BEV auf Langstrecke - Vergleich aktueller Fahrzeuge

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: BEV auf Langstrecke - Vergleich aktueller Fahrzeuge

hgerhauser
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
Ich wollte da eigentlich gar keine Vollkostenrechnung für den km oder das Auto über x Jahre machen. Mir ging es eigentlich nur um die Vollmehrkosten für eine höhere Geschwindigkeit, wenn man das Auto schon hat. Also nur die Mehrkosten für z.B. mit 150 statt 110 km/h fahren.

Beim Egolf sieht das besonders schlimm aus, weil man nur mehr "Fahrspaß" hat, und man je nach Ladeinfrastruktur sogar langsamer ankommt, wenn man schneller fährt.

Aber auch beim Model 3 Long Range sind die Mehrkosten für den Strom ein unvollständiges Bild, weil man sich mit dem Schnellladen die Batterie kaputt macht und auch der Verschleiß steigt, selbst einfacher Steinschlag von Mini Steinen macht bei 150 km/h eine größere Beule als bei 110.

Dass ein Model 3 massiv höhere Vollkosten pro km hat versteht sich von selbst.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag