Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Bei Verbrennern gibt es halt eine wahnsinnige Bandbreite. Da gibt es irgendwelche Proll-Kisten mit getuntem Auspuff, die selbst für die 50 Meter zwischen den zwei Bremshügeln in meiner Straße aufs Vollgas treten, aber auch den modernen Benziner, der sanft durch die Straße rollt. Gegen ersteren kommt kein AVAS an, letztere hingegen sind definitiv leiser und vor allem unauffälliger als ein AVAS.

Dass 70 bis 80 % der Verbrenner lauter sind, trifft wohl auch auf meine lokale Situation zu. Aber das heißt eben auch, dass 20 bis 30 % leiser sind. Und weil 20 bis 30 % der Verbrenner in absoluten Zahlen immer noch ein Vielfaches der 100 % Elektroautos ohne AVAS sind, müsste es doch längst ein Riesenproblem mit Unfällen gegeben haben, wenn leise Autos wirklich gefährlich sind. Warum also ist das nicht so und warum müssen diese Autos kein AVAS haben?
Anzeige

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Wie man es nun aufh dreht und wendet
- Avas emittiert Geräusche, die nicht notwendig wären
- Avas ist oft lauter und bei höheren Geschwindigkeiten aktiv als das Gesetz es fordert
- Avas ist oft lauter als aktuelle Verbrenner, für die aber kein Avas vorgeschrieben ist und das ist unlogisch

disorganizer hat geschrieben: Diese ganze Diskussion ist, wie ich schon sagte, vollständig Sinnbefreit und Maßlos übertrieben.
Wo ist denn bitte etwas übertrieben? Dass ich drinnen ein Auto höre und ein anderes nicht, ist einfach die Schilderung eines Sachverhalts, eine Wertung ist da gar nicht drin.
Auch wenn der Schmerz überschaubar ist, ist er unnötig.
Wenn mir einer in den Garten pinkelt finde ich das doch auch nicht plötzlich richtig, nur weil kein großer Schaden entstanden ist.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

LtSpock
read
Karlsson hat geschrieben: .
Wenn es bei meinem nächsten Auto nicht deaktivierbar sein sollte, werde ich schauen, dass ich es stillege oder Parameter setze, so dass es nur die Minimalanforderungen erfüllt.
Nur die ganz hatten Kerle fahren ohne Betriebserlaubnis😂😂

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: Wie man es nun aufh dreht und wendet
- Avas emittiert Geräusche, die nicht notwendig wären
- Avas ist oft lauter und bei höheren Geschwindigkeiten aktiv als das Gesetz es fordert
- Avas ist oft lauter als aktuelle Verbrenner, für die aber kein Avas vorgeschrieben ist und das ist unlogisch
[...]
Wenn man es so nimmt, ist das ganzes Auto weit lauter, als jedes natürliche Umgebungsgeräusch. Sollen wir daher PKW allgemein stilllegen?

Woher nimmst du die Begründung, dass es über die gesetzliche Mindestanforderung hinaus wirkt?

Mag sein, dass es leisere Verbrenner gibt und daher berechtigter Weise zur Kritik kommt.

Aber die ganze Diskussion führt ins Nichts, weil es nunmal eine (EU-weite) gesetzliche Vorgabe ist, die zum Schutze anderer eingeführt wurde. Es mag auch noch andere Bedingungen geben, die ein AVAS (noch leiserer Verbrenner) nötig machen würden. Diese fallen eben aus'm Raster.

Halten wir aber fest: AVAS erzeugt keinen Lärm (min. 56dB "Gespräch", bis max. 75dB "Großraumbüro") und ist auf 20km/h in der EU begrenzt.

Dieses Thema führt in die gleiche Richtung wie "die lärmenden Kinder des Nachbarn".

Und ganz nebenbei - in meiner Straße fuhr vor etwa einem Jahr ein Model S an mir vorbei, oberhalb der AVAS Geschwindigkeit (ca. 40km/h) und war dermaßen laut, dass ich mich umdrehte, welcher PKW sich gerade von hinten nähert. Ich war überrascht, dass es eben ein "S" war, hätte ich doch angenommen, dass BEV so flüsterleise wären. Wenn diese jedoch so lärmen wie SUV, brauchen wir uns ums AVAS keine Sorgen machen.

Wiki AVAS: https://de.wikipedia.org/wiki/Acoustic_ ... ing_System
Vgl. Schalldruckpegel: https://www.ihre-hoerexperten.de/servic ... -denn.html
Der Widerwille jemanden zuzuhören, berut auf der Angst, die eigene Meinung zu ändern.
(c) Carl Rogers

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
LtSpock hat geschrieben: ...Auch in der Spielstrasse wird man von Fußgängern meistens erst wahrgenommen, wenn man schon fast dran ist. Von Kindern sowieso nicht weil die ja nicht mal vernünftig schauen.
Das mit den "Kindern" stimmt total! :lol:

Heute Nacht, bei Bergabfahrt mit dem Leaf in einem engen Graben, hat mich ein junger Fuchs, dessen Aufmerksamkeit offensichtlich vollständig von einer am Straßenrand befindlichen potenziellen Beute in Anspruch genommen worden war, trotz aktivem AVAS auch nicht wahrgenommen.... :mrgreen:
Seit 11/2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 174t gefahrene km
seit 07/2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 23t gef. km
von 08/2018 bis 01/2022 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 42t gef. km - fährt jetzt in Budapest!
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

panoptikum
  • Beiträge: 4287
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 511 Mal
  • Danke erhalten: 652 Mal
read
Katzen bleiben völlig unbeeindruckt vom AVAS. Die bleiben stur sitzen, bis man fast über sie hinweg fährt. Letztens war es aber auch ein Huhn. Da musste ich direkt stehen bleiben, bis es gemütlich von der Straße spazierte.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
A.Q. hat geschrieben: Korrekt. An dem "nachweislich" hapert es aber derzeit noch.
Weiter vorne habe ich bereits etliche Studien zum Thema verlinkt. ALLE, wirklich ALLE haben ausnahmslos einen postitiven Effekt auf die Sicherheit bescheinigt. Natürlich kann man sich weiter quer stellen und "quer" denken.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

sloth
  • Beiträge: 672
  • Registriert: So 15. Jan 2017, 09:47
  • Hat sich bedankt: 204 Mal
  • Danke erhalten: 219 Mal
read
Dann lies mal ein paar Studien über die negativen gesundheitlichen Folgen von Lärm (auch im niedrigen dB-Bereich bei Dauerbeschallung) und wäge gegeneinander auf.

Mein Ioniq ist im Stand mit eingeschalteter Wärmepumpe/Klima übrigens (leider) lauter als die viele Verbrenner im Standgas.
Ioniq 28 Style 2019

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

USER_AVATAR
read
Mal ein Statement, von einem, den es betrifft.

Re: Zwangsgeräusche ab 1.7.21 für alle

MicxeR
  • Beiträge: 155
  • Registriert: So 2. Aug 2020, 22:59
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
Danke für das Einstellen des Videos.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile