Elektro-Fahrzeug Testsitzen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektro-Fahrzeug Testsitzen

USER_AVATAR
  • Zoidberg3
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 19. Nov 2021, 11:09
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Korregiert mich ruhig wenn ich was falsch habe. :)
Einen REX hat gar keiner von denen.
Rex ist bei manchen BMW i3 Modellen vorhanden. Welches zwar rein Prämien technisch aus denen ein Plug-In Hybriden macht, aber auf die meisten sollte eh keine Prämie mehr auszahlbar sein.
mit "mindestens 80 bis 100kW DC laden" fallen eigentlich fast alle Autos aus Deiner Liste raus
Bisschen übertrieben finde ich die Aussage , 8/12 Fahrzeuge haben mindestens 80KW DC. Die drei älteren, der kleine Kona und der Honda E sind die die wegfallen. Das halte ich für vertretbar.
Ladegeschwindichkeitsmäsig habe ich wohl etwas vertauscht. Kona(kleine Batterie), e-Soul(kleine Batterie) und Honda e laden ja echt nur mit 50KW DC :shock:

Bei Zoe, i3 und Ioniq wusste ich es, sind aber troztdem drin, da es die in hoher Anzahl (und dadurch oftmal bezahlbare Angebote) auf dem Gebrauchtmarkt gibt. Alle drei von denen sind nur mit 50KW(Ioniq VFL 70KW) unterwegs.
Sehe ich allerdings dann halb so wild für das 1x im Jahr wo ich das aunutzen werde(Vorallem unter dem Umstand das für tägliche Fahrten ich das nicht brauche und mir viel Geld mit denen sparen kann ->ca. 15-16k beim i3 zu 25k€ die ein konfigurierter Fiat 500e bei mir hat)
Ob FL oder VFL beim Ioniq habe ich bisher nicht gecheckt, die größere Batterie hilft wenn man inenrhalbeiner Ladung hin kommt, bei mehr ist schneller laden halt wieder besser. Beides unnütz wenn ich nicht gescheid drin hocken kann.
EV_Beginner hat geschrieben: Aloha,

sicher sind wir dieses Jahr noch, mit unserem Corsa-e, in der Flughafengegend unterwegs und würden dann mal bescheid!
Kann aber relativ spontan sein, also direkt am Folgetag...

Grüßle EV_Beginner
Sehr Gerne, schick dann einfach mir eine PN. :D Details können wir dann noch klären.


Mit freundlichen Grüßen
Zoidberg3
Zafira B 1.6CNG(BJ2007) (04/2014 - 03/2020) Ø5,2kg/100km
Prius 3 VFL Executive (BJ2010) (03/2020- derzeit)
Spritmonitor: zoidberg3
Tags: Citroen-e-C4 Cupra-Born Fiat-500e Honda-E Hyundai-Ioniq Hyundai-Kona-Elektro Kia-e-Soul Opel-Corsa-e Opel-Mokka-e Peugeot-e-208 Renault-Zoe VW-ID-3
Anzeige

Re: Elektro-Fahrzeug Testsitzen

gekfsns
read
env20040 hat geschrieben: Für den Ioniq nimm am besten als Sitzriese nen Doswnöffner für das Dach mit.
...
Bin Sitzriese und der Ioniq ist vorne von der Höhe eines der besten Autos die ich je hatte (zumindest in meiner Premium Ausstattung mit Sitz unten gestellt). Spannend war damals bei der Probefahrt, ob ich auch hinten sitzen kann. Es geht angesichts der Dachlinie überraschend gut, hab zwar Dachkontakt, aber für 50 km geht's und ist für mich um einiges besser als andere Autos (Model 3 kann ich hinten z.B. gar nicht mitfahren).
Ich würde einfach in die Autohäuser gehen und probesitzen.

Re: Elektro-Fahrzeug Testsitzen

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3342
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 562 Mal
  • Danke erhalten: 735 Mal
read
Tja, so sind die Unterschiede der Wahrnehmung.
Ich meine den Ioniq, ohne Nummer dahinter... .
Ich sitze und liege nicht, was bei einem Vielefahrer die Bandscheiben danken.

Somit hat der Sitz, aufgrund der Beinlänge oben zu sein womit man eben am Dach satt ansteht.

Ja, Sitz man immer nur eine kurze Weile im Auto ist, z. B. bei einem Leihwagen, alles wurscht.

Kaufen würde ich mir so etwas, wie auch so manche Höchstpreisige Dosen anderer Hersteller aus gleichem Grunde, nie.
Wiewohl, hinten wurde es dann "schräg"... In der Halswirbelsäule mit den 1,92, aber, die Beinlänge definiert den Sitzriesen....

Wiewohl man beim Autokauf die ideale Sitzposition einnehmen sollte und nicht beim Kauf einen Kompromiss eingehen.
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Elektro-Fahrzeug Testsitzen

TorstenW
read
Moin,

najaaaaa, diverse (Ausschluss)Kriterien festlegen, die dann auf einmal doch nicht mehr relevant sind, kann man machen, muss man aber nicht.
Ich bin raus. Viel Erfolg bei der Suche.

Grüße
Torsten

Re: Elektro-Fahrzeug Testsitzen

panoptikum
  • Beiträge: 4306
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 512 Mal
  • Danke erhalten: 653 Mal
read
Streiche den REX aus Deinen Gedanken. Das ist ein Relikt aus 2013.
Du schleppst damit die meiste (wenn nicht sogar die ganze) Zeit ein Teil mit Dir herum, dass Du nicht brauchst und auch noch warten musst.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag