ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

netguru
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 3. Jun 2022, 08:49
read
Hallo,

heute hole ich meinen CUPA Born ab und hab mich gestern etwas eingelesen, welche APPs ich nutzen kann, die mir während der Fahrt Ladestationen anzeigen.
ABPR scheint wohl die Lösung zu sein, mit DONGLE oder TRONITY.
TRONITY kann ich über die THG Anmeldung dort gratis erhalten. Würde dieses Vorgehen von Euch empfohlen werden?
Benötigt man ABPR Premium?
Anzeige

Re: ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

USER_AVATAR
read
Tronity taugt nichts um dein persönliches Verbrauchsprofil anzulegen und hat oft auch Verzögerung drin. Ist ok um die Daten vom Fahrzeug zu loggen, aber nicht für ABRP. Würde dann eher den OBD Dongle empfehlen, dann bekommst du ein Verbrauchsprofil was genau auf dich zugeschnitten ist und die Daten in Echtzeit.

Re: ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

Franzmann
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 15:43
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Rangarid hat vollkommen Recht, ich hab zeitweise mit EVNotify gearbeitet. Aber es ist wesentlich bequemer einen
OBD Dongle in die ABRP App zu integrieren. Zumal die SOC Daten wesentlich schneller ohne den Umweg über eine
dritte App an ABRP übermittelt werden (die beste Software ist die, die man nicht benötigt)

Achte aber darauf - auch wenn schon mehrfach erläutert - daß Du einen OBD Dongle mit BLE (Bluetooth Low Energie
verwendest) - sonst kann die ABRP App den Dongle nicht erkennen. Ebenso ist wichtig ein Pairing vom Dongle mit Deinem
Android Handy. Sonst können irgendwelche Knispel auf dem CAN-Bus von Deiner CUPRA Born eine Menge Unfug anrichten.
Wie dies bei einem Apple Handy funktioniert kann ich Dir mangels Erfahrung aber nicht sagen. Ich bin letztlich bei einem
OBD Dongle OBDLink CX gelandet: Einstecken - mit dem Handy pairen - in der ABRP App Dein Auto registrieren / konfigurieren
und anschliessend von der ABRP App den Dongle erkennen lassen. Das war es auch schon.

Aber: Der OBDLink CX ist vergelichsweise teuer (~ 90 Euro). Aber das e-Auto gibt es auch nicht umsonst - und 90 Euro machen
den Kohl auch nicht mehr fett. Von billigen OBD Dongles ( < 30 Euro) würde ich die Finger lassen (auch wenn sie funktionieren).

Siehe auch: https://www.iternio.com/abrp-obd

Du wirst ABRP Premium benötigen - es gibt aber eine 14-tägige kostenlose Testperiode.

Viel Spass

gerd

Re: ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

USER_AVATAR
read
Premium wird nicht für Live Daten benötigt, aber für Android Auto.

Re: ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

unregistriert
  • Beiträge: 180
  • Registriert: Do 17. Sep 2020, 13:57
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Zählt die Polestar App auch als "Android Auto"? ;)
Mein Bonnet Referral-Code: RXAPY 15 GBP / ca. 17,50 EUR Guthaben für Refill-Pakete für Dich und mich

Re: ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

USER_AVATAR
read
Ne, das geht so

Re: ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

Ilchi
  • Beiträge: 921
  • Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Eben in den falschen Thread geschrieben, verschiebe es hier her.

Kleines Feedback nach einer 1.400 km Tour: ABRP hat uns solide durch Deutschland, Dänemark und Schweden geführt. Setup ist ABRP auf Android Auto, ein Kona 2019 (ohne Bluelink) und ein OBD2-Dongle.
Da wir mit Dachkoffer gefahren sind, musste ABRP erst einmal den Verbrauch kennen lernen. Nach 150 km war dieser aber extrem genau und wir konnten relaxed die Ladepunkte ansteuern.

Bei folgenden Punkten sehe ich noch leichten Verbesserungsbedarf:
Auf der Übersicht würde ich gerne andere Lader, die ja durchaus angezeigt werden, als Zwischenziel auswählen können. Teilweise wollte uns ABRP schon mit 30% zum Laden schicken wollen. Ich hätte in dem Fall gerne eine der nächsten Säulen anklicken wollen, um zu sehen, mit wie viel Prozent man dort ankommt.
In der Karte wäre es super, wenn das Logo der Ladesäulenanbieter angezeigt wird, nicht nur das angepeilte Zwischenziel (da erfolgt es ja), sondern eben auch das der anderen Säulen.
Super wäre zudem, wenn man auch eine Kurzansicht der gesamten Reise sehen könnte, nicht nur km und Dauer bis zur nächsten Ladestation, z. B. durch Drücken auf eben genau diese Info oder bei der Gesamtkarte.
In der Gesamtkarte sind oftmals Alternativen angezeigt. Wie kann man diese wählen? Habe ich nicht geschafft.

Alles in allem hat es aber wirklich sehr gut geklappt, wir konnten unser Ziel mitten im Nichts (aber mit Steckdose) sehr entspannt mit 5% SoC erreichen...

VG
Ilchi
I5 seit 08/2022, ca. 35 Tkm/a
Kona seit 04/2019, ca. 10 Tkm/a
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019, ca. 30 Tkm/a

Die Mobilitätswende darf nicht an der Installation von Steckdosen scheitern: https://www.yourcharge.eu, Laden in Großgaragen

Re: ABetterRoutePlanner / ABRP mit Android Auto Support

USER_AVATAR
read
Das sind sinnvolle Vorschläge, aber wenn sie bei den Entwicklern ankommen sollen, müsstest du sie dort posten: https://abrp.upvoty.com/b/request-a-feature/

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

Jo Wun
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 5. Jan 2021, 11:32
read
Hallo,
ich plane im ABRP eine Fahrt von A nach B und die gleiche Route zurück zu A.
Eingestellt ist "SoC bei ankunft an Ladepunkt: 10%
Trotzdem errechnet mir ABRP einen Ladestopp auf der Hinfahrt bei einem Ladestand von 50 %
Besser (weil schnelleres Laden möglich, und Restreichweite besser anzuschätzen) wäre ja ein späterer Ladestopp in diesem Fall auf der Rückfahrt (was aufgrund genügend Ladesäulen auf der Strecke leicht möglich wäre.
Wie krieg ich den ABRP dazu, dass er einen Ladepunk erst auf der Rückfahrtt vorschlägt?

Danke für eure Antworten

Gruß
Jo

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

USER_AVATAR
read
Lasse erstmal nur die Hinfahrt rechen. Dann kannst Du schauen, mit welchem SoC Du ankommst. Dann gib nur die Rückfahrt ein mit dem entsprechenden Start-SoC.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag