Dauerhaftes DC-Schnellladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Dauerhaftes DC-Schnellladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

ahuwa
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Do 30. Dez 2021, 10:56
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
read
Hallo zusammen,
außer manchen Renaults und Smarts, sind fast alle Autos bis 40000 EUR mit Wechselstrom nur bis zu 11 KW zu laden. Wer zuhause oder am Arbeitsplatz keine Lademöglichkeit hat, ihm bleibt nur die Möglichkeit, dauerhaft das DC-Schnellladen zu nutzen und deshalb diese Fragen:
1. Was für Schaden wird durch dauerhaftes Schnellladen verursacht nach wie viel Jahren/Zyklen?
2. Gibt es in den Garantiebedingungen der Hersteller (meist 8 Jahre/160TKm) etwas gegen dauerhaftes Schnellladen?
3. Gilt die Batteriegarantie nur bei Einhaltung der Wartungsintervalle des Autos inkl. Inspektion..usw?
Grüße
Zuletzt geändert von ahuwa am Di 4. Jan 2022, 15:19, insgesamt 5-mal geändert.
Tags: Garantie Schnellladen batterie
Anzeige

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantie Bedingungen der Hersteller

USER_AVATAR
read
1. Man munkelt, dass die Akku-Degradation dadurch beschleunigt wird. Allerdings scheint der Effekt weit weniger stark zu sein, als ursprünglich befürchtet. Zu den Zahlen kann wohl niemand auch nur ansatzweise eine seriöse Angabe machen - denn die Einflussfaktoren sind zu zahlreich. Temperatur, start SoC, end SoC, Ladegeschwindigkeit, genaue Akku-Chemie sind nur einige davon.

2. Da müsste manal sehr genau in die Garantiebedingungen schauen. Und ich wette, dass da einige Klauseln unter Umständen nicht gerichtsfest sind. Auch hier fehlt es an Erfahrungen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantie Bedingungen der Hersteller

Helfried
read
Volkswagen erlaubt Schnellladen nur eingeschränkt.
Interessant wäre es auch beim Leasen. Schimpfen die Firmen beim Zurückgeben eines Leasingautos, wenn man viel schnellgeladen hat?
Beziehungsweise, fordern die Leasingfirmen die Verhaltensregeln aus der Gebrauchsanleitung des Wagens ein oder haben sie eigene Regeln oder ist alles egal?

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

ahuwa
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Do 30. Dez 2021, 10:56
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
read
@Südschwabe warum sollen solche Bedingungen nicht gerichtsfest sein?

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

ahuwa
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Do 30. Dez 2021, 10:56
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
read
@Helfried stehen diese Einschränkungen in den VW-Garantie-Bedingungen oder woher hast du diese Info?
Mehr Infos über die Einschränkungen und Bedingungen wären hilfreich.

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

Helfried
read
@ahuwa , ich habe das auch nur aus dem Forum bezogen. Wie genau die Klauseln exekutiert werden, weiß niemand.
Bei manchen Firmen werden Garantiefälle oft ziemlich herb behandelt (man lese mal in alten Renault-Threads!), allerdings ging es dabei kaum um das Verhalten des Kunden, sondern mehr um das Anzweifeln der Tatsache, dass ein Akku schlecht wäre oder überhaupt ein Garantiefall vorliegen würde.

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

USER_AVATAR
  • wilhem
  • Beiträge: 142
  • Registriert: Mi 23. Jun 2021, 12:41
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
ahuwa hat geschrieben: 1. Was für Schaden wird durch dauerhaftes Schnellladen verursacht und nach wie viel Jahren/Zyklen?
Vielleicht hilft dir folgenden Thread viewtopic.php?f=194&t=68662, in dem ich eine ähnliche Frage gestellt hatte.
Peugeot e-208 bestellt Juni 21, erhalten Oktober 21

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

USER_AVATAR
read
ahuwa hat geschrieben:@Südschwabe warum sollen solche Bedingungen nicht gerichtsfest sein?
Weil Du als Otto-Normalo keine Chance hast, den SoH des Fahrzeugs zu kennen und nicht weißt, welches Verhalten „noch gut“ oder „schon schlecht“ ist. Ein „Lade-Tagebuch“ zu führen, wann man wieviel auf welche Art geladen hat, ist wohl kaum im Alltag zu zu muten.

Es wäre also aus Sicht des Fahrers Willkür. Darauf Garantiebedingungen auf zu setzen wird ziemlich schwierig.

Und ja, es gibt da noch sehr wenig Rechtserfahrung.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

E-Pinger
  • Beiträge: 583
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 120 Mal
read
So sehe ich das auch.
Der Hersteller hat durch entsprechende Maßnahmen dafür zu sorgen, dass die Batterie die Garantieversprechen erfüllt.
Ansonsten muss er reparieren oder ersetzen.
Über die Software der BMC und CMC hat er ja schlieslich alle Trümpfe in der Hand.
ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: Dauerhaftes DC-Schnelladen und die Garantiebedingungen der Hersteller

Helfried
read
Das BMS kann aber keine Ladestrategien optimieren. Es weiß nicht, ob Lang- oder Kurzstrecken anstehen, ob das Auto in 3 oder 13 Jahren verkauft wird, wie das Wetter morgen ist und so weiter, und so fort. Das BMS kann nur wenig ausrichten gegen Misshandlung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag