Real Nutzbare Kapazität

Real Nutzbare Kapazität

USER_AVATAR
read
Gestern hat mir meine OBD App 63kWh verfügbar vom BMS berichtet. Das ist ganz schön wenig für die offiziellen 75kWh. Ich dachte es wären dann eher so 68kWh. SoH aktuell bei 97%. Glaub im Sommer war es etwas mehr. Mal sehen ob der Wert schwankt je nachdem wo und wie man lädt und bei welchen Temperaturen.
Zuletzt geändert von Rangarid am Di 30. Nov 2021, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Real Nutzbare Kapazität

AndiH
  • Beiträge: 2849
  • Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
  • Hat sich bedankt: 271 Mal
  • Danke erhalten: 373 Mal
read
Kommt halt darauf an was das BMS als "verfügbar" definiert. Falls Temperatur und Entladeleistung (Fahrprofil) berücksichtigt werden kann dieser Wert durchaus schwanken und sollte sich auch wieder nach oben bewegen.
Seit 02/2016 über 5.000 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Real Nutzbare Kapazität

USER_AVATAR
read
Neuer Wert von heute bei 100%: 63,09kWh. SoH bei 94,2%.Jetzt frag ich mich ja, ob der SoH schon berücksichtigt wird, weil letztes mal auch 63kWh war, oder ob man noch die knapp 6% abziehen müsste...

Re: Real Nutzbare Kapazität

Necrö
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Sa 16. Sep 2017, 11:03
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Welche ODB App nutzt du? Meine bisher genutzten wollen sich alle nicht verbinden.
ë-Spacetourer
Bild

Re: Real Nutzbare Kapazität

USER_AVATAR
read

Re: Real Nutzbare Kapazität

USER_AVATAR
read
Ich hab gerade eben nochmal über dieses Thema hier nachgedacht. Angeblich hat ja der Bus 75kWh Kapazität, davon um die 68kWh nutzbar. Wenn ich von 67kWh ausgehe und meine knapp 6% Degradation abziehe, bin ich bei 63kWh, könnte also passen nachdem was mir die OBD App anzeigt. Andererseits gehen die ersten 10% extra schnell runter, kann also auch sein, dass die 63kWh die Degradation noch nicht beinhalten.

Jedenfalls beim ID3/4/5/Buzz sind es ja 77kWh nutzbar, bei 82kWh Gesamtkapazität. D.h. knapp 94% sind nutzbar.

Bei den 75kWh würde das bedeuten, dass bei gleichem Verhältnis 70,5kWh nutzbar sein müssten. Wenn ich jetzt also nur 63kWh nutzbar habe, wo sind dann die anderen 7kWh hin? Die zu haben würde schon einiges an Mehrreichweite ausmachen...

Z.B. wenn ich auf Autobahn meine 200km mit um die 110-120 schaffe, würde ich so fast 25km mehr schaffen. Das macht 10% Reichweite aus...

Re: Real Nutzbare Kapazität

USER_AVATAR
  • HWH
  • Beiträge: 430
  • Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:57
  • Wohnort: Dortmund
  • Hat sich bedankt: 217 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Rangarid hat geschrieben: ...
Z.B. wenn ich auf Autobahn meine 200km mit um die 110-120 schaffe, würde ich so fast 25km mehr schaffen. Das macht 10% Reichweite aus...
Ich habe letzte Woche erstmals eine Strecke von ca. 230 km ohne Nachladen gemacht, mit großen Autobahnanteil und sehr sparsamen 23,7 kWh. Restreichweite: 18 km.
Nach meinen "Hin und Her" Berechnungen ist die Akkukapazität eher bei eher enttäuschenden 58 als bei 65 kW.
Die Gesamtlaufzeit liegt bei etwa 26 000, nur mal so nebenbei bemerkt.
Gruß aus Dortmund
Werner
Zafira-e life L 75 kWh, 3.21

Re: Real Nutzbare Kapazität

USER_AVATAR
read
@Rangarid
Die 7kWh stecken im Puffer. ;) Das Brutto/Netto-Verhältnis ist bei VW offensichtlich anders als bei PSA.
Möglicherweise andere Zellchemie bei VW, die kleinere Reserven bei selber Alterung ermöglicht, oder VW geht mehr auf Risiko und PSA mehr auf Nummer sicher bzgl. Haltbarkeit während der Garantiezeit. Es gibt viele Gründe dafür.
AMP+-ERA-e seit 02/18
Bild 161 tkm
Corsa-e seit 11/20
Bild 18 tkm
Zoe Q210 08/16-02/18 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Zafira-e - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag