Abenteuer Waschstraße

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Abenteuer Waschstraße

USER_AVATAR
  • Frog
  • Beiträge: 261
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 10:40
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Es handelte sich um eine Waschstraße zum Durchfahren. Der Betreiber wies mich beim Einfahren noch darauf hin, den Gang „N“ einzustellen. Motor bleibt an. Dann wurde der Wagen vorgezogen, von allen Seiten spritzte das Wasser und die lange Filzlappen strichen über Scheiben und Blech.
Plötzlich kam im Display die Meldung: „Ladeklappen ist offen“. Die Ladeklappe des e-Soul öffnet sich (durch Antippen) an der Frontseite von der Fahrerseite zur Mitte hin.

Was tun? Die Anlage stoppen konnte ich nicht. Aussteigen war nicht möglich. Blieb nur das Prinzip Hoffnung. Außerhalb der Waschstraße schaute ich mir die Sache an: Klappe weit offen und nicht abgerissen, und die Gummiverschlüsse vor den Steckdosen hatten wohl das spritzende Wasser ausreichend abgehalten.
e-soul 64kWh seit 1.9.19. Davor 18 Jahre einen Audi A2.
seit 3.3.20 mit privater Lademöglichkeit.
Anzeige

Re: Abenteuer Waschstraße

0cool1
  • Beiträge: 1364
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Dagegen hilft das Auto von Innen abzuschließen.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Abenteuer Waschstraße

USER_AVATAR
  • Urban
  • Beiträge: 484
  • Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Da haste ja noch mal Glück gehabt, das nächste mal vielleicht mit Panzertape abkleben. Oder rückwärts, wenn das geht
Da bin ich froh dass ich meine Ladeklappe nur von innen, oder mit der Fernbedienung entriegeln kann.

elektrisch, nicht hektisch

:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:

Re: Abenteuer Waschstraße

electic going
  • Beiträge: 1666
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 254 Mal
read
Manche Autobauer müssen wirklich alle Fehler nochmal neu lernen.

Re: Abenteuer Waschstraße

0cool1
  • Beiträge: 1364
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Was genau hat das mit dem Hersteller zu tun? Den Mechanismus gibt es bei vielen Herstellern
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Abenteuer Waschstraße

aling
  • Beiträge: 164
  • Registriert: So 24. Feb 2019, 19:03
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Bei mir geht die Ladeklappe nicht auf wenn die "Zündung" eingeschaltet ist oder das Auto verschlossen ist. Da kann in der Waschstrasse, egal ob Portal oder Schlepp, also nichts passieren.

Re: Abenteuer Waschstraße

SamEye
read
mmh, ich fahr immer in Fahrbereitschaft durch so eine Anlage. Muss ich tatsächlich mal prüfen, ob man dabei die Klappe öffnen könnte?! Beim i3 muss man bekanntlich auch nur mal kurz drauf tippen.

Re: Abenteuer Waschstraße

murghchanay
  • Beiträge: 725
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
Niro, E Soul, Kona, abschließen in der Waschanlage. Dann ist auch die Klappe verschlossen. Hatte somit noch nie Probleme

Re: Abenteuer Waschstraße

Jupp78
  • Beiträge: 1753
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
0cool1 hat geschrieben: Was genau hat das mit dem Hersteller zu tun? Den Mechanismus gibt es bei vielen Herstellern
Stimmt, an meinen Fahrzeugen auch seit Jahrzehnten, aber der Fehler ist mir noch nicht untergekommen und ich habe davon auch noch nie gelesen.
Es kann also nur ein herstellerseitiges schlecht gemacht sein und kein generelles Problem dieses Mechanismus.

Re: Abenteuer Waschstraße

electic going
  • Beiträge: 1666
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 254 Mal
read
Wegfliegende Klappen oder andere Teile sind ja nun in Waschstraßen nicht erst seit E-Autos möglich. Und sowas wurde schon oft gelöst. Aber das muss eben jeder Autobauer für jeden neuen Fahrzeugtyp wohl nochmal neu lernen.

Btw: Fahrbereitschaft in der ziehenden Waschstraße ist wohl dringend angeraten, da die meisten Fahrzeuge ansonsten die Parkbremse aktivieren. Mit Glück führt dies nur an der Einfahrt zu genervten Blicken der Mitarbeiter, mit Pech zerrt das Ding das Auto in die Anlage und macht irgendwann Notstopp. Die Blicke sind dann nicht mehr nur genervt. Unbedingt vorher in Ruhe testen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag