Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Meine Meinung dazu habe ich ja geschrieben.
Anzeige

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Misterdublex
  • Beiträge: 5862
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 330 Mal
  • Danke erhalten: 1075 Mal
read
panoptikum hat geschrieben: Was jetzt? Werden die künstlichen Geräusche ausgeblendet oder lenken sie ab?
Die lenken tierisch ab. Ist auch irgendwie logisch:

Ist ein nicht im Gehirn bekanntes Geräusch und schreckt auf.

So wie Pferde durch eine Dampfeisenbahn.

Da muss man als Mensch erstmal bewerten, ob davon eine Gefahr ausgeht. Pferde würden einfach weglaufen.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Wann kommt mal hier ein Daniel Düsentrieb und zeigt, wie wir den künstlichen Sound entweder ganz weg machen oder wenigstens dämpfen können?


Ioniq 5 RWD LR

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Misterdublex hat geschrieben: Die lenken tierisch ab. Ist auch irgendwie logisch:
Ist nicht logisch. Ein Geräusch, welches man nicht zuordnen kann, kann man in der Tat nicht ausblenden, es erzeugt entweder Ausmerksamkeit oder Ignoranz. Das Motorgeräusch eines Verbrenners ist erlernt, entweder zu beachten oder auszublenden. Darum ist es sinnvoll, bekannte Geräusche zu verwenden. Dabei sind in der Tat Motorgeräusche gar nicht so falsch, weil sie sehr niederfrequent sind und so leichter auszublenden ist, wenn es drauf ankommt und auch wenig störende Spitzen haben.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

k_b
  • Beiträge: 2381
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 615 Mal
read
Ich habe neulich eine Straße diagonal als Fußgänger überquert. Da ich die Stelle sehr gut kenne und dort nur selten Autoverkehr herrscht, habe ich mich allein auf mein Gehör verlassen. Ich habe also nichts gehört und war mir 100% sicher, daß kein Auto von hinten kommt, daß ich mir sogar den Schulterblick gespart habe und einfach auf die Straße getreten bin. Womit ich nicht gerechnet hatte: von hinten kam mit hoher Geschwindigkeit ein Fahrradfahrer auf der Straße „angerauscht“, dieses Geräusch hatte ich nicht auf den Schirm - da sich an der Stelle normalerweise Fahradfahrer und Fußgänger den Gehweg teilen. Es ist fast ins Auge gegangen, sowohl der Radfahrer ist ausgewichen und ich bin zur Seite gesprungen. Die Schrecksekunde war jedoch „perfekt“..

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 4149
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Unterlüß
  • Hat sich bedankt: 1684 Mal
  • Danke erhalten: 366 Mal
read
Schreib das nicht zu laut, sonst wird auch noch der krankmachende Zwangslärm für Radfahrer vorgeschrieben, z.B., dass diese die ganze Fahrt über laut "Am Brunnen vor dem Tore" singen müssen. ;-)
Aber ja, selbst wenn man mehrmals guckt - habe ich mir seit dem Elektroautofahren einfach angewöhnt, weil ich ja nicht der blinde/unachtsame Idiot sein möchte, über den ich gerne herziehe- sausen manche Radfahrer in zum Teil echt unglaublicher Geschwindigkeit an einem vorbei, da kann man manchmal nur beiseitespringen. OK, früher konnte ich diese Geschwindigkeit auch mal, aber da wog ich auch nur knapp die Hälfte...
350 Mm elektrisch ab 2012.
Nicht alles glauben, was irgendeiner bei Whatsapp als News verbreitet.
Niels Bohr sagte schliesslich schon als Student: "Zitaten aus dem Internet sollte man nicht unbesehen glauben!"

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

ThomasE.
  • Beiträge: 256
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 12:30
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ja... so ist das. Es ist doch ein Vorteil das jegliche Emissionen vermieden werden, das gilt auch für Lärm. Wie ruhig wäre es, wenn es nur noch elektrische Fahrzeuge gäbe !! Das Problem wird nicht durch irgendwelche Signale gelöst, sondern einfach dadurch das man jedem Verkehrsteilnehmer ein kognitives Training verordnet (Aufmerksamkeit) ! Wer z.b. einen rückwärtsfahrenden Lkw nicht sieht, der wird auch das "gehupe" nicht mehr wahrnehmen. Es ist ein allgemeines Problem das sich nicht durch "Signale" lösen lässt. Ansonsten ich fahre immer so als wenn der Rest der Teilnehmer "Blind und Taub" wäre.

Ansonsten wünsche weniger Autofahrer die immer denken "die Strasse gehört uns !" und auf schwächere mehr Rücksicht nehmen, man darf träumen.
Früher war Radfahren einfach nur "Radfahren" und Fortbewegung zum Zweck, heute sind diese Radtechnisch und Kleidungsmässig schon "aufgerüstet".
Ich bin Ci-Träger beidseitig und träume manchmal davon einem sinnfreiem Harleyfahrer den Auspuff mit Bauschaum "zu dämpfen", aber zum Glück kann ich meine "Dinger" abschalten. ;)

Schöne "geräuschlose" Feiertage !
Zuletzt geändert von ThomasE. am Fr 24. Dez 2021, 09:57, insgesamt 2-mal geändert.
Citroen C-Zero 2012 (Verkauft), in Planung BMW i3 94 Ah evtl. REX

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

ThomasE.
  • Beiträge: 256
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 12:30
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
lecsy hat geschrieben: Wann kommt mal hier ein Daniel Düsentrieb und zeigt, wie wir den künstlichen Sound entweder ganz weg machen oder wenigstens dämpfen können?
BildBildBild

Ioniq 5 RWD LR
Ja... eine Hupe konnte man noch mit Bauschaum zum Schweigen bringen ! :D
Citroen C-Zero 2012 (Verkauft), in Planung BMW i3 94 Ah evtl. REX

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Vielleicht ein Aha-Erlebnis für einige hier im Thread.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Wie man es auch dreht und wendet ist eine akustische Wahrnehmung als Absicherung zur Überquerung einer Straße völlig unzureichend, auch bei Verbrennern. Deswegen ist dieser Weg einfach nicht zielführend.
Leuten das Gegenteil durch Avas zu suggerieren halte ich für falsch.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile