E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

drilling
read
Wenn man sich die Bestandsstatistiken vom KBA anschaut (FZ27 zum 1/7/2021) sieht man ganz deutlich das E-Autos den KFZ-Bestand in Deutschland vergrößern, d.h. bisher haben E-Autos insgesamt keine Verbrenner ersetzt.

Am 1/7/2018 gab es knap 47 Mio. KFZ und Hänger in Deutschland, davon knapp 125000 Autos mit Stecker.

Am 1/7/2021 waren es insgesamt 48,5 Mio. KFZ und Hänger davon 866.000 Autos mit Stecker.

Wenn man sich statt Autos mit Stecker nur BEVs anschaut ändert das nichts an der Schlußfolgerung. Auch die Prophezeiungen/Wünsche mancher Autogegner das Autos generell ein auslaufendes Konzept sind haben sich bisher überhaupt nicht bestätigt, im Gegenteil, der Gesamtbestand wächst weiter deutlich (1,5 Mio. mehr KFZ in 3 Jahren).
Zuletzt geändert von drilling am Sa 4. Sep 2021, 07:40, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

Misterdublex
  • Beiträge: 5859
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 330 Mal
  • Danke erhalten: 1074 Mal
read
Bei uns haben 2 BEV 2 Verbrenner ersetzt.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

drilling
read
Toll, in dieser Diskussion geht es aber um den Bestand in Deutschland insgesamt, nicht um deinen Haushalt. :roll:

Noch als Ergänzung, hier ist der Link zur FZ27: https://www.kba.de/SharedDocs/Publikati ... onFile&v=2

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

catoderjuengere
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: So 11. Jul 2021, 23:57
  • Hat sich bedankt: 615 Mal
  • Danke erhalten: 202 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Bei uns haben 2 BEV 2 Verbrenner ersetzt.
Und die beiden ICE hast du eigenhändig geshreddert ? 😉
yo no naka wa
jigoku no ue no
hanami kana

Rettet Ersatzteil 199 398 500 A !

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11755
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 456 Mal
  • Danke erhalten: 3058 Mal
read
nur Deutschland zu betrachten ist auch zu kurz. Das die Fahrzeuge immer älter werden ist auch bekannt. Es geht aber um Verkäufe (rückläufig) und gefahrene Kilometer (rückläufig)
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

XR20E
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Do 13. Mai 2021, 15:43
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ja und ? Relevant ist doch, was fährt. Mein Verbrenner ist (steht meistens) auch noch auf der Straße. Er sieht aber die Tankstelle immer seltener (1x Mai, 1x August). Somit ersetzt meine ZOE viele Fahrten mit einem Diesel.
Zuletzt geändert von XR20E am Sa 4. Sep 2021, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe 40

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

USER_AVATAR
read
Einfach mal in Berlin Auto fahren, geschätzt jeder 5. jetzt schon mit E unterwegs. Darunter mehr "echte" E. als Hybride. Wenn Berlin überall dann haben wir die Wende fast geschafft. Berlin ebend Zukunft dank demnächst auch TESLA.
Da sieht man aber auch die Infrastruktur für ALLE ist noch weit entfernt. Andere Konzepte müssen her wobei viel Bewegung bei ist, sämtliche Neubauten hier im Umland sind mit Anschlüssen für jeden vorhandenen Parkplatz ausgestattet. Und das ist auch gut so. Denn die hohe Gratislader Dichte ist bei weitem erschöpft.
I3 120Ah fluid-black

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

drilling
read
AbRiNgOi hat geschrieben: nur Deutschland zu betrachten ist auch zu kurz.
Dann liefere bitte Zahlen zum Thema zu ganz Europa oder zur ganzen Welt, je nachdem was dir ausreicht.

Das die Fahrzeuge immer älter werden ist auch bekannt.
Ja und inwiefern ist das für das Thema (siehe Titel) relevant?

Es geht aber um Verkäufe (rückläufig)
Inwiefern ist das für das Thema relevant?

und gefahrene Kilometer (rückläufig)
Wenn du Zahlen hast die zeigen das gefahrene Elektro-km gefahrene Verbrenner-km ersetzen dann verlinke sie bitte (nicht anekdotisch sondern mindestens insgesamt für ganz Deutschland betrachtet).

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Ich hatte noch nie einen Verbrenner, brauchte mit Kind dann aber ein Auto. Immer vollelektrisch
Aber ja, Autos insgesamt nehmen weiter zu

Ioniq vFL 28 kWh

Re: E-Autos ersetzen bisher keine Verbrenner

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Ich finde das Argument von Drilling aber interessant, mein Einwand:
Aus der Tatsache
"Zusammen mit elektrischen werden insgesamt immer mehr Autos zugelassen"
Folgt nicht in jeder Hinsicht die Schlussfolgerung "folglich haben E-Autos noch keinen Verbrenner ersetzt".

Es stimmt auf der statistischen Makroebene natürlich.

Individuell stimmt es überhaupt nicht, da haben viele ein Elektro gekauft, die sonst einen Verbrenner gekauft hätten (müssen) oder den alten Verbrenner ausgemustert.

Aber auch auf der Makroebene hinkt der Schluss, denn man müsste nicht die Zulassungszahlen von Datum x mit heute vergleichen, sondern als Vergleich die Zulassungen ansetzen, die erfolgt wären, wenn es keine elektrischen gäbe.
Implizite Nebenannahme des Arguments scheint mir also zu sein: wenn es keine elektrischen gäbe, wären weniger Autos zugelassen worden (nur die Verbrenner in der heutigen Statistik). Das stimmt natürlich nur wenn man annimmt, dass elektrische nur zum Spaß gekauft werden und nicht von Leuten, die ein Auto wirklich brauchen (und sonst einen Verbrenner hätten kaufen müssen)..

Ioniq vFL 28 kWh

Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag