Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

abrensch
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:01
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
manchmal (nicht immer) fahre ich bewusst sparsam, mit zwei sehr verschiedenen E-Autos.Sei es weil ich ohnehin Zeit habe, oder die Reichweite strecken will um einen Ladestopp zu vermeiden.

Wenn ich mal nicht sparsam fahre, ärgern mich aber die ZOEs und co, die partout im Eco-Modus die LKWs überholen müssen.

Also frage ich mich, gibt's da so einen Kodex, was ist o.k., und was nicht und wann wird das eigene Verhalten als Behinderung anderer gesehen.

Also so Fragen wie:

Autobahn:
  • was eist eine ausreichende Relativgeschwindigkeit beim Überholen?
  • Darf ich mich bewusst von einem LKW überholen lassen, um in dessen Windschatten zu kommen?
  • Darf ich mich hinter einem LKW einordnen, dem schon ein PKW folgt, aber in einem Abstand, der das erlaubt?
  • ich folge einem langsamen LKW, von hinten kommt ein schnellerer. Sollte ich jetzt selbst vorbeifahren, um das kommende Elefantenrennen nicht zu verlängern?
Überland :
  • Ich fahre auf ein Tempo-50 Limit zu. Darf ich komplett ohne Reku ausrollen lassen um mit Tempo 55 dort anzukommen?
will hier jetzt keinen Glaubenskrieg anzetteln über Sinn und Unsinn von Eco-Fahrten, einfach nur so die Stimmung testen, was würde Euch unangnehm auffallen und was ist noch "normal"
Anzeige

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

hegraefke
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Do 12. Nov 2020, 20:49
  • Wohnort: Kreis Uelzen
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ich glaube das hat nichts mit Eco oder nicht Eco Fahren zu tun.Das Fahren im Öffentlichem Straßenverkehr sollte man in der Fahrschule gelernt haben.Es gibt halt auch Fahrer mit Verbrennern das Sie sich nicht im Straßenverkehr benehmen können

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 2794
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 483 Mal
  • Danke erhalten: 624 Mal
read
Es sit kein Glaubenskrieg.
Es ist einerseits die Frage der StVo, andererseits der Verkehrsdichte, und, dritterseit´s dessen was man tut, und was man richtig findet.

Die Stvo schreibt einmal einen Überholvorgang mit >20 km/h vor. Damit ist das Thema "Brummirennen" mit nem E-Auto erst mal vom Tisch, oder ? ( Ja, nervt mich auch immer wieder mal..)
Man kann, ohne einer Kolonne hinter sich auf etwas zufahren wie man möchte.

Aber, Da Du fragst, also denkst Du dir etwas, was schon mehr ist, wie viele im Strassenverkehr tun dürften.
Gegenfrage: Würdest Du hinter einem, der 1 km von einer Ortseinfahrt langsamer wird gerne hinterherfahren? Ich nicht immer, manchmal ist´s mir wurscht. Also, ist´s mir gerade wurscht, oder fühle ich mich genervt ?

Was spricht dagegen das Sparen nicht zu übertreiben und gemässigt vor der Orteinfahrt, so man nicht alleine ist, rückzuspeisen ?

Allerdings:
"Was Du nicht willst, was man Dir tut, das tue auch keinem anderen an".
Ein Spruch meines lang verstorbenen Grossvaters.
Allerdings immer Gültig.
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2935
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 197 Mal
  • Danke erhalten: 483 Mal
read
Ich würde hier auch auf den Paragraph Eins verweisen.
Allerdings wird das gleiche Verhalten von unterschiedlichen Personen verschieden aufgefasst.
Ich habe mich auch schon öfters per Abstandsregeltempomat in den Windschatten eines Fahrzeugs mit ähnlicher Reisegeschwindugkeit eingeloggt. Manch einer wird nach kurzer Zeit sichtbar nervös, variiert die Geschwindigkeit und versucht durch Überholmanöver den Verfolger abzuschütteln.
Dann lasse ich mich etwas zurückfallen und warte auf das nächste Opfer...

Zum Überholen von langsameren Fahrzeugen stelle ich den Tempomat meist 10 km/h über meine ECO-Reisegeschwindigkeit.
Wenn das "Hindernis" nur etwas langsamer ist als meine ECO-Reisegeschwindigkeit, hänge ich mich in den Windschatten...
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Helfried
read

abrensch hat geschrieben: [*]Darf ich mich bewusst von einem LKW überholen lassen, um in dessen Windschatten zu kommen?
[*]Darf ich mich hinter einem LKW einordnen, dem schon ein PKW folgt, aber in einem Abstand, der das erlaubt?
2x nein, natürlich nicht!

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:
abrensch hat geschrieben: [*]Darf ich mich bewusst von einem LKW überholen lassen, um in dessen Windschatten zu kommen?
[*]Darf ich mich hinter einem LKW einordnen, dem schon ein PKW folgt, aber in einem Abstand, der das erlaubt?
2x nein, natürlich nicht!
Warum?
Wo soll das verboten sein?

Windschatten fahren war früher einfach auch notwendig, um überhaupt über die Runden zu kommen.
Bei den aktuellen Autos dann eher nicht mehr.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Helfried
read
Windschatten fahren darfst schon, aber nicht rein drängen, wenn schon ein anderer dort fährt und ihn nutzen möchte.

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

USER_AVATAR
read
Davon stand da aber nichts.
Also änderst Du Deine Meinung auf 2x ja?
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

LeakMunde
  • Beiträge: 1348
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 462 Mal
read
env20040 hat geschrieben: Die Stvo schreibt einmal einen Überholvorgang mit >20 km/h vor.
Das ist falsch. In § 5 Abs. 2 Satz 2 StVO steht:
Überholen darf ferner nur, wer mit wesentlich höherer Geschwindigkeit als der zu Überholende fährt.
Was ist also eine wesentlich höhere Geschwindigkeit? Das müssen schlussendlich Gerichte entscheiden. Das Oberlandesgericht Hamm hat die Frage schon in einem Urteil beantwortet. Der Überholende muss mindestens 10 km/h schneller fahren als der zu Überholende und der Zeitraum des Überholvorganges darf maximal 45 Sekunden betragen.
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Benimm-Regeln bei Eco-Fahrten ?

Jupp78
  • Beiträge: 3765
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 182 Mal
  • Danke erhalten: 879 Mal
read
Karlsson hat geschrieben: Davon stand da aber nichts.
Also änderst Du Deine Meinung auf 2x ja?
Ich sage auch 2x nein. Und damit beantworte ich nicht die Frage, ob es erlaubt oder verboten ist, sondern was man unter Beachtung von Benimm-Regeln nicht tun sollte.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag