Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

tommywp
  • Beiträge: 2912
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 743 Mal
read
"Das ist aber schon ein sehr spezieller Fall und einer, den ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt habe. Und mir ist auch noch nie ein sehbehinderter vors Fahrrad gelaufen"
Ich hatte auch noch nie eine Unfall und muss einen Sicherheitsgurt anlegen...
Anzeige

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11745
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 455 Mal
  • Danke erhalten: 3055 Mal
read
Ich finde die Begründung mit den Sehbehinderten ja sehr gut und auch Sinnvoll hier dieses Geräusch zu veranstalten. Es sollte aber so leise sein, dass es nicht stört. Leider wurde diese Idee Missbraucht um auch den unaufmerksamen Fußgänger auf zu schrecken, und genau das ist jetzt was nervt (und gar nicht funktioniert). Gegen ein leises Geräusch welches ein aufmerksamer Sehbehinderter konzentriert wahr nehmen kann, hat ja niemand etwas.

Und so wurde Acoustic pedestrian alerting system (AVAS) geboren, die Abkürzung zeigt uns noch die Herkunft: Acoustic Vehicle Alerting System, nix Fußgänger warnen, informieren hätte es sollen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Odanez
read
tommywp hat geschrieben: "Das ist aber schon ein sehr spezieller Fall und einer, den ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt habe. Und mir ist auch noch nie ein sehbehinderter vors Fahrrad gelaufen"
Ich hatte auch noch nie eine Unfall und muss einen Sicherheitsgurt anlegen...
selektives Lesen eines umfangreichen Beitrags und nur einen Aspekt rauszusuchen dient der Diskussion auch nichts. Denn ich schrieb ja schon davor, dass ein sehbehinderter sehr wohl auch ein Auto ohne AVAS wahrnehmen wird. Und wenn dieser Sehbehinderte auch noch Hörbehindert ist, dann wird der auch nicht mehr alleine an einer Straße entlanglaufen, so jemand wird dann von mindestens einem Hund begleitet, der dafür trainiert ist nicht das Herrchen vor ein fahrendes Auto zu führen.

Aber bleiben wir bei einem, dessen Gehör noch gut funktioniert. Solche Leute sind umso aufmerksamer auf die Geräusche, die um ihnen herum herrschen, denn sie brauchen diese umso mehr um zu wissen was um sie herum passiert. So wird ein Sehbehinderter in der Regel deutlich früher ein herankommendes E-Auto ohne AVAS hören als jemand, der gut sehen kann. Man sieht also, dass diese Entscheidungen getroffen wurden ohne sehbehinderte mal ernsthaft zu fragen oder eine Studie mit diesen durchzuführen.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Tom7
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Sa 9. Okt 2021, 21:25
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Leider wurde diese Idee Missbraucht um auch den unaufmerksamen Fußgänger auf zu schrecken, und genau das ist jetzt was nervt (und gar nicht funktioniert).
Um die geht es aus meiner Sicht durchaus. Grade auf Parkplätzen springen die gerne mal vollkommen kopflos herum ohne links und rechts zu schauen und verlassen sich auf ihr Gehör. Da funktioniert das durchaus ein gutes Stück weit meiner Erfahrung nach.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 11745
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 455 Mal
  • Danke erhalten: 3055 Mal
read
Am Parkplatz finde ich störend, dass es nicht im Stillstand funktioniert. Ein Verbrenner knurrt doch auch im Leerlauf vor sich hin oder der Starter vertreibt alle Fußgänger hinter dem Auto. Das AVAS aber beginnt erst wenn der Wagen rollt und da ist es oft schon zu spät.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Tom7
  • Beiträge: 276
  • Registriert: Sa 9. Okt 2021, 21:25
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Da gebe ich dir Recht, sollte besser loslegen, wenn D oder R eingelegt werden.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

mobafan
  • Beiträge: 1537
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 270 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Ich finde die Begründung mit den Sehbehinderten ja sehr gut und auch Sinnvoll hier dieses Geräusch zu veranstalten. Es sollte aber so leise sein, dass es nicht stört.
Das ist ja genau so leise, dass es nicht stört. Eine Ausnahme sind die koreanischen Autos, die beim Rückwärtsfahren piepen wie ein 40-Tonner-LKW.
Ab Herbst 2022 verbrennerfreier Haushalt. Sofern VW Liefertermine bis dahin halbwegs im Griff hat...
eGolf vorhanden, der Zweitwagen wird durch ID.4 ersetzt (der dann Erstwagen wird, was aktuell der eGolf ist)

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Ioniq1234
  • Beiträge: 1070
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 301 Mal
read
Nee ist mehr ein Gong ... Gong ... Gong ... zumindest beim Ioniq und Kona

Das stört aber auch niemanden. Ich muss regelmäßig erst warten bis im 100m Umkreis kein Fußgänger zu sehen ist, ehe ich rückwärts ausparken kann. Wenn ein Verbrenner laustark sein Triebwerk zündet, springen die Leute zur Seite als ob ein Geist aus der Hecke guckt.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:
Elektro-Jens hat geschrieben: Meine Erfahrungen mit dem Geräusch sind positiv. Man wird ohne Schreckmoment wahrgenommen und z.B. die Radfahrer machen auf der Strasse Platz, dass man vorbeikommt oder im verkehrsberuhigten Bereich gehen die Leute ebenfalls auf die Seite. Hupe braucht man nicht und wäre in so einem Fall innerorts sowieso verboten, da keine Gefahrensituation besteht.
Wann hast Du diese Erfahrung gemacht?
Angemeldet bist Du hier ja erst kurz.
Wo ist der kausale Zusammenhang jetzt genau?
vorwärts, aber elektrisch

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

panoptikum
  • Beiträge: 4287
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 511 Mal
  • Danke erhalten: 652 Mal
read
Odanez hat geschrieben: Wenn also ein 100%ig sehbehinderter sogar in einer 20er Zone die Straße überqueren will, dann kann dieser rechtzeitig das Auto hören ohne, dass es dazu zu einer gefährlichen Situation kommt.
Dann frag' mal Sehbehinderten-Organisationen wie die zu diesem Thema stehen.
Was ich in mehreren TV-Dokumentationen gesehen habe, wird AVAS von diesen Organisationen begrüßt.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile