobilität sein.

Spannenderweise kommen ID.4/Enyaq deutlich vor dem MY auf den europäischen Markt und die Hoffnung, dass dessen Qualität besser wird als die aus dem US-Werk muss erst mal bestätigt werden. VW lässt jetzt schon die ID.4-Produktion anlaufen und optimiert an allen Ecken und Kanten. Tesla startet in Brandenburg vom Nullpunkt.
Zuletzt geändert von Schaumermal am Fr 4. Sep 2020, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
-----
ex: VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Auf jeden Fall bedeutet es mehr BEVs auf den Straßen. Er muss ein Erfolg werden, der ID.4 wird ja in zwei Fabriken in Europa, in China und in der USA gebaut.

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Das Model Y spielt preislich in einer anderen Liga. Ich habe einen enyaq 80 vergleichbar konfiguriert und das MY ist ca 20k€ teurer

(der enyaq hat dabei noch ein HUD, was es bei Tesla nicht gibt)
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: ID.4 / ID.4X

Schaumermal
  • Beiträge: 4610
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1239 Mal
  • Danke erhalten: 1574 Mal
read
SimonTobias hat geschrieben: Auf jeden Fall bedeutet es mehr BEVs auf den Straßen. Er muss ein Erfolg werden, der ID.4 wird ja in zwei Fabriken in Europa, in China und in der USA gebaut.
er wird ein Erfolg denn er ist auf lange Zeit weitgehend konkurrenzlos und hat alles, was ein erfolgreicher BEV-SUV der 'Mittelklasse' benötigt.
Wobei ich SUV nicht mag aber .. ich heute dann meinem Kombi eben den Rest meines Lebens hinterher,
-----
ex: VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Ich denke auch, dass ich nächstes Jahr ein sehr interessantes Konkurrenzfeld aufspannt und besonders Tesla in eine ungewohnte Situation bringt. Das sollte man aber in einem anderen thread diskutieren, sonnst läuft dieser Faden hier bald aus dem Ruder... Beim VW Konzern stellt sich mir die Frage, wer das erfolgreichere Modell wird. Der ID.4 oder der Enyaq...
05/2021 VW ID.3 Pro Business: - Hauptfahrzeug, für Kurz und Mittelstrecken
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (für Restmobilität, Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, wenn Allrad vorteilhaft ist)

Re: ID.4 / ID.4X

Schaumermal
  • Beiträge: 4610
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1239 Mal
  • Danke erhalten: 1574 Mal
read
Super-E hat geschrieben: Ich denke auch, dass ich nächstes Jahr ein sehr interessantes Konkurrenzfeld aufspannt und besonders Tesla in eine ungewohnte Situation bringt. Das sollte man aber in einem anderen thread diskutieren, sonnst läuft dieser Faden hier bald aus dem Ruder... Beim VW Konzern stellt sich mir die Frage, wer das erfolgreichere Modell wird. Der ID.4 oder der Enyaq...
das ist ganz einfach: der ID.4 - weil es für den Enyaq nicht ausreichende Produktionskapazitäten gibt.
-----
ex: VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Nun kennen wir die ersten 3 ernsthaften bevs von VW plus den etron und taycan. Alle können mit Strom umgehen. Selbst der egolf oder e-up waren gute Kandidaten.

Wie schrieb der Redakteur auf Heise...das gut geölte Geschäft darf nicht zu schnell versiegen. Und in diesem Spannungsfeld kommt jetzt ein SUV, der nur durch hohe Bafa die Verbrenner schlagen kann. Und schaut, schon kommen wieder knappe Akkus in die Schlagzeilen.

Was ist Neu...super Wendekreise...Almtauglich...Neues Design...

Der id.3/id.4 ist eher auf der Designlinie von Tesla unterwegs....rund gelutscht. Passende Farbe bei Skoda „gletscher Eis Bonbon“
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 AWD LR 800V booked

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben: Ja sehr schön.
Ich sage ja.
Außen ID.4, innen Enyaq
+1
CaptainPicard hat geschrieben: Ist auch um 7 cm kürzer als der Enyaq.
Ich habe die Maße der zwei bisher genau andersrum gelesen...
i3s 120Ah seit 9/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.4 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile