Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Egal wie oft und wie heftig Du Dich auskotzt, es wird an der Gesetzeslage nichts ändern.
Wenn man jedes daneben geratene Gesetz unkommentiert lässt, wird sich auch nichts ändern.
Hier geht es nun mal um Sinn und Unsinn dieser Regelung.

Ich kann nicht sagen, welche E-Autos bei mir in der Straße den ärgerlichsten Lärm machen, weil ich nicht jedes Mal zum Fenster renne. Aber wenn ich mal zufällig ein nerviges E-Auto gesehen habe, war es entweder ein Smart oder ein Zoe. Was durchaus auch einfach an deren Häufigkeit liegen kann.

Und auch wenn es auf dem Hof leise war, bei mir vorm Haus fahren viele (natürlich längst nicht alle) Verbrenner deutlich leiser und unauffälliger vorbei.
Anzeige

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Ich glaube das bringt nichts mehr. AVAS ist laut Karlsson unser größtes Lärmproblem und viele andere sehen das anders. Das werden wir hier mit Worten wohl nicht ändern.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
AVAS ist laut Karlsson unser größtes Lärmproblem
Solche völlig aus der Luft gegriffenen, völlig übertriebenen und polemischen Behauptungen bar jeder Evidenz helfen am wenigsten weiter.

Ich halte ich Karlssons Sichtweise nämlich für sehr differenziert und nicht so schwarz-weiß wie die "AVAS ist perfekt und alternativlos und da gibt es nichts zu diskutieren"-Attitüde von so manch anderem hier ...

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Nein, seine "Probleme" sind an den Haaren herbei gezogen. Aber in die 10. Runde zu gehen, macht einfach keinen Sinn mehr. Habe noch nie ein AVAS Fahrzeug durch meine nur 2-fach-Verglasung gehört. Ich springe auch nicht jedem PKW hinterher, was das für einer ist, wenn ich den höre. Am Ende ist es auch egal, ob es ein BEV oder Verbrenner ist, weil einfach die Reifen den Ausschlag geben. Abroll und Windgeräusche sind das, was ich im Zweifel höre.

AVAS ja oder nein? AVAS perfekt oder nicht? AVAS ist etwas was absolut unbedeutend ist. Es rettet nicht die Welt bei Unfällen, es kostet nicht die Welt beim Lärm. In Karlssons Welt ist das aber anders.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
AVAS nervt hart, hatte das schon mal jemand gesagt hier?

Ioniq vFL 28 kWh

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
  • lecsy
  • Beiträge: 670
  • Registriert: Sa 12. Mai 2018, 10:20
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Aber im alten IONIQ fehlt halt auch eine dezente Fahrradklingel

Ioniq vFL 28 kWh

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

andrej28
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 21. Okt 2019, 17:28
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Jupp78 hat geschrieben: AVAS ist etwas was absolut unbedeutend ist. Es rettet nicht die Welt bei Unfällen, es kostet nicht die Welt beim Lärm.
Richtig! Verursacht aber Mehrkosten in der Anschaffung des Fahrzeuges, kann irgendwann auch kaputt gehen und muss repariert werden und sorgt auch noch für unzählige Diskussionen. Und deswegen braucht das auch niemand. Bei den älteren Fahrzeugen kann man AVAS noch wenigstens abschalten... Und wie schon mehrmals erwähnt wurde, sind die Motoren der modernen Verbrenner in den niedrigen Drehzahlbereichen auch kaum zu hören. Und das ist gut so. Einzige Ausnahme die ich akzeptiere ist das dezente Blubbern eines alten V8. :)

Und was macht man mit den Fußgängern und Radfahrern die sich andauernd weigern zu gucken wohin die gehen bzw. fahren? Menschen mit Sehbehinderungen nehmen wir erstmal hier raus, auch wenn sie von vielen zur Argumentation benutzt werden - das ist wie "Denkt doch an die Kinder!". Mir ist noch nie ein Sehbehinderter vor das Auto gelaufen (egal ob mit eingeschaltetem AVAS oder nicht), aber unzählige Verkehrsteilnehmer mit anscheinend einer anderen Behinderung oder einfach nur mit einer maximalen Verringerung der zerebralen Durchblutung.
Und um diese Menschen vor einer Gefahr zu warnen gibt es schon seit vielen vielen Jahren ein maximal einfaches, günstiges, robustes und von allen annerkanntes Mittel: Hupe. Wird auch in jedem Elektroauto verbaut, weil durch die StVZO vorgeschrieben, und kann bei Bedarf gezielt eingesetzt werden.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2999
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 449 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
Hab das Ding durch einen gezielten Handgriff an unserem neuen Fahrzeug ausgeschaltet. Das ist ja ne seltsame Art der Gängelung wenn man damit nachts fährt und rangiert - besonders in Wohngebieten.

Nachdem ich 150.000 km keine Probleme hatte, erwarte ich nun erst Recht keine. Vor 5 Jahren (geschweige denn vor 10) waren Leute noch von leisen Fahrzeugen überrascht. Heute fahren davon 100.000e rum.

Es ist blinde Überregulierung. In neuen skandinavischen Siedlungen baut man teils kaum noch Schilder um die Leute und insbesondere Autofahrer zu zwingen aufmerksamer zu sein. Funktioniert besser als das Übermaß an Regeln, Schildern und derlei was vielerorts wie ein Krebs um sich greift.
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
  • FloB
  • Beiträge: 483
  • Registriert: Mi 30. Jan 2019, 12:47
  • Wohnort: Benztown
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 199 Mal
read
Mir macht folgende Aussage zum EQS in der AMG Version ja größere Bedenken:
Mit speziellen Lautsprechern, Shakern und einem Soundgenerator soll der AMG-EQS ein „besonderes Klangerlebnis“ bieten – in zwei Ausprägungen („Authentic“ oder „Performance“). Und das nicht nur im Innenraum, sondern auch außen.
Ich hatte ja eigentlich gehofft, daß die ganzen Poser durch BEVs irgendwann wenigstens mal leiser unterwegs sein werden.
2019: u.a. e-Golf, Nissan Leaf, Kia E-Niro zum Testen über nextmove
Seit 3/2020: Kia E-Soul

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

keyfob
  • Beiträge: 1099
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 212 Mal
read
eve hat geschrieben: Hab das Ding durch einen gezielten Handgriff an unserem neuen Fahrzeug ausgeschaltet. Das ist ja ne seltsame Art der Gängelung wenn man damit nachts fährt und rangiert - besonders in Wohngebieten.
Der sinn ist aber nicht das es dich nervt.
viewtopic.php?p=1636364#p1636364
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile