Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1788
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 267 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Nach aWATTar und Tibber geht nun Voltego an den Start:

https://www.voltego.de
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

Cerebro
  • Beiträge: 1351
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Haben die auch eine API für die Stromdaten so wie Awattar und Tibber? Kann auf der Webseite nichts finden.

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

wasserkocher
  • Beiträge: 1323
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Das größte Problem wird sein, dass man bei Voltego wie bei aWATTar einen Discovergy-Zähler braucht. Und wann man den bekommt, steht in den Sternen.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

kutscher_tom
  • Beiträge: 254
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 06:32
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
So lang wir in Deutschland die hohen Nebenkosten beim Strom haben, ist das dsa eh alles nur spielerei und wirtschaftlich wenig sinnvoll.
Das reale Sparpotential ist minimal.

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

USER_AVATAR
read
kutscher_tom hat geschrieben: ...
Das reale Sparpotential ist minimal.
wenn´s denn überhaupt ein solches gibt.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Bei voltego fand ich seltsam das ich auf der webseite niegendwo den gesamtbetrag pro kwh sehe.
Sondern nur mit dem strompreis selbst geworben wird und die ~23c die man on top zahlt nirgendwo stehen.

Die seite erweckt für mich den eindrück man würde nur max 11c bezahlen, was aber faktisch in de falsch ist, oder?

Die 11c aus der grafik sind dann in der Realität je nach ort so um die 35c?
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

kutscher_tom
  • Beiträge: 254
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 06:32
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
wp-qwertz hat geschrieben:
kutscher_tom hat geschrieben: ...
Das reale Sparpotential ist minimal.
wenn´s denn überhaupt ein solches gibt.
Je nach Verbrauch und der Möglichkeit diesen in kostengünstige Zeiten zu verschieben kann da vielleicht der ein oder andere Euro raus kommen. Aber ehrlich gesagt halte ich das im Privatbereich trotzdem nur für Spielerei. Und im Gewerbebereich, wenn man wirklich viel Strom braucht, bekommt man den sowieso "hinterher geworfen."

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Und das Kostenintensivste am Strom ist immer noch in Deutschland eben NICHT der Strom.
Sondern das Aussenrum.

Dort könnte und sollte die Politik auch Ansetzen und bei allen regenerativen Verträgen (nicht CO2 handel) diese Kosten massiv, am besten auf 5-6c, reduzieren.
Dafür dann gerne bei ungrünen Tarifen massiv oben drauf packen.

Ziel wäre imho die Abgaben wie folgt:
GrünStrom 10c
CO2handelStrom 20c
UnGrünStrom 30c

Und festlegen das VNBs die Gebühren an die Anbieter nicht nach Stromtyp setzten dürfen.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

USER_AVATAR
  • LtSpock
  • Beiträge: 1788
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
  • Wohnort: Ortenau
  • Hat sich bedankt: 267 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
disorganizer hat geschrieben: Sondern nur mit dem strompreis selbst geworben wird und die ~23c die man on top zahlt nirgendwo stehen.
Dafür musst Du Stromverbrauch und PLZ und Straße eingeben, dann kommt auch eine genaue Aufschlüsselung der Kosten.
Dateianhänge
2020-11-27_14h55_17.png
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: Voltego - der nächste stundengenaue Stromanbieter zum Selbstkostenpreis

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Ah man muss also erst die komplette Adresse eingeben. Als ichs probiert habe sah mir das nach registrierung vor Angebot aus deswegen hab ich nicht weiter Probiert :-)
Jetzt kommt "Oops, Leider zur Zeit nicht möglich"

EDIT:
Wenn ich das Angebot richtig lese wäre das ja sehr viel billiger als Awattar vom kWh Preis her.
Das ist der Awattar preis bei mir: 21,94c + EPEX Spot DE + 0,250

Laut obigem Angenot wäre das ja EPEX + rund 10c, oder?
Deswegen kommt es mir komisch vor. Aber vergleichen kann ich halt erst wenn ich meine PLZ eingeben kann.
Alternativ kannst du ja mal bei Awattar den Preis ausrechnen lassen und vergleichen.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag