Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

panoptikum
  • Beiträge: 4297
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
electic going hat geschrieben: wenn das Auto im kalten Winter steht und lädt, dann erwärmt das den Akku.
Und dabei so timen, dass man kurz nach Ladeende auch gleich fährt. Das fördert auch die Reichweite.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m
Anzeige

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

panoptikum
  • Beiträge: 4297
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:
panoptikum hat geschrieben: Ein kleineres Fenster (30%-70%) halte ich für übertrieben vorsichtig.
Das kannst Du so sehen, für den Akku wäre es aber noch besser.
Das berücksichtigen bereits die meisten Autohersteller, indem sie einfach nicht die gesamte Kapazität freigeben (Brutto-, Nettokapazität).
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

panoptikum
  • Beiträge: 4297
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
Karlsson hat geschrieben: Wenn man nur 10tkm/a fährt ist der Akku vielleicht trotzdem nach 120tkm fertig. Einfach weil er 12 Jahre alt ist.
Auch die kalendarische Alterung wird mMn überbewertet.

Meine Zoe Q210 (siehe Signatur) hatte nach 7 Jahren einen SoH von 100%.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

USER_AVATAR
read
panoptikum hat geschrieben: Auch für die Ladeeffizienz ist es günstiger wenige Ladevorgänge durchzuführen, da mehrerer Kurze den Strombedarf (und damit Ladeverluste) während des Ladens erhöhen.
Da der EV6 keine Akkuheizung beim Laden aktiviert, stimmt die Aussage nicht. Ob ich 11kWh nachlade und das Auto da 300Wh als Standby aufschlägt oder 33kWh mit 900Wh ist am Ende gleich.

Das Handbuch ist beim EV6 nach wie vor schwammig. Das sagt einmal im Monat von einem niedrigen Ladestand auf 100% laden. Da weiß man aber nicht, von welcher monatlichen Laufleistung die da ausgehen.

Ich lade im Winter nach Ankunft zu Hause auf 80%, im Sommer 60%. Auf 100% lade ich nur vor Autobahnfahrten. Gelegentlich lasse ich auch mal einen Tag mit laden aus, dann fahre ich auch mal im unteren SoC rum.

Balanciert wird scheinbar nicht nur bei 100%. Auch bei 70% und 80% habe ich beobachtet, dass noch 1-2kW geflossen sind.

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

panoptikum
  • Beiträge: 4297
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
Natürlich fängt das Balancieren bereits früher an. Ab welchem SoC ist wiederum vom BMS bzw. dessen Programmierung abhängig.
Da beim Balancieren immer Energie vernichtet wird, wäre es deshalb schlecht, wenn bereits bei einem hohen SoC nachgeladen wird.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

USER_AVATAR
read
panoptikum hat geschrieben: Auch die kalendarische Alterung wird mMn überbewertet.

Meine Zoe Q210 (siehe Signatur) hatte nach 7 Jahren einen SoH von 100%.
Da hatte ich auch 96%. Im 8. Jahr fiel der auf 72%.
Also das sagt gar nichts und ich denke es werden sich in der Zukunft noch einige wundern und blöd gucken, weil sie mit Zyklen, aber nicht mit Jahren gerechnet haben und es hat auch fast nie einer nach Akkuersatz gefragt, weil gibt ja auch 8 Jahre Garantie und fragen wöre zweifeln und Nestbeschmutzung, das sehen hier ja viele gar nicht gern.
Blöderweise sind 8 Jahre Garantie eher weniger als die Hälfte eines normalen Fahrzeuglebens.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

panoptikum
  • Beiträge: 4297
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
Ich habe ein Interview im TV mit der französischen Pressesprecherin zur neuen Zoe gesehen, da wurde davon gesprochen, dass die Batterie eine Lebenserwartung von 25 Jahren hat. 8-15 Jahre (die Zahl habe ich jetzt nicht mehr genau im Kopf) im Auto danach im Second Life in stationären Speichern (Haus oder Ladesäulen) bzw. in anderen Fahrzeugen wie z.B. im Flughafen eingesetzte Fahrzeuge.

25 Jahre hatte mich damals auch sehr überrascht.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

Zmeister
  • Beiträge: 625
  • Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:29
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Ich denke das die Akkus schon gut über das BMS abgesichert sind...der Hersteller geht ja vom OTTOnormalverbraucher aus....
Die Alterung wird dort eher den unterschied machen....
Ob der Wagen immer draussen steht....oder in einer Garage...
Viel Sonne oder Schatten?
Lg zm
MFG: ZMeister
:D Wer mit Elektronen fährt ist ein LEVEL weiter....
Ioniq Style Mj16 28Kw, Mitsubishi Outlander PHEV Mj2014 TOP-Ausstattung.

Denn ein Baum hat Äste das ist das beste, denn wäre er kahl dann wär es ein Pfahl!

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

USER_AVATAR
read
Ob nun 20/80 oder 30/70 ... das muss man nicht als fixe Grenzen betrachten. Lade im Alltag nach, wenn weniger als 30% drin sind (und wenn es bei 20% passiert ... auch nicht schlimm) und lade nicht über 80%, wenn es nicht nötig ist.

Re: Öfters kurz oder seltener lang laden? (11KW WB)

tommywp
  • Beiträge: 2980
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 756 Mal
read
Der Eco-Trainer von Mercedes meint abstellen am besten zwischen 5 und 30% und laden nur bis 50%
Alles andere gibt weniger Punkte.
Screenshot_20211230-200744.png
Screenshot_20211230-200823.png
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag