Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 211 Mal
read
Je nachdem in welchem Bundesland und in welcher Gemeinde man wohnt, zahlt man durchaus jährlich für die Straßen und Parkflächeninfrastruktur der Gemeinde einen Betrag zwischen 100 und 200 Euro.

Da bestehe ich durchaus darauf, daß diese Einrichtungen dann für mich frei sind.
Anzeige

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

schattenparker
  • Beiträge: 367
  • Registriert: Sa 18. Dez 2021, 11:48
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Müssen E-Autos nicht bedingt durch ihren Akku bzw. PHEV mit zwei Motoren schwerer werden ?

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
RiffRaff hat geschrieben: Je nachdem in welchem Bundesland und in welcher Gemeinde man wohnt, zahlt man durchaus jährlich für die Straßen und Parkflächeninfrastruktur der Gemeinde einen Betrag zwischen 100 und 200 Euro.

Da bestehe ich durchaus darauf, daß diese Einrichtungen dann für mich frei sind.
Peanuts. Da darfst du dann 2 mal im Jahr gratis parken, ok?
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 211 Mal
read
Zum Glück ist unser Gemeinderat nicht mit solch Radikalökologischem Personal gesegnet.

Bei uns gilt leben und leben lassen.

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
Leben und andere dumme idioten zahlen und bluten lassen. Genau.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Tom7
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Sa 9. Okt 2021, 21:25
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Was für dumme Idioten?

Sorry, aber das öffentliche Straßenland vor der Tür kommt vor allem denen zu Gute, die dort wohnen. Was soll man daran gut finden dafür abegzockt zu werden?

Ich habe zwar einen Tiefgaragenstellplatz, aber deshalb missgönne ich meinen Nachbarn nichts. Von mir aus soll und muss man in deutschen Innenstädten der Großstädte tätig werden, aber sicher nicht flächendeckend. Niemand muss da wohnen, wo tausend andere in Wurfreichweite auch wohnen.

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
Andere die kein Auto haben, andere die sich einen Stellplatz suchen statt öffentlichen raum zuzuparken/stellen.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Tom7
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Sa 9. Okt 2021, 21:25
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Die die kein Auto haben müssen auch nicht für Straßen und Fußwege extra zahlen oder für das Abstellen des Fahrrads irgendwo an der Straße. Der Nahverkehr nutzt nicht nur die Verkehrswege, sondern ist auch noch zu ca. 2/3 subventioniert, da jammerst du auch nicht drüber, dass der Bus für die ohne Auto den Steuerzahler noch viel mehr kostet.

Was meinst du, was jeder hier, auch ich, alles zwar bezahle, aber selbst nicht bekomme. Sehr viel, aber muss man darum immer gleich die Neidkeule schwingen? Das ist armseelig!

Wenn du dir keine Stellplatz leisten willst und jeden Tag einen Parkplatz suchen willst ... dein Ding, deine Entscheidung. Aber fordere bitte nicht, dass andere das für dich zahlen sollen.

P.S.: Bei manchen, insbesondere den E-Pionieren hier im Forum, habe ich schon den Eindruck, dass sie ihr "Leiden" (welches sie niemals zugeben würden), aber endlich mal anerkannt haben wollen oder ersatzweise bitte endlich mal die anderen leiden sollen.

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
Ich hab kein Leiden, ich hab einen riesen Hof wo ich 15 Autos abstellen kann, eben mein privater Grund, wo ich nicht den öffentlichen mit den Autos zumülle.

Was meinst du, was jeder hier, auch ich, alles zwar bezahle, aber selbst nicht bekomme. Sehr viel, aber muss man darum immer gleich die Neidkeule schwingen? Das ist armseelig!
Andersrum wird doch ein Schuh draus, weil man ein paar Euro im Jahr an Steuern zahlt meinen einige hier sie haben ein Anrecht drauf ihre Karre überall gratis abstellen zu dürfen.
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Warum werden Autos immer größer und schwerer?

Tom7
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Sa 9. Okt 2021, 21:25
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Zwischen "überall gratis abstellen dürfen" und "meist spezielle gesonderte Kosten an ausgewiesenen Orten abstellen dürfen" ist ein himmelweiter Unterschied.

Warum soll jemand, der öffentliches Land dafür nutzt drüber zu laufen nichts zahlen und der der ein Fahrrad abstellt zahlen sollen? Wo willst du da die Grenze ziehen, vor allen da, wo es kein Problem gibt?

Woher kommt deine Missgunst? Was ist dein Problem mit Menschen, die es weniger Dicke haben und keinen Hof für 15 Autos besitzen? Und nur die Deppen sind, die mir morgens um 6:30 zur Arbeit entgegen kommen und eben keinen Stellplatz sich leisten können?

Neulich unterhalten sich zwei Laternenparker wie sie im Winter das mit der zugefronenen Scheibe handhaben. Ja, ich habe sarkastisch eingeworfen, was die Armut soll, weil mich das mit Tiefgarage nicht juckt und selbst wenn die nicht wäre, gibt es ja immer noch die Standheizung. Und denen soll ich ernsthaft erklären, wo ihr Privileg liegt? Und die sollen zahlen? Nein, die Menschen in der Mitte, die sich zwar ein Auto leisten können, aber nicht viel mehr, die halten unsere Gesellschaft am Leben. Denen muss man das bisschen nicht missgönnen!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag