Gegenseitiges Grüßen unter E-Fahrern

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4417
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
das mit dem gruß ist für mich aber schon richtiger schwachsinn.als motorradfahrer hatte ich auch niemand gegrüßt,ich kenn die doch nicht,was soll das bringen.ich glaub die verblödung beginnt jetzt erst richtig,genauso wie dem auto einen namen geben,der selbe schwachsinn,oder sportlicheres auto durch spoilerlippe oder sportlenkrad.wenn ich einen sportwagen will,muß man eben etwas kohle in die hand nehmen und einen kaufen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Anzeige

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

SnowyZoe
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 222 Mal
read
Verblödung weil man grüßt?
Ich will es jetzt nicht als Fanal der Gleichheit und Solidarität aufbauschen, aber es ist durchaus üblich auch Leute zu grüßen die man nicht kennt. Wenn Grüßen nur was für Blöde ist, dann stell ich mich zu den Blöden.

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4417
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
SnowyZoe hat geschrieben: Verblödung weil man grüßt?
Ich will es jetzt nicht als Fanal der Gleichheit und Solidarität aufbauschen, aber es ist durchaus üblich auch Leute zu grüßen die man nicht kennt. Wenn Grüßen nur was für Blöde ist, dann stell ich mich zu den Blöden.
so hat eben jeder seine meinung
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

electic going
  • Beiträge: 2533
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 453 Mal
read
Ich denke eher, ein "geheimer" Gruß wird unter anderen Autofahren die Elektromobilität nur noch seltsamer machen und weitere Vorurteile schüren.

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

USER_AVATAR
read
@AbRiNgOi: Danke für die Verlinkung zum alten Thread, den hatte ich übersehen, oder eben einfach nicht tief genug im Archiv gebohrt. Unbezahlbar: der Brenn-Stoff-Zellen-Gruß :-) Hmmm, ist wie bei den anderen Themen bisher auch, deine Antworten sind oft die fundiertesten - Danke dafür!

@Nachbars Lumpi: Ja, so eine gewisse Tendenz sehe ich da in der nahgelegenen Großstadt auch, wenn der dicke Tesla X ein ganzes Wochenende die kostenlose Ladesäule als Parkplatz missbraucht. Ansonsten isses aber hier aufm Land (Ost-Westfalen) noch relativ nett miteinander.

@xado1: Da bin ich anderer Meinung (aber es darf ja auch jeder seine eigene haben, ne?) Ich finde es einfach nett, sich untereinander zu grüßen, man muss ja nicht zwangsweise zurückgrüßen. Zumal ich im Alltagsverkehr auch sicherlich jede Menge E-Fahrzeuge übersehe. Im Moment sind es eben auf meiner morgendlichen Strecke immer die gleichen 3, die grüße ich fast immer.

@electric going: Muss ja nicht "geheim" sein, ist eher witzig gemeint, oder so als "hey, toll, dass Du auch elektrisch unterwegs bist."

Ich freue mich über die Diskussion, nur weiter so, inzwischen gehe ich doch mal eine ganz kleine Tüte Popcorn holen, so für alle Fälle :-)
electricroach

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

Guy
  • Beiträge: 4335
  • Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 415 Mal
Administrator
read
Offtopic gelöscht

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

zbsi
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 07:08
  • Wohnort: Ostseeküste
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Ich finds auch eher nervig, man fühlt sich ja dann doch gezwungen, zurück zu grüssen. Ist so wie beim Niesen mit "Gesundheit" und "Danke" sagen, bei einmal okay, bei mehrmals wirds schwierig. Deshalb eher nicht, nicht noch eine sinnlose Höflichkeitsformel.
BMW i3 60Ah, nix REX (Baujahr 2015 / Software I001-16-11-502)

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

Dai
  • Beiträge: 188
  • Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:24
read
Gleiche Modelle grüße ich mit Handzeichen. Andere Modelle grüße ich zurück falls sie mich grüßen.

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

USER_AVATAR
  • Mo72
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Sa 13. Jul 2019, 17:33
  • Wohnort: Illertissen
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Mal sehen, hier seh ich eigentlich eher selten EV´s. Eine Kollegin war bis vor kurzem Zoe-Fahrerin, jetzt Kona, weil der Mann sich die Zoe gekrallt hat - aber zu der sag ich einfach "Hi" in der Firma. Den Kollegen mit dem C-Zero grüß ich auch verbal, klar. Dann kommt mir in der Baustelle in der Überleitung von der B28 auf die B30 morgens öfter eine weiße Zoe entgegen, da ist es aber blöd mit Grüßen, weil jeder auf die verengten Fahrspuren achten muss.

Hier am Ort begegne ich nur hin und wieder einem i3, und ich würd echt gern wissen, wer den Tesla hat, der mir in Bellenberg neulich mal entgegenkam... hübsches Gefährt in toller Kupfer-Metallic-Lackierung. Ansonsten weiß ich leider noch von keinem anderen e-Mobilisten bei mir in der Gegend.

Und noch... noch... noch fahr ich ja den Sandero Stepway in der Erstausführung, da ist kaum was Elektrisches drin, vom Radio und ab und zu meinem Handy mal abgesehen. Aber ich bin fest entschlossen, morgen mit einem Finanzierungsvertrag für eine Zoe aus dem Autohaus mit dem freundlichen Hund rauszumarschieren, wenn ich das Testschnuckelchen zurückgebracht hab. Paar stehen ja noch da, auch wenn die lila Versuchung schon eine Weile nicht mehr gesichtet wurde - seid ehrlich, wer hat mir das Schätzchen weggeschnappt??? Naja, jedenfalls hab ich jetzt mein Äuglein auf der Perlmuttweißen. Und falls die schon mit jemand anderem verlobt ist, steht noch eine da in diesem Black Pearl. Nicht ganz mein Fall, aber ich will nicht ewig warten müssen.

Muss allerdings sagen, ich fand besonders den Gruß für Erdgas-Fahrer klasse. Sollt ich mal meiner Kollegin vorschlagen, die hatte so ein Ding und war froh, dass sie es wieder losgeworden ist. Anscheinend gab´s da Probleme mit rostigem Erdgastank beim TÜV, und ein Ersatzteil war nirgends aufzutreiben.

Re: Gruß unter Elektro-Fahrern?

USER_AVATAR
read
Irgendwie typisch deutsch, diese Grüßerei. Für mich ein Zeichen von abgehobenem Kastenbewußtsein. Ich kenne die dusselige Grüßerei vom Mopped- und vom Wohnmobilfahren. Roller und Kastenwagenfahrer wurden natürlich beim Grüßen ignoriert.

Auf dem Stellplatz hat dich meist der vorher stärkste Fuchtler wieder ignoriert.

Nee danke.
Liebe Grüße vom feldhamster

Kona Style, 64 kWh, chalk white, seit 9.4.19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag