CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Du schreibst 55% Kohleanteil, während in SRAMs link von offizieller chinesischer Seite von 69% thermisch (exkl. nuklear) die Rede ist. Sowas ist fake!

Und auf die Frage wie ein Model S 354g/km einsparen kann habe ich bis jetzt auch noch keine befriegende Antwort.

Oder auf die Frage wie Du 250t/a, vor allem durch die Kohleverstromung bedingte Quecksilberemission in China und z.B. desenn Anreicherung im Reis kompensieren willst? Gibt es da auch schon ein Zertifikat?
https://theconversation.com/another-pro ... rice-92974
Anzeige

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

USER_AVATAR
read
roberto hat geschrieben: Das IST eine Lüge! Selbst beim chinesischen Strommix schneidet ein Verbrenner nicht wesentlich besser ab, das kann man ganz leicht nachrechnen.
Natürlich, wenn man wie Du Fakenews verbreiten möchte und falsche Zahlen verwendet, dann kommt so ein Unsinn heraus!
Deshalb wirst Du Dich auch sicher nicht trauen, Deine absurde Berechnung zu posten...
Odanez hat ja jetzt zähneknirschend zugegeben das es keine Lüge ist dann kannst du ja jetzt auch endlich das selbe tun.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

roberto
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 196 Mal
  • Danke erhalten: 477 Mal
read
Wie verzeifelt müsst Ihr Petrolheads eigentlich sein, wenn Ihr es als notwendig erachtet, Euch ein worst-case-Szenario zusammenzulügen, in dem das BEV vielleicht doch gar nicht so gut aussieht wie sonst überall? Und nicht einmal diese letzte Lüge ist irgendwie haltbar, das ist doch echt lächerlich!

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

disorganizer
  • Beiträge: 2351
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 506 Mal
read
kub0815 hat geschrieben: Odanez hat ja jetzt zähneknirschend zugegeben das es keine Lüge ist
@Odanez @kub0815 wo? konnte ich nicht finden in den posts.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

USER_AVATAR
  • JoDa
  • Beiträge: 1378
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
  • Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 261 Mal
  • Danke erhalten: 311 Mal
read
+1 @roberto
Das Thema wurde ja schon längst beantwortet, und jetzt wird halt wie leider hier üblich das Thema von immer den selben Leuten zugemüllt. :cry:

Klar kann der geschickte Statistiker für jedes Land nahezu jeden CO2-Wert für den Strommixes berechnen, ohne zu "Lügen" und ohne "Fake News" zu verbreiten.
Kleines Beispiel gefällig?
Ich wohne in Niederösterreich und in den staatlichen Fernsehnachrichten des ORF wird nach der Wettervorhersage am Mo. um 19Uhr berichtet wie viel Prozent der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in der letzten Woche in NÖ produziert wurde, wobei im Jahresschnitt mehr als 100% rauskommen. ;)
Umgekehrt, wenn man nicht Trickst (inklusive Importe, exklusive Zertifkathandel, Strombedarf von Pumpspeicherkraftwerken ist keine regenerative Energie, Verluste der Pumpspeicherkraftwerke und Netzverluste sind nicht 100% Kohlestrom, ... ) dann schauts schon ganz anders aus.
Und wenn ich rechne dass jeder zusätzliche Verbraucher (z.B. jedes neue Elektroauto) keinen Strom von regenerativen Kraftwerken beziehen kann, weil ja diese sowieso schon mit Volllast in Österreich laufen, dann muss der zusätzliche Strom in Österreich zwangsläufig 100% aus Kohlekraftwerken kommen! (Obwohl im April 2020 das letzte Österreichische Kohlekraftwerk vom Netz gegangen ist. :hurra: und unser einziges Atomkraftwerk in Zwentendorf war ja eine Todgeburt. ;) ) Den die Gaskraftwerke stehen still, da Importstrom billiger ist. Und Atomstrom importieren wir ja offiziell nicht, weil wir den Atomstrom ja mit Hilfe von Zertifikaten rein gewaschen haben. :evil:

Was will ich damit sagen?
Selber Hirn einschalten, und nicht bunten Bildchen von Statistikern vertrauen.
Wenn man keine Ahnung hat, dann zumindest schaun wer die Statistik erstellt hat.
Aber das habe ich in diesem Thema eh schon geschrieben.

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
roberto hat geschrieben: Wie verzeifelt müsst Ihr Petrolheads eigentlich sein, wenn Ihr es als notwendig erachtet, Euch ein worst-case-Szenario zusammenzulügen, in dem das BEV vielleicht doch gar nicht so gut aussieht wie sonst überall?
Wie verzweifelt musste Tesla sein, um sich ein Fantasieszenario auszudenken welches den Verbrenner 354g/km schlechter aussehen liess als ihr Produkt, welches lt. gepostetem SMT scan 371Wh/km zzgl. externe Ladeverluste verbraucht?
Und welche Mühen manche hier haben, das ganze zu erklären, während sie in anderen threads schon Betrug rufen, wenn ein Verbrenner real 20g/km mehr CO2 emittiert als lt. WLTP angegeben.

Und ab wieviel l Benzinverbrauch ist man ein eigentlich Petrolhead (brauche ca 3l/a für den Rasenmäher).

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

roberto
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 196 Mal
  • Danke erhalten: 477 Mal
read
Ein petrolhead ist man, wenn man wider besseren Wissens versucht, sich Verpester schönzureden. Wer das tut ohne selbst einen Verpester zu fahren ist entweder ein Lügner oder wird dafür bezahlt zu lügen.

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Und wenn man das ganze nicht wider sondern mit besserem Wissen macht?

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

roberto
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 196 Mal
  • Danke erhalten: 477 Mal
read
dann lebt man wohl in einer Art Paralelluniversum...

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

Odanez
  • Beiträge: 4841
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 646 Mal
read
PV7KWp hat geschrieben: Du schreibst 55% Kohleanteil, während in SRAMs link von offizieller chinesischer Seite von 69% thermisch (exkl. nuklear) die Rede ist. Sowas ist fake!
Ach, willst du mir also sagen, dass ein Paper vom deutschen Bundestag Falschinformationen enthält? Genau das Paper aus dem du deine Lieblingstabelle hast? Also ist die Quelle unglaubwürdig? Dieselbe Quelle, von der die 1000g/kWh stammen? Ha :lol: ha :lol: ha :lol:

Und weißt nicht einmal wer die 69% gepostet hat, das war nicht SRAM. Tipp: Es war einer, der da nicht gerade auf deiner Seite steht. Schau mal den Pie-Chart von SRAM an vor ein paar Seiten. Sieht das wie 69% für dich aus? Nein, das ist weniger als 67%, das sieht man doch deutlich. Eine Quelle wurde nicht erwähnt. Und nein keine einzige Aussage kam direkt von offizieller chineischen Seite. Die halten das wohl eher geheim. Und warum hat das Paper vom Bundestag einen Balken, der eher wie 55-60% aussieht? Wo haben die ihre Infos her?

Die Clowns hier werden immer lächerlicher, ich glaube es wird zeit hier zu zu machen. Die Argumente werden immer schlechter, und es wird immer mehr vom eigentlichen Thema auf Nebenschauplätze ausgeweicht, nur damit das sich gegenseitig anschreien von den Sympathisanten bejubelt werden kann. Mei o mei, was für eine kleinkarierte Welt :lol:

@disorganizer keine Ahnung was der da so lellt ;)

@roberto ich denke die Mühe ist zwecklos, das E-Auto hat heute schon gewonnen, das wollen aber viele nicht wahr haben bzw. tut es ihnen in der Seele weh, deshalb greifen manche zu so extremen Thesen anstatt es einfach schweigend zu akzeptieren. Ich weiß, sowas kann wirklich sehr weh tun im tiefsten Inneren der Seele.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Ab 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag