Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

USER_AVATAR
read

Misterdublex hat geschrieben:Achja, wer dann dort ohne E-Kennzeichen auflädt, wir z.B. in Dortmund und Essen abgeschleppt..
Wie funktioniert das, wenn das Fahrzeug am Kabel hängt und das Kabel fest verbaut ist? Nimmt der Abschleppdienst die Ladesäule mit Bild
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017
Anzeige

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

Misterdublex
  • Beiträge: 5842
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 319 Mal
  • Danke erhalten: 1069 Mal
read
Nein. Hatte ich schon beschrieben.
Ordnungsamt lässt Ladung über Hotline beenden und zieht dann das Kabel.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

USER_AVATAR
read
Misterdublex hat geschrieben:Nein. Hatte ich schon beschrieben.
Ordnungsamt lässt Ladung über Hotline beenden und zieht dann das Kabel.
Ein an der Säule fest montiertes Kabel bleibt im Auto verriegelt, sobald und solange das Auto verschlossen ist.. Ist beim Smart so, ist bei meinem BMW so..

Das von dir geschildert vorgehen funktioniert nur bei Ladesäulen ohne festes Kabel..
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

USER_AVATAR
read
Athlon hat geschrieben: Bevor jetzt noch mehr kommen mit einzelnen Städten: https://www.goingelectric.de/wiki/Foerd ... utschland/
Wobei auf dieser Wiki-Seite überwiegend kommunale Förderungen aufgelistet werden, z.B. für Wallboxen, und keine Bevorrechtigungen.

Könnten man diese Wiki-Seite einfach kopieren (neue Seite "Park-/E-Bevorrechtigungen") und dort die Vielen Einträge mit Wallboxförderungen rauswerfen? Das wäre doch viel übersichtlicher, wenn man wissen möchte in welcher der ca. 2000 Städte in Deutschland es Parkbevorrechtigungen gibt.
Zuletzt geändert von mweisEl am Mi 6. Jan 2021, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

USER_AVATAR
read
m.baumgaertner hat geschrieben: Das von dir geschildert vorgehen funktioniert nur bei Ladesäulen ohne festes Kabel..
Das zielt auf die 22 Kw Säulen ab. Was du meinst sind die Triple Charger mit angeschlagenem Kabel. Die stehen auf meist auf Rastplätzen oder Einkaufszentren (Privatgelände) und die neuen Triple- die z. B. gerade im München aufgebaut werden, haben kein festes Typ 2 Kabel - sondern eine Dose. Dazu 1 Std. Höchstparkzeit. Wenn der Schlepper kommt, wird die Dose freigeschaltet - und huiiiiiii ab geht´s mit Auto und Kabel Richtung Verwahrzentrum.

Franz - und g´sund bleim!
Trinity Venus, Smart EQ Q4-19, M3SR+MIC, MYLR März 2022 als Übergangsauto,EQA 350 bestellt
Mein Tesla Referral Code: https://ts.la/franz13725
YouTube Kanal: https://bit.ly/31Nd6rk

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

USER_AVATAR
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Es ist im Falle der BEV auch keinem Ordnungshüter zu zu muten, rum zu knobeln, ob das nun ein BEV ist oder nicht.
Genau deswegen die vereinfachte Identifikation per E Kennzeichen, denn die Prüfung erfolgt dort einmalig asynchron auf der Zulassungsstelle.
Wobei so manche Zulassungsstelle einer Halbmillionenstadt zwar ausführlich über Kurzzeitkennzeichen, Saisonkennzeichen, H-Kennzeichen, Rote Oldtimerkennzeichen und Ausfuhrkennzeichen informiert, über das E-Kennzeichen aber nicht, da:
Ordnungsamt hat geschrieben:es sich bei E-Kennzeichen um eine rein durch technische Daten beeinflusste Zulassungsvariante handelt, unterscheidet sich diese Kennzeichenart letztlich nicht von einer Neuzulassung oder Umschreibung. Wir können also keine speziell im Zulassungsverfahren hilfreichen Informationen für E-Kennzeichen anbieten.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

electic going
  • Beiträge: 2529
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 453 Mal
read
mweisEl hat geschrieben: [
Ordnungsamt hat geschrieben:Wir können also keine speziell im Zulassungsverfahren hilfreichen Informationen für E-Kennzeichen anbieten.
Steht da doch! Für die Zulassung ist das E ziemlich egal. Z.B. die Steuerentlastung gibt es auch ohne E. Auch die Daten im den KFZ-Papieren sind mit und ohne E identisch. Die Auswirkungen des E betreffen die übrige Welt. Und das auch noch höchst unterschiedlich je nach Stadt.

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

Misterdublex
  • Beiträge: 5842
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 319 Mal
  • Danke erhalten: 1069 Mal
read
@m.baumgaertner:
90% der Ladesäulen haben KEIN festes Ladekabel.
VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet
VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug

Bonnet Referral Code REG7VG

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

USER_AVATAR
read
electic going hat geschrieben: Steht da doch! Auch die Daten im den KFZ-Papieren sind mit und ohne E identisch.
Einmal steht auf der Webseite dieser Stadt garnichts zum E-Kennzeichen, obwohl Ordnungsämter anderer Großstädte nicht zu fein/bräsig sind, den Bürger darüber aufzuklären, z.B. Stuttgart.

Zum zweiten haben die Zulassungsamt-Mitarbeiter keine Ahnung von dem was sie mit dem "E" machen sollen (woher auch, laut dem Dienstelllenleiter gibt keine relevanten Infos) und ändern das E mal in den Brief hinein, mal nicht.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Vorteile eines Kennzeichens mit dem Zusatz „E“

USER_AVATAR
read
Ob das E-kennzeichen was bringt oder nicht. Es kostet keinen Cent zusätzlich. Daher immer ein E-kennzeichen wählen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag