Aiways U5 ION

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aiways U5 Ion

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1630
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Hatte die Meldung auch gelesen. Ich befürchte, dass es Richtung 40.000 Euro geht, nachdem die Meldungen über den Kaufpreis in den letzten Monaten immer wieder nach oben korrigiert wurden. Dann wird der Wagen für mich zumindest leider wieder uninteressant.
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019),
Aiways U5 bestellt, Wallb-e to go, PV + Speicher
Anzeige

Re: Aiways U5 Ion

Zeeländer
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 24. Mai 2019, 13:40
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Bei 40.000 wäre der KIA eNiro in meiner engeren Auswahl. Da ich tatsächlich min. 320km Reichweite benötige wäre der zus. Akkupack vom U5 sinnvoll.
Brammo Enertia Basic seit 2014 (vorher 2 China E-Roller und Ampera) eBike für Stadt und Urlaub - Kleine E-Autos für Kurzstrecken sinnvoll
Mercedes C350e T-Modell PHEV - Später Interesse am Mazda Wankel Hybrid mit H2

Re: Aiways U5 Ion

kuttis
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 07:37
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Aber da ist wieder das Thema.
Wenn der wirklich knapp 40k kostet, werden die meisten doch eher zum Bekannten greifen und nicht den Chinesen kaufen, der nichtmal einen Händler vor Ort hat.
Für einen echten Erfolg kann man sich nicht viel mehr als 30.000 als Preis für das Fahrzeug erlauben.
Immerhin gibt es kein Werkstatt/Händler Netz. Bei einem Startup ist eine Insolvenz auch eher Warscheinlich, und dann nützen einem die tollen OTA, DOTA usw. Funktionen nicht mehr viel.
Sono Sion am 04.07.18 reserviert #6139

Re: Aiways U5 Ion

Zeeländer
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 24. Mai 2019, 13:40
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Genau, die Chinesen können nur mit einem guten Preis trumpfen.
Fahre seit vielen Jahren E-Motorrad. Hatte erst zwei China E-Roller mit mäßiger Qualität und hab mir dann eine Brammo gekauft. Das sind enorme Qualitätsunterschiede. Wenn der Preis nicht runtergeht überlege ich mir das überhaupt mit einem E-Auto, da die Rechweite bei mir genau grenzwertig ist.
Brammo Enertia Basic seit 2014 (vorher 2 China E-Roller und Ampera) eBike für Stadt und Urlaub - Kleine E-Autos für Kurzstrecken sinnvoll
Mercedes C350e T-Modell PHEV - Später Interesse am Mazda Wankel Hybrid mit H2

Re: Aiways U5 Ion

Zeeländer
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 24. Mai 2019, 13:40
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
So stellen die sich die Zukunft das Ladens vor:
https://www.youtube.com/watch?v=aUrFAafP7SM
Brammo Enertia Basic seit 2014 (vorher 2 China E-Roller und Ampera) eBike für Stadt und Urlaub - Kleine E-Autos für Kurzstrecken sinnvoll
Mercedes C350e T-Modell PHEV - Später Interesse am Mazda Wankel Hybrid mit H2

Re: Aiways U5 Ion

Zeeländer
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Fr 24. Mai 2019, 13:40
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Ein neuer Beitrag. Jetzt sprechen sie wieder über 25.000,- Euro. Bin mal gespannt:
https://www.elektroauto-news.net/2019/a ... ach-europa
https://www.motormobiles.de/aiways-mach ... reloaded=1
Brammo Enertia Basic seit 2014 (vorher 2 China E-Roller und Ampera) eBike für Stadt und Urlaub - Kleine E-Autos für Kurzstrecken sinnvoll
Mercedes C350e T-Modell PHEV - Später Interesse am Mazda Wankel Hybrid mit H2

Re: Aiways U5 Ion

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1630
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Bin gespannt, welche Probleme bei dem Wagen auf der Strecke von 15.000km von China nach Europa auftreten. Hoffentlich hört man davon auch etwas. Mindestens genauso spannend ist, ob die geplante Auslieferung Anfang 2020 gehalten werden kann und zu welchen Konditionen der U5 angeboten werden wird. Verfolge das Ganze weiterhin mit großem Interesse.
Zuletzt geändert von biker4fun am Do 11. Jul 2019, 11:15, insgesamt 2-mal geändert.
BMW i3 94Ah, Hyundai IONIQ FL Prem. (Renault Zoe 2014-2017, Hyundai IONIQ vFL Prem. 2017-2019),
Aiways U5 bestellt, Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: Aiways U5 Ion

kirovchanin
  • Beiträge: 1045
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 719 Mal
  • Danke erhalten: 355 Mal
read
Danke. Die haben bestimmt einfach in eine veraltete Pressemitteilung geschaut, um den Preis rauszusuchen. Leider. :(
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Aiways U5 Ion

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7418
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 913 Mal
read
Ich finde der Wagen sieht sehr gut aus... auch die Technik schaut technisch sauber verarbeitet aus. Wie alle wird ein Chassis aufgebaut und dann erst die Karosserie aufgesetzt. Auch wieder ein Puzzle Steinchen der deutschen Ingenieur Kunst weg, die Selbsttragende Karosserie braucht heute keiner mehr.
https://www.ai-ways.com/tech.html
Bild

Nachtrag:

65 kWh
503 km NEDC
27 min 20% - 80%
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Aiways U5 Ion

USER_AVATAR
read
Das ist kein Chassis mit Aufbau. Im oberen Bild sind Teile der selbsttragenden Karosserie mit dem Antrieb vermischt.
Der einzige, der da ein bißchen ausreißt, ist deutsche I3ngenieurskunst. :-)
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „U5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag