Insekten runterkratzen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Insekten runterkratzen

Helfried
read
Sagt, womit bekommt man eigentlich die Insekten von der Frontpartie und den Rückspiegeln (Ioniq) herunter?
Seifenlauge? Geschirrspülmittel? Fensterreiniger? Oder bloß heißes Wasser?
Was halten das Plastik und der Lack aus?

Bisher wurden meine Autos immer rechtzeitig gestohlen, verkauft oder verschrottet, aber der Ioniq hält sich dann bald vier Jahre. Jetzt überkommt mich der Putzehrgeiz.
Anzeige

Re: Insekten runterkratzen

USER_AVATAR
read
Es gibt spezielle Reiniger die die Eiweiße aus denen die Insekten hauptsächlich bestehen auflösen und aufweichen. Bei vielen SB Waschboxen gibt es auch Aktivschaum der soetwas beinhaltet.
A250e Limo
Uni-Weiß AMG Optik

Re: Insekten runterkratzen

Helfried
read
Ich habe die Tiere von 2017 nun mit heißem Wasser und Spüli relativ leicht runter bekommen.

Aber, großes ABER: Die Windschutzscheibe ist nicht kratzfest! Man darf dort keine Küchenschwämme verwenden und sollte die Scheibe mit höchster Vorsicht reinigen!
Zudem sind ein, zwei ganz winzige Steinschlagschäden in der Scheibe, das kommt wohl von den frugalen Windschattenrennen.

Re: Insekten runterkratzen

Solarmobil Verein
  • Beiträge: 1512
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Wenn man richtig Auto fährt, sind die Insekten doch an den Seitenscheiben ... dachte ich.
Oder doch nicht? Habe da keine Erfahrungswerte ...
:mrgreen:

Es soll auch Leute geben, die fahren so langsam, da sind die Insekten an der Heckscheibe ...

Re: Insekten runterkratzen

Afaik
  • Beiträge: 527
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 204 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Die Windschutzscheibe ist nicht kratzfest!
Wenn durch den benutzten Küchenschwamm nun Kratzer in der Frontscheibe sind, dann möchte ich nicht wissen wie jetzt der Lack aussieht :roll:

Re: Insekten runterkratzen

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3885
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 646 Mal
read
Das ist doch heute wirklich kein relevantes Problem mehr, nachdem wir den größeren Teil der Insekten bereits erfolgreich von unserem Planeten entfernt haben. Vor 40 Jahren habe ich mich daran auch sehr aktiv beteiligt, so das ich einen Kunstoffspachtel im Auto hatte um die Insekten in ein kleines Eimerchen zu transferieren.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 118000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 90000km, E-UP seit 2020, 4500km, C180TD seit 2019 26000km , max G30d seit 2020 300km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013, E-Expert 75kWh bestellt.

Re: Insekten runterkratzen

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 111 Mal
read
Hallo!

Andere hängen sich Elchgeweihe oder Bärenköpfe ins Wohnzimmer, meine Jagdtrophäen hängen an Kühlergrill und Außenspiegel. Jeder darf sehen, dass ich erfolgreich die Population von Gelsen (dt. Mücken) zumindest lokal deutlich vermindert habe! ;)

Aber im Ernst, wenn es zu üppig wird, ab in die Waschstraße oder SB-Waschbox, fertig.


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge PHEV (seit 07.2020)

Re: Insekten runterkratzen

USER_AVATAR
  • Dr.Forcargo
  • Beiträge: 459
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
  • Wohnort: Dortmund Schüren
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Insekten gehen gut runter, wenn man ein Handtuch in Seifenwasser tunkt und dann für ein paar Minuten auf den Stellen liegen lässt. Das weicht die Insekten herrlich ein und man bekommt sie sehr leicht ab.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile