CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

roberto
  • Beiträge: 1373
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 196 Mal
  • Danke erhalten: 478 Mal
read
PV7KWp hat geschrieben: ...in einem Land wo ein Verbrenner ca. 80% weniger CO2-eq erzeugt als ein BeV
diese Lüge hat sicher auch wieder viel Geld gebracht...
Anzeige

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Das ist keine Lüge, sondern die Wahrheit. Das Land auf welches ich mich beziehe ist China!
Dateianhänge
CO2 Batteriefertigung Welt.jpg

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

roberto
  • Beiträge: 1373
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 196 Mal
  • Danke erhalten: 478 Mal
read
roberto hat geschrieben:
PV7KWp hat geschrieben: ...in einem Land wo ein Verbrenner ca. 80% weniger CO2-eq erzeugt als ein BeV
diese Lüge hat sicher auch wieder viel Geld gebracht...
PV7KWp hat geschrieben: Das ist keine Lüge, sondern die Wahrheit. Das Land auf welches ich mich beziehe ist China!
Das IST eine Lüge! Selbst beim chinesischen Strommix schneidet ein Verbrenner nicht wesentlich besser ab, das kann man ganz leicht nachrechnen.
Natürlich, wenn man wie Du Fakenews verbreiten möchte und falsche Zahlen verwendet, dann kommt so ein Unsinn heraus!
Deshalb wirst Du Dich auch sicher nicht trauen, Deine absurde Berechnung zu posten...

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Das das Thema hier ja OT ist, würde ich vorschlagen, es in diesem thread: viewtopic.php?f=45&t=59238&p=1447073#p1447073 durchzurechnen? Oder soll ich einen neuen thread aufmachen?

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

roberto
  • Beiträge: 1373
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 196 Mal
  • Danke erhalten: 478 Mal
read
Schön, dass Du eingesehen hast, dass Dein Post hier OT war, jetzt musst Du nur noch zugeben, dass Deine Behauptung eine Lüge ist.

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

USER_AVATAR
read
Grobe Überschlagsrechnung gibt 1,756 Faktor zuungunsten des BEV mit Strom aus Kohle in China gegenüber einem modernen Diesel mit Direkteinspritzung.

Das kann Mann zu 80% aufrunden.

Gruß SRAM

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

Odanez
read
Dann nehm mal die Grafik hier und rechne auf die BEVs meinetwegen halt noch einen fetten 5t Rucksack zusätzlich obendrauf für dreckige chinesische Produktion und erhöhe die Steigung der Kurve um 50% und du wirst sehen, das BEV gewinnt immernoch.
Beispiel: Model S mit Strommix bis jetzt bei 22,5t CO2 nach 200.000km, dann +5t Rucksack und + 4,25t für den Verbrauch und man steht dann bei knapp 32t nach 200.000km. Wo ist der BMW 530d nach 200.000km? Richtig. Bei etwa 70t.
Noch ein Beispiel? Nehmen wir den Ioniq. Der steht mit dem Strommix bei 16t nach 200.000km. Dann +5t für den Rucksack und +2,5t für den Verbrauch und man ist bei 23,5t nach 200.000km. Und ein Erdgas-VW up!? Über 25t. Also selbst gegen einen ERDGAS UP gewinnt der Ioniq, wenn er komplett in China gefertig wird und in China fährt.

viewtopic.php?f=45&t=40058

Nachtrag: Es ist eigentlich ein Fehler 5t extra bei der Akkufertigung anzunehmen. Vor allem beim Ioniq wären da vielleicht 2t extra eher realistisch.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

roberto
  • Beiträge: 1373
  • Registriert: Mi 15. Jan 2014, 08:13
  • Hat sich bedankt: 196 Mal
  • Danke erhalten: 478 Mal
read
Überschlagsrechnungen von groben Petrolheads, die Fakenews verbreiten entbehren jedeweder Relevanz...

Re: Szenarien für 100% Erneuerbare

wasserkocher
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Nicht wenn sie stimmen.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: CO2-Bilanz oder Ökobilanz für Elektroauto verfügbar?

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Also ich habe das Model 3LR als Referenz genommen und zwar nicht irgendeines, sondern das von Horst Lüning, der seinen ganzjährigen Verbrauch inkl. Standverlusten mit 246Wh/km mittels Scan my Tesla ermittelt hat (Verbrauchsanzeige nur 202Wh/km, wie von Tesla bekannt), inkl. externen Ladeverlusten (ca. 9% AC/DC gemittelt) sind das also 268Wh/km ab Steckdose. Ich hoffe das wird so akzeptiert?

https://www.youtube.com/watch?v=hU9ushxy6zg
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag