Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

USER_AVATAR
read
Rangarid hat geschrieben:
Blue shadow hat geschrieben: Und in den egolf passen sogar 3 Vollwert-Kindersitze. Vorn umd hinten zwei.
Und wo soll meine Frau dann sitzen? Zwischen den beiden Kindersitzen hinten passt niemand mehr rein. Wenn das so gehen würde, wäre es ja kein Problem.
Im q7 ist es auch nicht bequem zwischen den Kindersitzen. Es galt auch mehr die Aussage zu widersprechen, daß keine 3 Kindersitze passen würden.
Im Fiat 500 oder Käfer mit Oma&opa und 2 Kindern über dem Brenner. Damals nicht selten. Heute undenkbar.

3 Kinder sind heute eine Nischenanwendung. Anzahl single Haushalte nimmt stetig zu. Um Attraktiv zu wirken braucht es viel „Potenz“ unter der Haube.

Ich finde gerade nicht die Kreativen Nachbauten als Tretauto für die Balz. Aber die Blicke zum AMI sind wohltuend positiv bei „Fussgängern“ nicht unbedingt bei der Generation Vollgas.

Holzauto
https://www.derstandard.de/story/200013 ... -dabba-doo

porsche Potemkin
https://www.spiegel.de/auto/aktuell/tre ... 27522.html
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Helfried
read
Tool time hat geschrieben: Vorne die Mutter/Tante am Fahrersitz und die Großmutter auf dem Beifahrersitz.
Ging alles.
Also zwei Leute auf dem Fahrersitz habe ich auch noch nie gesehen. Man kann es schon übertreiben. :)

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

USER_AVATAR
read
Vorteil Sitzbank. Leider hatte Honda die Studie beim E wieder verändert. Ein kleines Bev mit 6 Plätzen?

Die dicken Amischlitten der 50/60 waren Grossfamilien und Mannschafts tauglich.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 210 Mal
read
iOnier hat geschrieben: Für dieses "oberhalb" wäre aber eine entsprechend schwächer ausgelegte Reibbremse ausreichend, nur darauf wollte @env20040 doch hinaus.

Aber: eben nur, wenn die Rekuperation mit höherer Zuverlässigkeit zur Verfügung stünde. Was er scheinbar als gegeben betrachtet, aus den genannten Gründen aber nicht der Fall ist.
Für die 10% die die Reibbremse kleiner dimensioniert werden könnte lohnt der Aufwand einer SIL3 äquivalenten Auslegung der Rekuperationsbremse niemals.

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Tool time
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Odanez hat geschrieben: das geht heute schon alleine wegen den Sicherheitsanforderungen an Kindersitze nicht mehr. Zum Glück fährt man nicht mehr so wie damals, wenn so ein Auto in einen Unfall verwickelt war, dann war die Überlebenswahrscheinlichkeite auch um ein Vielfaches geringer als heute.

Wir fahren den Niro mit 2 Kindern. Auch in den Urlaub. Der ist für uns das perfekte Auto. Ich habe mich schon über die Leute lustig gemacht, die wenn sie ihr erstes Kind kriegen ihre Kompaktklasse verkaufen, um dann einen Kombi zu kaufen, und beim zweiten Kind wird der Kombi verkauft und ein Sharan o.a. gekauft. Ab dem 3. Kind wird der dann verkauft und ein VW T6/T7 gekauft. Ja was macht man denn wenn man 4 Kinder hat? Kauft man sich nen Sprinter mit 12 Sitzen?
Gut dazu habe ich eine andere Meinung.
Ich hätte gern die Sorglosigkeit dieser Zeit zurück.
Wo alles nicht so hysterisch war.
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

USER_AVATAR
read
RiffRaff hat geschrieben:Für die 10% die die Reibbremse kleiner dimensioniert werden könnte lohnt der Aufwand einer SIL3 äquivalenten Auslegung der Rekuperationsbremse niemals.
.
Sehe ich auch so. Im Prinzip könnte man noch elektrische "Notbremsleistung" mit Lastwiderständen ermöglichen (und dann die Bremsscheiben noch kleiner machen), dadurch wird die Karre dann aber auch wieder schwerer.

Edit: Zitat ergänzt.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Tool time
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Tool time hat geschrieben: Vorne die Mutter/Tante am Fahrersitz und die Großmutter auf dem Beifahrersitz.
Ging alles.
Also zwei Leute auf dem Fahrersitz habe ich auch noch nie gesehen. Man kann es schon übertreiben. :)
Das kann man schon richtig verstehen wenn man will. Natürlich abhängig davon wer uns gefahren hat.

Wenn man natürlich lieber pseudowitzig auf Clown gefrühstückt macht. Oder noch schlimmer das wirklich nicht erfassen kannst?
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

USER_AVATAR
read
Tool time hat geschrieben:Gut dazu habe ich eine andere Meinung.
Ich hätte gern die Sorglosigkeit dieser Zeit zurück.
Wo alles nicht so hysterisch war.
.
Ich hätte absolut nicht gern die Zahlen an Unfallopfern aus dieser Zeit zurück ...

Sorglosigkeit ist kein Wert an sich und kein Garant für Lebensfreude.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Tool time
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Twiker76 hat geschrieben: Ja und sieht man zB. im Tread "Zweitwagen gesucht". Alles was unter 1to Fahrzeugleergewicht hat ist "kei gscheids Auto" Hahat ein Fahrzeug Sicherheit drin? Alles was glaub ich über 80km/h ist bei einem Crashtest eh nicht mehr relevant (für die Insassen)?
Es braucht als erstes mal ein Verbot Verbrenner Auto neu zu produzieren. Besteuerung nach Fahrzeugmasse und Energieverbrauch.
Immer mehr Sachen eingebaut für Komfort usw.
Kann auch mehr kaputt gehen für den "After" market.
Hab ich was vergessen?
Wie soll man Verbrennungsmotoren verbieten wenn man noch lange keinen 100% Ersatz hat?
Das ist blinder Aktionismus den der Wähler Gott sei Dank sofort abwählen wird.
So geht es nämlich auf keinen Fall.
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 210 Mal
read
@iOnier

Der Frequenzwandler und dessen Halbleiter müssen das aber dennoch mitmachen.

Ich fände es schön doof in einen normalen BEV deswegen einen Vierquadranten Frequenzumrichter mit 500 bis 800 kW einzubauen.
Zuletzt geändert von RiffRaff am Do 21. Apr 2022, 10:03, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag