Mehrseitiger Erfahrungsbericht

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Mehrseitiger Erfahrungsbericht

USER_AVATAR
  • aruff
  • Beiträge: 445
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 21:42
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Aussagekräftiger Beitrag zur E-Mobilität:
https://www.golem.de/news/elektrophobie ... 50758.html
Anzeige

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

Oldy62
  • Beiträge: 502
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Sehr guter Artikel und lustig geschrieben. Die Liste am Ende ist interessant.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

mifra
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Sa 30. Mai 2015, 14:43
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
enthält eigentlich nichts Neues, wer sich aus den richtigen Gründen für EMobilität interessiert, dürfte das alles wissen. Aber gut geschrieben und zusammengefasst.
Das mit dem Mittelfingern muss aber ein Tesla-Effekt sein, ist mir noch nie passiert. :)
Twizy 02/2014-06/18
BMW 225e 11/18-11/20
Smart 44 EQ 6/18-6/20
Zoe R110/ZE50 CCS 6/20- GJR
Bild reell inkl. Ladeverluste, überwiegend 3.6kW

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

electic going
  • Beiträge: 1401
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Wer ein Deutschland bzw. generell wohl Europa ein Model X fährt, der fällt auf. Und das muss jedem Käufer auch bewusst sein.

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

Jupp78
  • Beiträge: 877
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 177 Mal
read
Zu so einem Mittelfinger gehören in der Regel auch immer zwei ;).
"Ich finde Auspuffrohre, vor allem wenn sie wie riesige Aluminium-Bürzel aussehen, obszön. Sie haben etwas Provokatives und schrecklich Anales."
Wer sich durch ein Auspuffrohr bereits provoziert fühlt … mehr muss man glaube ich nicht erklären ;).
Und der zweite Effekt ist in der Tat das mit dem Auffallen.

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

Kabelbaum
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
"E-Fahren ist eher ein Gleiten. Es lehrt uns, Pause zu machen und diese Pausen auch zu genießen."

Sorry, wenn ich sowas lese fällt mir nix mehr ein. *kopfschüttel*
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

mifra
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Sa 30. Mai 2015, 14:43
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Warum? Genauso ist es. Und es ist toll.
Twizy 02/2014-06/18
BMW 225e 11/18-11/20
Smart 44 EQ 6/18-6/20
Zoe R110/ZE50 CCS 6/20- GJR
Bild reell inkl. Ladeverluste, überwiegend 3.6kW

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

Helfried
read
Mir gefallen die Pausen auch. Ein paar Strukturen und Krusten muss man im alten Dieselkopf aber schon lösen, zugegebenermaßen.

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

Oldy62
  • Beiträge: 502
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 135 Mal
read
Kabelbaum hat geschrieben: "E-Fahren ist eher ein Gleiten. Es lehrt uns, Pause zu machen und diese Pausen auch zu genießen."

Sorry, wenn ich sowas lese fällt mir nix mehr ein. *kopfschüttel*
Mir fällt da eine Menge ein. Vor allem, dass er damit recht hat.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: Mehrseitiger Erfahrungsbericht

mifra
  • Beiträge: 253
  • Registriert: Sa 30. Mai 2015, 14:43
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Jupp78 hat geschrieben: Zu so einem Mittelfinger gehören in der Regel auch immer zwei ;).
"Ich finde Auspuffrohre, vor allem wenn sie wie riesige Aluminium-Bürzel aussehen, obszön. Sie haben etwas Provokatives und schrecklich Anales."
Wer sich durch ein Auspuffrohr bereits provoziert fühlt … mehr muss man glaube ich nicht erklären ;).
Und der zweite Effekt ist in der Tat das mit dem Auffallen.
Man muss sich durch eine Provokation nicht provozieren lassen. Trotzdem bleibt eine Provokation eine Provokation. Ob man Auspuffrohre als provokant empfindet, ist sicherlich individuell. Ich bin da ziemlich bei ihm (lasse mich aber dadurch nicht provozieren, im Sinne von 'zu einer Handlung hinreißen'), besser gefällt mir aber die Einordnung als anal. Ich hatte diese Rohre bisher mehr als Ersatz für Mängel auf der gegenüberliegenden Beckenseite aufgefasst, aber warum nicht.
Twizy 02/2014-06/18
BMW 225e 11/18-11/20
Smart 44 EQ 6/18-6/20
Zoe R110/ZE50 CCS 6/20- GJR
Bild reell inkl. Ladeverluste, überwiegend 3.6kW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag