Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

Wolli_m
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 10:14
  • Wohnort: Rhein-Erft-Kreis
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Ich komme aus dem Kölner Raum und hole nächste Woche meinen Leaf in Bayreuth ab. Das sind ca. 500km. Weiss jemad was passiert wenn ich es bis zur Ausgangssperre nicht bis nach Hause schaffe und angehalten werde?
Ab Mai: Nissan Leaf N-Connecta MY20, Weiss, Winterpaket, LED
Anzeige

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

Misterdublex
  • Beiträge: 4345
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
Wären das nicht 250 € Bußgeld, wenn man ohne triftigen Grund unterwegs ist.

Ein Transport per LKW zu dir kostet bestimmt so um die 400 €.

D.h. ein potenziell anfallendes Bußgeld wäre 150 € günstiger als der Transport.


Allerdings ist das Bußgeld (ohne gute Argumente) gar nicht unwahrscheinlich. Bei uns im Ruhrgebiet werden vorhandene Ausgangssperren super streng kontrolliert, mit Polizei-Kontrollen etc. So in DO, MH und OB zuletzt. Das Risiko da auf einer Haupteinfallsstraße erwischt zu werden ist nicht gering.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

keyfob
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Wenn du belegen kann das du rechtzeitig losgefahren bist wir meiner meinung nach nix passieren....Mit dem was ABRP anzeigt pluss 2-3h Puffer sollte es meiner meinung nach keine probleme geben.

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

Helfried
read
Also wenn du dich entschuldigst und sagst, die Fahrt hat länger gedauert als geplant wegen Elektroauto und so, zahlst du bestimmt kein Bußgeld, denk ich, sondern erntest vielleicht ein mitleidiges Schmunzeln. Bin aber Österreicher, da gibt es kaum Kontrollen, vielleicht nur verwöhnt...

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

Misterdublex
  • Beiträge: 4345
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
Denk auch an morgens. Ausgangssperre gilt bis 5h!

D.h. vor 5h kannst du gar nicht nach Bayern oder aufbrechen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben: Also wenn du dich entschuldigst und sagst, die Fahrt hat länger gedauert als geplant
Die hören bestimmt dauernd irgendwelche Entschuldigungen, darauf können die nicht eingehen. Es wurden schon Krankenschwestern, die während der Ausgangssperrzeit einige Minuten zu früh zu ihrer Frühschicht aufgebrochen waren, als es unbedingt erforderlich gewesen wäre, von der Polizei mit Bußgeld belegt.
Misterdublex hat geschrieben: D.h. ein potenziell anfallendes Bußgeld wäre 150 € günstiger als der Transport.
Im Söder-Bayern beträgt die Geldbuße dafür "mindestens 500 Euro" - außerdem ist nicht gesagt, dass dich die Polizei weiter fahren lässt. Vielleicht wäre es das Beste, ab kurz vor 22 Uhr auf einem versteckten Parkplatz zu übernachten
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

Helfried
read
Ich glaube, du übertreibst ein bisschen. Das sind doch nur Einzelfälle, vielleicht ist die Krankenschwester mit dem getunten Opel Manta ihres Freundes gefahren und deshalb von vornherein ungut aufgefallen.
Immerhin fliegen viele nach Mallorca und Dubai!

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

USER_AVATAR
read
Macht euch doch nicht wegen der grundgesetzwidrigen Ausgangssperren verrückt. Im Falle einer Geldbuße einfach Einspruch einlegen, wenn es dann irgendwann mal zum Gerichtsverfahren kommen wird hat man gute Chancen das die Buße aufgehoben wird.
Es gab dazu schon Gerichtsurteile, z.B: https://www.weser-kurier.de/region/nied ... 68539.html
Als ob man sich allein im Auto mit Corona anstecken könnte... :roll:

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

Misterdublex
  • Beiträge: 4345
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 626 Mal
read
Darauf würde ich mich nicht verlassen, die Rechtssprechung ist da insbesondere in den unteren Instanzen sehr divers.

Gab in höheren Instanzen anderer Bundesländer (u.a. NRW - Zielort) schon klar andere Signale, die eine Rechtmäßigkeit sehen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Abholung E-Auto und die Ausgangssperre

keyfob
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Laut ABRP schafft man das in 8h! Mit einem 24kwh Leaf. Wo ist das Problem?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag