ADAC Straßenatlas mit Stromtankstellen 2015/2016

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

ADAC Straßenatlas mit Stromtankstellen 2015/2016

menu
Benutzeravatar
    twizyfan
    Beiträge: 314
    Registriert: Fr 5. Okt 2012, 20:22
    Wohnort: Dresden
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 10. Okt 2014, 19:00
Da gibt es nun seit 2010 den ADAC Straßenatlas mit Stromtankstellen für Deutschland, Österreich und der Schweiz. 2015/2016 ist etwa auf den Stand von vor 2010, für Städte wie Dresden stehen drei Säulen, Hannover und Braunschweig gar keine, insgesamt vielleicht etwa 1050 Ladesäulen von RWE, Vattanfall, ENBW und EON.... :shock: Die sollten mal mit GE oder lemnet abgleichen...selbst TNM ist ja schon ziemlich gut ausgebaut :D ADAC ein echter Witz :lol: noch älter, wie Zeitung von gestern!

Ladenetz, Park&Charge, die Stadtwerke vor Ort und alle, die in öffentlichen Verzeichnissen zu finden sind, wie Private z.B. Tropical Islands....usw!

Jedenfalls sollte man sich beschweren? habe ich gemacht: adac@adac.de
Sonst kommt doch wieder: Laut ADAC sind nur etwa 1000 Ladesäulen in Deutschland verfügbar!!! Auch wenn den nicht Jeder kauft, aber da gibt es viele die Aufenthalt am Bahnhof oder an Rasthöfen haben, dort durchblättern und dann mit Sicherheit noch warten wollen, auf einen Zustand der schon existiert.

Gruß Marcel
Anzeige

Re: ADAC Straßenatlas mit Stromtankstellen 2015/2016

menu
Benutzeravatar
    twizyfan
    Beiträge: 314
    Registriert: Fr 5. Okt 2012, 20:22
    Wohnort: Dresden
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 13. Okt 2014, 13:32
Die Antwort vom ADAC:

Stromtankstellen

Sehr geehrter Herr XXX,

herzlichen Dank für Ihre Nachricht an den ADAC. und Ihre damit verbundenes Interesse an unseren Produkten. Hinweise aus dem Kreis unserer Kunden unterstützen uns stets in dem Bemühen unsere Produkte ständig zu verbessern und auf dem neuesten Stand zu halten.

Sie bemängelten das Fegeln von Stromtankstellen im ADAC Super Straßen Atlas. Gerne geben wir Ihnen dazu einige Hintergrundinformationen. Das Netz der Stromtankstellen ist inzwischen so dicht geworden, dass wir uns bei der Darstellung der Ladestationen nur auf die der größten Anbieter beschränken. Diese sind E.on, Vattenfall, RWE und EnBW. Dies sind auch der Legende zu entnehmen. Auch hier gibt es in Ballungsräumen bereits Darstellungsprobleme, so dass wir hier mit Sammellogos arbeiten müssen.

Sie haben recht, es kann natürlich daher vorkommen, dass Anbieter wie die Stadtwerke einzelner Städte hier zu kurz kommen.

Sie finden im Serviceteil des Ihnen vorliegenden Produkts auch eine Auflistung der von uns erwähnten Stromtankstellen.

Wir hoffen Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben und würden uns freuen, Sie dennoch weiterhin zu unsern Kunden zählen zu dürfen.




Mit freundlichen Grüßen

K* F*
Bereich GeodatenManagement
Team Recherche Kartografie
Zuletzt geändert von TeeKay am Mo 13. Okt 2014, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Sachbearbeiter anonymisiert

Re: ADAC Straßenatlas mit Stromtankstellen 2015/2016

menu
Pivo
    Beiträge: 461
    Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
    Wohnort: Kitzingen
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 13. Okt 2014, 13:48
Wie jämmerlich.
Man sieht förmlich wie desinformiert der ADAC in Sachen EMobilität ist.
Einfach mal hier auf Statistik klicken und Deutschland auswählen.
Oder machen die einen auf Wortklauberei "Anbieter" vs. "Verbund" oderso?
Die zwei grössten Anbieter (Chargenow, Plugsurfing) sind demnach beim ADAC nicht mal erwähnt.
Aber vermutlich wissen die nicht mal von deren Existenz.

Man sollte sie darauf hinweisen.
Lasst mich raten:
Wenn man das machen würde, kommt als Antwort, dass entweder das GE-Verzeichnis unseriös sei oder Chargenow/Plugsurfing/TNM ja keine Anbieter sind.

Wo ist die Liste der schlechtesten Ladeverzeichnisse, da könnte man dem ADAC glatt einen Negativpreis verleihen...

Re: ADAC Straßenatlas mit Stromtankstellen 2015/2016

menu
Benutzeravatar
    PowerTower
    Beiträge: 5554
    Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
    Wohnort: Radebeul
    Hat sich bedankt: 18 Mal
    Danke erhalten: 71 Mal
folder Mo 13. Okt 2014, 14:14
ChargeNow betreibt selbst nur wenige, PlugSurfing gar keine eigene Ladeinfrastruktur. Die großen Zahlen kommen durch Fehleinträge beim Verbund zustande, tatsächlich sind sie fast ausschließlich Roamingpartner. Das Verzeichnis wird gerade Stück für Stück aktualisiert.

Trotzdem ist der ADAC Atlas mit dem gewählten Datenbestand natürlich unbrauchbar und bietet keinen Mehrwert. Allenfalls um Skeptikern zu zeigen: seht her, es gibt keine flächendeckende Ladeinfrastruktur.
Think PIV4 von 2012 bis 2015 || VW e-up! von 2016 bis 2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: ADAC Straßenatlas mit Stromtankstellen 2015/2016

menu
rolandk
    Beiträge: 4421
    Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
    Wohnort: Dötlingen
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
    Website
folder Mo 13. Okt 2014, 14:27
Hallo Twizyfan,

warum schreibst Du den Namen der Sachbearbeiterin in der Mail voll aus, und Du meldest Dich hier anonym... ???

Finde ich unabhängig vom Thema ziemlich unfair und ich glaube auch, das Du dich da rechtlich auf ziemlich dünnen Eis bewegst.

Gruß
Roland

Re: ADAC Straßenatlas mit Stromtankstellen 2015/2016

menu
Benutzeravatar
    twizyfan
    Beiträge: 314
    Registriert: Fr 5. Okt 2012, 20:22
    Wohnort: Dresden
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 15. Okt 2014, 15:53
Hallo Roland,

es war ein Versehen, das ich die Bearbeiterin nicht anonymisiert hatte! Ich hatte es einfach kopiert und fast auch den eigenen Namen veröffentlicht...
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag