Elektroauto und Anhänger ziehen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
EV_Advanced hat geschrieben: Faktor ist 2,6x Mehrverbrauch auf er Teststrecke und im Realbetrieb eine Verbrauchsverdoppelung für Beide (sry verschrieben oben)...
Ein klarer Faktor ist auch kaum benennbar, weil es einfach von der Kombination aus Zugfahrzeug und Angehängtem abhängt. Aber wenn Zugfahrzeug und das Anhängsel vergleichbar sind, wird der Faktor bei Verbrenner und E-Auto nicht wirklich anders sein.
Anzeige

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

tm7
  • Beiträge: 1108
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 374 Mal
  • Danke erhalten: 396 Mal
read
Ich hatte mit meinem Ioniq vFL mal einen Touran abgeschleppt (ca. 1,5 to, wie auch der Ioniq selber). Etwa 20 km mit ca. 60 km/h. Verbrauch lag bei ca. 17 kWh/100 km. Ohne "Anhänger" hätte der Verbrauch bei der Geschwindigkeit vermutlich bei der Hälfte gelegen.

Also "doppelter Verbrauch" scheint eine realistische Schätzung zu sein.
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Meinst du, das Verhältnis gilt genauso, wenn du einen EQV davor gesetzt hättest?

Glaub ich nicht!

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
  • Cerebro
  • Beiträge: 1817
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Wohnort: Auf Frankens Höhe
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
Das reine "ziehen" ist nur der eine Faktor. Luftwiderstand von hohen Aufbauten und die eingeschränkte Nutzbarkeit der Rekuperation sind nicht zu verachten. Warum gerade die Rekuperation? Weil bei gebremsten Anhängern die Auflaufbremse die Rekuperation stört.
Nach fast 1 Jahr e-tron im regelmäßigen Anhängerbetrieb kann ich sagen, das der Verbrauch zwischen 20% und 75% steigt (volle Beladung gerechnet). 20% bei meinem 1,3t Einachser ohne Aufbau, 50% bei dem gleichen Einachser mit Planenaufbau (2,17m Gesamthöhe). Mein 2t Zweiachser ohne Aufbau liegt bei voller Beladung bei ~30% Mehrverbrauch in der Ebene. Geht es beladen überwiegend bergauf und leer zurück sind es auch mal 75% Mehrverbrauch.
Gerade bei Anhängern mit Planenaufbau empfiehlt es sich, wenn man leer ist die Planen hochzubinden und quasi offen zu fahren. Das macht sich enorm bemerkbar, weil man kein Segel mehr gegen den Wind ziehen muss.
e-Golf
e-tron
26kW PV+15kWh Speicher

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Die ZOE verbraucht mit Wohnwagen ca. 25 kWh / 100 km. Normal sind es bei 80 ca. 13 kWh /100 km. Mit einem 750 kg Anhänger ohne Aufbau und Bremse liegt der Verbrauch bei ca. 18 kWh / 100 km. Ich habe festgestellt, dass hinter einm LKW der Verbrauch gar nicht sinkt sondern ohne LKW sogar niedriger ist. Liegt wohl an der guten Aerodynamik. Hinter einem LKW fährt man in verwirbelter Luft sodass die Luft das Auto nicht optimal anströmen kann.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3769
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 270 Mal
read
Moin!

Nachdem ich auch schon diverse Anhänger hinter den BEV hatte liegt man mit Faktos 2 (also halber Reichweite) nicht völlig verkehrt. Klar hat die Aerodynamik (oder auch Gegenwind!) einen deutlicheren Einfluss.
Gruß Ingo

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

Tool time
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Mittlerweile können ja viele eine Ahk einbauen. Und Zuglasten von 1600kg hab ich in Prospekten schon gesehen. Das ist doch schon mal was.
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

SamEV1292
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Do 22. Jul 2021, 14:47
  • Wohnort: Augsburg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Moin,

ich habe letzte Woche auch das erste Mal eine Alpenüberquerung mit Wohnwagen (alter Dethleffs mit 1000kg) am Model Y LR 2022 hinter mich gebracht.
Ich war ziemlich begeistert.
Der vom Fahrzeug angegebene Verbrauch über 7500km vor der Fahrt lag bei 19,1kWh/100km.
Bei Tempo 80 mit Anhänger über den Brenner lag der Verbrauch bei ca. 24,8kWh/100km (gesamte einfache Fahrtstrecke hin).
Bei der Rückfahrt über den Reschenpass mit in Deutschland viel 100km/h lag dann bei 28,2kWh/100km (gesamte einfache Fahrtstrecke zurück).
Real haben wir unter Einbeziehung der Ladesäulendichte etwa 200km geschafft - mehr wäre aber durchaus möglich gewesen, da wir fast immer bei ca. 20% nachgeladen hatten und bis maximal 80% wieder aufgefüllt wurde.
Die Realverbräuche bei dem Auto liegen ein gutes Stück höher - ich bin mit den Tesla-Angaben nicht ganz so zufrieden (vor dem Urlaub hat Spritmonitor ~24kWh/100km angezeigt, über den Urlaub war es dann bei ~33kWh/100km - die Wahrheit liegt irgendwo zwischen den Werten oben und denen von Spritmonitor, da der Tesla an den Ladesäulen immer recht kräftig den Akku heizt oder kühlt, wodurch man aber keine Reichweite verliert). Geladen haben wir tatsächlich nie bei Superchargern.
In Österreich und Italien haben viele Parkplätze auch noch Höhenbegrenzungen, sodass man dort nicht mit Wohnwagen hinfahren kann.

Trotzdem hat alles sehr gut funktioniert und Hänger mit E-Auto zu fahren macht eigentlich richtig Freude :-)

Grüße
Sam
Nov.20 => Kia eNiro Spirit 64 kWh in schwarz
Dez.21 => Jeep Grand Cherokee ZJ 4.0 Limited verkauft
Feb.21 => Jeep Renegade Trailhawk verkauft
Feb.21 => Tesla Model Y LR Kassenmodell abgeholt
rein elektrisch unterwegs und glücklich damit!

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Na wo haste denn so geladen, ohne das dir ständiges ab/abkoppeln zu Halse gestiegen ist??

Grüßle EV_Advanced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Würde gern die Frage um gebremst / ungebremst erweitern? Was erwartet Ihr für einen Unterschied?
Schlingern? Mehr Reku…mehr überhitzen?

Gibt es Länder (EUropa), die die Anhänger ungebremst beschränken? Tempo/Gewicht?

Hintergrund: Kann einen Anhänger einachser Teardrop mit und ohne Auflaufbremse bekommen. Rückwärts mit Bremse rangieren ist nervig…oder?
Wobei mit Keilen ständig den Anhäner sichern auch. Zugmaschine AWD ev6.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag