[Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

LtSpock
read
Die Anrechnung von Treibhausgaseinsparungen bzw. THQ-Quote ist für den Endkunden imho vom Charakter schon eine Art Zertifikat, da es quasi eine Schuldverschreibung darstellt, dessen Wertentwicklung wiederum von der Wertentwicklung eines zugrundeliegenden Basiswerts abhängt. Der Basiswert wurde vom Staat als Emittent auf der Grundlage des Grünstrom-Anteils im deutschen Strommix festgelegt. In dem Sinne ist die THQ-Quote ein Emissionszertifikat für Elektroautos und der Preis wird vom Markt gebildet.
Anzeige

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

risk
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 1. Jul 2020, 16:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read

In dem Sinne ist die THQ-Quote ein Emissionszertifikat für Elektroautos und der Preis wird vom Markt gebildet.
Wobei es ein Handel ohne Obergrenze ist, im Gegensatz zum EU-ETS, sondern eben entsprechende Quoten entsprechend der in Verkehr gebrachten Kraftstoffe nachgewiesen werden müssen.

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

Guglhupf
  • Beiträge: 866
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 03:15
  • Hat sich bedankt: 331 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
Ist schonmal jemand auf die Idee gekommen:
Eine Biogasanlage betreiben und den Strom dort für Elektrofahrzeuge ohne Netzanbindung verschenken mit ausreichender Geschwindigkeit/Ladeleistung. ~45cent/kWh THG Quote bekommen und mit Strom verschenken dem Autofahrer eine Freude machen und selbst dabei noch Geld verdienen.
Fehler in dem Gedankengang?

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

panoptikum
  • Beiträge: 4306
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
Fehler in dem Gedankengang?
Die Errichtung und der Betrieb der Biogasanlage und der Ladeinfrastruktur wird wahrscheinlich teurer sein, als die THG-Quote, die Du dafür bekommst.
Die Rechnung wird wahrscheinlich nicht aufgehen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

Guglhupf
  • Beiträge: 866
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 03:15
  • Hat sich bedankt: 331 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
Es gibt schließlich auch schon vorhandene Anlagen. Man kann doch Bauern mit vorhandener Anlage entlang der großen Verkehrstrassen auf Ideen bringen.

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

USER_AVATAR
read
Was ich mich frage, wie lang kann und wird unser Staat es finanziell durchhalten, die E-Mobilität so zu bezuschussen? Bei kleinen Anteilen geht das ganz gut, aber mit immer weiter steigenden Anteilen, wird das irgendwann unglaublich teuer. Bislang brachte die Verbrennermobilität extrem viel Geld über dem Sprit in die Kasse. Geladener Strom bringt verglichen fast nichts. Die Umweltfreundlichkeit von E-Autos wird staatlich beim Kauf gefördert, E-Autos sind KFZ-steuerfrei, die Hersteller können sich die Umweltfreundlichkeit anrechnen lassen und dann zum Schluss noch die THG Geschichte, die ja wohl irgendwo auch doppelt gerechnet wird, für die die Strom verkaufen (Ladesäulenbetreiber), wie auch E-Auto-Besitzer.

Wer soll das am Ende alles bezahlen? Trotz dessen, dass Corona vorbei ist, läuft die Staatskasse auf eine Rekordverschuldung zu und solche Geschichten sind sicher nicht unschuldig daran.

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

tommywp
  • Beiträge: 3016
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 763 Mal
read
Auch wenn es anders wäre, wenn dadurch das Benzin zu teuer wenn viele ihre quote nicht verkaufen wird wird man nachregulieren das es wieder passt.

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

tommywp
  • Beiträge: 3016
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 763 Mal
read
Jupp78 hat geschrieben: Wer soll das am Ende alles bezahlen? Trotz dessen, dass Corona vorbei ist, läuft die Staatskasse auf eine Rekordverschuldung zu und solche Geschichten sind sicher nicht unschuldig daran.
Ich vermute Streckenmaut auf Straßen oder ein verbindlicher Stromzähler im Auto.

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

USER_AVATAR
read
Wer bezahlt künftige Aufräumarbeiten und Dellendoktoren? Noch zahlen die Versicherungen….wobei in einigen Gebieten auch nicht mehr.
Oder 97, Ahrtal, Lippstadt…who is next Sylt?

Wenn Politik Öl teuerer macht, ist es immer ein Gewinn für die Umwelt. 5 Euro der Liter und kein Bev wird mehr überholt. Und Amazon Flatrate auch Geschichte.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: [Meinung] THG Quote - Betrug an der Energiewende!

PV-E-Auto
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Di 3. Okt 2017, 10:40
  • Wohnort: Mittelfranken
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich habe den Blog nun durchgelesen, dennoch bin ich mir unschlüssig.

Nützt die Prämie wirklich dem Klimaschutz durch CO2 Reduktion?

Also ich meine mit der Frage nicht z.B. die 40 Bäume die bei einem Anbieter gepflanzt werden, oder dass die Mineralölfirmen nun mit der THG Quote weniger Biosprit beimischen würden. Klar das ist ein Vorteil für den Umwelt- und Klimaschutz!

Mir geht es um die Firmen, die damit ein Verschmutzungsrecht erwerben.
Wenn ich meine Quote nicht verkaufe, verkauft dann der Staat das Verschmutzungsrecht zum gleichen Preis an z.B. die Mineralölfirma?
Oder werden die Firmen durch die Nichtinanspruchnahme durch mich zur höheren CO2 Einsparung bewegt?
2008 - 2013: Prius II, 2013 - 2022: Prius+
Juni 2018: Sion reserviert, 51xx, Anfang 2020 stoniert
id.3 Pure mit Assistenz+ACC Leasing, dann Umwandlung Kauf
Juli 21 bestellt, AB LT Juni 2022, Mai geliefert
PV mit 13,9 kWp Ost + West-Seite
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag