Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

electrifylife
  • Beiträge: 1306
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 287 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Welcher LKW kann noch mehr als erlaubt fahren? Das wird doch alles kontrolliert.
Anzeige

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 619 Mal
read
Alle aus Osteuropa, die eh beim schief angucken auseinanderfallen?
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

electic going
  • Beiträge: 2546
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 455 Mal
read
Mein Freund der Busfahrer aus Ost-Europa störte sich wohl auch daran, dass mein ACC wegen des überholenden LKW auf der mittleren Spur auf etwa 90km/h runter gegangen war und dabei exakt 45 Meter Abstand hielt. Das teilte er durch intensive Nutzung seiner Lichthupe mit.

Seine genauen Gründe habe ich bis heute nicht verstanden: war ihm der gesetzliche Mindestabstand zu groß und wäre mit 10 Meter Abstand irgend etwas schneller gewesen (außer einem Unfall)? Oder störte er sich daran, dass ich nicht auf 140km/h beschleunigen wollte um so irgendwie in die linke Spur zu kommen, was hätte das ihm geholfen? Mit Logik und Verständnis hat das alles nicht zu tun, das Benehmen endet bei den meisten Autofahrern mit dem Schließen der Tür (wohl gemerkt MIT, die wird auch schon gerne speziell geschlossen). So viel kann man beim ECO-Fahren gar nicht richtig machen, dass nicht irgend ein Hampel sich doch genötigt fühlt und das durch Nötigung seinerseits klar stellt.

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Silberreiher
  • Beiträge: 515
  • Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:17
  • Wohnort: Niedersachsen
  • Hat sich bedankt: 142 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Ich verstehe die ganze Diskussion so nicht. Wenn ich fahre, dann fahre ich mit der für mich besten Geschwindigkeit in Bezug auf die Wetterverhältnisse und dem Komfort. Das heisst, dass ich auf der Autobahn mit regem Verkehr ich keinen Bock auf Stress mit überholen o. ä. habe und ich mich auch mal mit abstandstempomat hinter einen LKW hänge und mich "ziehen" lasse. Das hat nicht mit Nötigung, Behinderung usw. zu tun. Wenn dann ein eiliger LKW hinter mir meint, ich wäre nicht schnell genug, dann ist das sein Problem!

Es gibt keine Vorschrift, die mich dazu vernlasst, schneller zu fahren. Ich passe mich in der Regel dem Verkehrsfluss an, gehe aber nie über 120.

Auch auf Nebenstrecken, vor allem meiner Hausstrecke, lasse ich vor einer Ampel oder einem Kreisverkehr meinen Ioniq segeln und fahre z. B. die Ampel grün. Keiner kann mich zwingen mit den erlaubten 100 oder 70 bis kurz vor der Ampel zu fahren, um dann abrupt zu bremsen.

Ich mach die Rennen, wer als Erster an einer Ampel steht, nicht mit. Ich versuche einen gleichmäßigen und flüssigen Fahrstil zu fahren und dabei immer auch den Verbaruch im auge zu haben. Da lasse ich meinen Ioniq z. B. aus 90 ausrollen und rolle eben langsam aug 60 oder 50 runter über 1 km. Wems nicht passt, der kann ja überholen.

Ich werde mich dem Diktat einer wenigen Eiligen jedenfalls nicht unterordnen.
Hyundai Ioniq Classic Style
Seat MII electric
&Charge 20 km Gutschrift: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=GSBPTM
Bonnet 17,55 € Startguthaben für uns beide mit dem Referral Wallet RJB3E

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

LeakMunde
  • Beiträge: 1525
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 541 Mal
read
electrifylife hat geschrieben: Welcher LKW kann noch mehr als erlaubt fahren?
Wo erlaubt? Auf der Autobahn gilt für LKWs eigentlich nach § 18 StVO eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Der vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzer ist nach § 57c Abs. 2 Nr. 2 StVZO jedoch auf 90 km/h einzustellen. Üblicherweise fahren alle LKWs immer was der Begrenzer hergibt und das wird von den Ordnungsbehörden normalerweise auch so toleriert.
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Rita
  • Beiträge: 1310
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
electrifylife hat geschrieben: Welcher LKW kann noch mehr als erlaubt fahren? Das wird doch alles kontrolliert.
schön wärs....
fahr doch mal mit tempomat 80...... dann wirste aber am laufenden Meter überholt von den Lastern, die nicht mehr als 80 fahren können....

selbst bei Tempomat 90 sinds auf der täglichen Pendelstrecke 2-3 egal obs Überholverbot an oder aus ist.....

und es sind nicht nur die Ostblockkisten
besonders die Holländer sind da auch sehr forsch


Rita

die illegalen Ost kisten kannste sogar riechen....modernste euro 6 Diesel...die stinken, weil kein ad blue verbraucht werden soll und ein Emulator eingebaut wurde

wenns müffelt wie hinter nem alten /8 ists so ein osteuropäischer Mautpreller

Rita

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

electrifylife
  • Beiträge: 1306
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 287 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
LeakMunde hat geschrieben:
electrifylife hat geschrieben: Welcher LKW kann noch mehr als erlaubt fahren?
Wo erlaubt? Auf der Autobahn gilt für LKWs eigentlich nach § 18 StVO eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Der vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzer ist nach § 57c Abs. 2 Nr. 2 StVZO jedoch auf 90 km/h einzustellen. Üblicherweise fahren alle LKWs immer was der Begrenzer hergibt und das wird von den Ordnungsbehörden normalerweise auch so toleriert.

Das ist halt Toleranz. Ungeschriebene StVO Regel scheint doch zu sein, dass man Limit + 20 km/h fährt. Wenn du bei uns in der Stadt 50 fährst, dann wirst du auch angehupt.

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Rita
  • Beiträge: 1310
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
LeakMunde hat geschrieben:
electrifylife hat geschrieben: Welcher LKW kann noch mehr als erlaubt fahren?
Wo erlaubt? Auf der Autobahn gilt für LKWs eigentlich nach § 18 StVO eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Der vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzer ist nach § 57c Abs. 2 Nr. 2 StVZO jedoch auf 90 km/h einzustellen. Üblicherweise fahren alle LKWs immer was der Begrenzer hergibt und das wird von den Ordnungsbehörden normalerweise auch so toleriert.
und wenn ich den Tempomat auf 92 oder 94 hochstelle....wollen immer noch ein paar schwarze Schafe vorbei.... war wohl nix mit Begrenzer 90km/

bei Kontrollen werden ja nicht wenige ausm Verkehr gezogen......nich verkehrssicher.....überladen.....keine oder unzureichende Ladungssicherung....
weit überschrittene Lenkzeiten..... Fernsehen beim Fahren....
in GB haben die Polizisten jetzt ne geniale Methode die schwarzen Schafe rauszuziehen....
2 mann in einer Zugmaschine überholen und der Beifahrer filmt die Verstöße....

Rita

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Rita
  • Beiträge: 1310
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
electrifylife hat geschrieben:
LeakMunde hat geschrieben:
electrifylife hat geschrieben: Welcher LKW kann noch mehr als erlaubt fahren?
Wo erlaubt? Auf der Autobahn gilt für LKWs eigentlich nach § 18 StVO eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Der vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzer ist nach § 57c Abs. 2 Nr. 2 StVZO jedoch auf 90 km/h einzustellen. Üblicherweise fahren alle LKWs immer was der Begrenzer hergibt und das wird von den Ordnungsbehörden normalerweise auch so toleriert.

Das ist halt Toleranz. Ungeschriebene StVO Regel scheint doch zu sein, dass man Limit + 20 km/h fährt. Wenn du bei uns in der Stadt 50 fährst, dann wirst du auch angehupt.
dann runter auf 40....

wenn Du bei erlaubten 120 auf der Bahn 140 Tacho fährst wird dich ne Provida streife kaum rausziehen...die wollen gefähliche Fahrer kriegen....
Dich kriegt dann der nächste Blitzer

Rita

ich fahre seit ich 14 bin Kraftfahrzeuge ....seit ich 17 bin PKW/LKW/Krad
weit über ne Million km.....hatte schon den ein oder anderen Punkt....aber noch nie einen Tag Fahrverbot

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

electrifylife
  • Beiträge: 1306
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 287 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Ich hatte noch nie einen einzigen Punkt, fahre sicher fast immer Vorgabe + 20 und gerne mit Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn. Da musst du schon Pech haben einen Punkt zu bekommen, für ein Fahrverbot muss man schon extrem dumm fahren.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag