Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

USER_AVATAR
  • Releit
  • Beiträge: 209
  • Registriert: Do 25. Feb 2016, 11:52
  • Wohnort: Österreich, Steiermark
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Die aktuell hohen Spritpreise führen zu interessanten Aussagen der OMV.
Da stellt sich dann wieder die Frage wieviel Strom braucht die Herstellung von einem Liter Treibstoff?
Zitat aus einem ORF.at Artikel:
„ OMV-Chef Alfred Stern wies die Vorwürfe der Preistreiberei ebenfalls zurück. „Die Preisgestaltung von Kraftstoffen ist natürlich etwas komplexer als einfach nur die Ölpreise“, sagte er. Man müsse berücksichtigen, dass für die Raffinerien nicht nur der Ölpreis relevant sei, „sondern dass eine Raffinerie und die Raffinerien in Europa insgesamt heute auch unter dem hohen Strompreis und den hohen Kosten für Gas leiden und damit die Gesamtkosten in die Höhe gegangen sind“.
Erfinder des FunEnergy BikeChef. Smartes E-Bike laden per Handy-App
Maximaler Ladekomfort und Akku-Lebensdauer. Mehr Infos unter www.funenergy.at
Anzeige

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

USER_AVATAR
read
Strom ist es nicht viel, Prozesswärme hingegen schon und das ist auch ein Kostenfaktor. Mag sein, dass diese Prozesswärme eben auch mittels Gas erzeugt wird. Wenn das am Ende vielleicht 5 Cent am Kraftstoffpreis ausgemacht hat, dann sind es jetzt 6 oder 7 Cent ... insgesamt eher eine Ausrede.

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

0cool1
  • Beiträge: 1942
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 319 Mal
read
Die Strom und Gaskosten haben sich natürlich auch für Raffinerien verdoppelt und verdreifacht. Aber wie groß ist der Anteil am gesamten Spritpreis?
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

relook
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 2. Feb 2015, 21:27
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hier Mal mein Lieblingslink:
https://www.springerprofessional.de/ele ... t/16673694

Sollte ganz gut passen.

Gesendet von meinem Mi 9T Pro mit Tapatalk

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

Accept
  • Beiträge: 152
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 12:48
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Meines Wissens werden 1,6 kw zu Erzeugung von 1 L Benzin benötigt. Aber auch Pipeline und deren Pumpen und Heizungen benötigen einen nicht unerheblich Strombedarf. Und die Tankstelle selber verbraucht Strom in großen Mengen

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 212 Mal
read
Gequirlter Quark wird selten stark.....

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

USER_AVATAR
read
Accept hat geschrieben: Meines Wissens werden 1,6 kw zu Erzeugung von 1 L Benzin benötigt. Aber auch Pipeline und deren Pumpen und Heizungen benötigen einen nicht unerheblich Strombedarf. Und die Tankstelle selber verbraucht Strom in großen Mengen
Dein Wissen endet dabei, dass du nicht mal weißt und wahrscheinlich nicht verstehst, wo der Unterschied zwischen kW und kWh ist.

Und ja, du kannst erzählen was es alles braucht, um einen Liter Benzin in einen Tank zu bringen und dann noch mal 1,6kWh drauf packen oder erkennen, dass alle diese Faktoren die 1,6kWh sind.

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 212 Mal
read
Anschlußleistung Dieselzapfsäule mit 70 l/min. : 550 Watt.

.... peanuts

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

USER_AVATAR
read
Supermärkte sind beim Stromverbrauch nicht so ohne und wenn eine Tankstelle einem solchen nicht wenig nachsteht, dann ist das dort ebenfalls nicht wenig. Aber das liegt nicht daran, dass es viel Energie kostet, den Diesel oder das Benzin 2-3m hoch zu pumpen ... das ist Peanuts. Kann man übrigens auch rechnen.

Wenn mein Auto 100 Höhenmeter runter fährt, wird rund eine halbe kWh frei. Setze jetzt 2,2 Tonnen und 100 Höhenmeter ins Verhältnis zu 40kg Sprit (=50l) und 2-3 Höhenmeter ... Peanuts!

Re: Das alte Thema wieviel Strom brauchen die Raffinerien für Treibstoff

0cool1
  • Beiträge: 1942
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 319 Mal
read
Der Shop frisst auf jeden Fall den Großteil der Energie. Heizung, Kühlschrank, Tiefkühlschrank und die Küche für die warme Mahlzeit. Kommt halt drauf an wie groß der ist. Irgendwas zwischen 30000 und 90000 kWh im Jahr wird's wohl sein für eine Tankstelle.

Der Stromverbrauch der Tankstellen ohne Shop (Automatentankstelle) ist tatsächlich vernachlässigbar. Da braucht ja so mancher Haushalt mehr
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag