Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

USER_AVATAR
read
Bäm!

Die neuen Modelle von Nissan kommen wohl mit CCS statt CHAdeMO:

https://insideevs.com/news/433929/nissa ... us-europe/

SüdSchwabe.
Zuletzt geändert von SüdSchwabe am Mi 15. Jul 2020, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21
Anzeige

Re: Nissan gibt CCS in Europa und USA auf

USER_AVATAR
read
Du solltest der Titel in "Nissan gibt Chademo auf" ändern...;)
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Nissan gibt Chademo in Europa und USA auf

USER_AVATAR
read
Das senkt natürlich etwas den Wiederverkaufswert der aktuellen Leafs... Aber gut, dass sie sich endlich dazu entschlossen haben, es waren ja viele der Meinung, dass Chademo tot ist, nun hat sich das ganze bewahrheitet. Ist auch besser für den weiteren Ausbau, wenn man nicht mehrere 'überflüssige' Standards unterstützen muss. Hoffentlich kommt ein CCS -> Chademo Adapter, das wäre sonst schlecht für die aktuellen Chademo Fahrzeuge. Der hätte eigentlich schon längst kommen müssen, das hätte den Leaf für mich damals attraktiver gemacht, so ist es halt der Ioniq geworden.

Re: Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

USER_AVATAR
read
@harlem24 Orrrr, danke - was für ein Fauxpass!

Ansonsten: Es wird spannend. Nicht nur für den Wiederverkaufswert. Sondern auch wie sich nun perspektivisch die Ladeinfrastruktur dazu entwickeln wird.
Und ob Nissan nun den immer wieder angekündigten "Adapter" (was wahrscheinlich auf einen Umbau hinauslaufen wird) anbieten wird.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

USER_AVATAR
  • NoGi
  • Beiträge: 280
  • Registriert: So 4. Feb 2018, 12:49
  • Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar
  • Hat sich bedankt: 346 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben:
ob Nissan nun den immer wieder angekündigten "Adapter" (was wahrscheinlich auf einen Umbau hinauslaufen wird) anbieten wird.
Umbau wäre die vernünftigste Lösung und dafür würde ich auch "richtig" Geld ausgeben.
-NoGi
LEAF 2. Zero Spring Cloud bestellt 27.12.2017, hab ich am 02.08.2018 abgeholt. :mrgreen:
Leitung : 71m NYM 5x6 mm².
HEIDELBERG Wallbox Eco (11kW). Support your local Sheriff :-)
Das Warten ist vorbei, jetzt beginnt der Spass.

Re: Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

Kellergeist2
  • Beiträge: 770
  • Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
  • Wohnort: DE-49716 Meppen
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Da Tesla für die Model S und X einen (vergleichsweise kleinen) Adapter von "CCS auf Typ2" anbietet, sollte es doch auch einen Markt für einen "CCS auf ChaDeMo"-Adapter geben.
Es würden ja nicht nur Nissan Leaf davon profitieren. ;-)
So ein Adapter darf dann ja auch ruhig auf 50 kW limitiert sein.

Wer mehr Ladeleistung nutzen will, der braucht dann einen richtigen Umbau, der logischerweise deutlich teurer würde.
Immerhin: Wo vorher eine ChaDeMo-Dose Platz fand, wird sicher auch eine CCS-Dose Platz finden, oder?

[Edit] Da nicht nur Nissan auf ChaDeMo gesetzt hatte, sondern auch ein paar andere Hersteller, könnte hier eventuell eine Anfrage von einem überregionalen E-Mobil-Verein an die bekannten Hersteller von Ladeequipment geschickt werden.
Wer wäre zu welchem Preis bereit, einen CCS->ChaDeMo-Adapter herzustellen?
Diesen Adapter könnten dann alle Autohäuser in ihrem Zubehörshop ihren (und fremden) Kunden verkaufen.
Mitglieder des E-Mobil-Vereins (und angeschlossener Ortsvereine) würden diesen Adapter dann vergünstigt direkt vom Hersteller bekommen.
Der Verein sollte vor der Anfrage mal den aktuellen Fahrzeugbestand (mit ChaDeMo) in Europa ermitteln, damit der Hersteller ein genaues Bild über das Marktpotential bekommt.
Gruß, Kellergeist2
09/2015 - 06/2022: Tesla Model S 85
08/2020 - xx/2026?: Kia e-Soul Spirit 64 kWh
11/2021 - Q3/2024: Renault ZOE Experience R135 ZE50
06/2022 - xx/2023: VW ID.4 GTX
ab xx/2023: Skoda Enyaq iV 80

Re: Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

USER_AVATAR
read
Warum es sehr wahrscheinlich nie einen CCS-CHAdeMO Adapter geben wird (also einen, mit dem man mit einem CHAdeMO Fahrzeug an einem CCS Lader laden können wird), kann man im dazugehörigen Thread hier im Forum nachlesen.

TL;DR: Die Prorokolle sind zu unterschiedlich, Timing etc. Die Verriegelung funktioniert zur Gänze anders. Zudem braucht CCS eine 12V Spannung, die der CHAdeMO Anschluss nicht hat. Deswegen wird es bei der genannten Nissan Lösung sehr wahrscheinlich auf einen Umbau hinauslaufen müssen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

electic going
  • Beiträge: 2531
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 453 Mal
read
Ihr kennt nicht die Bedeutung von Adapter für Autobauer. Das sind für die keine Zwischenstecker. Damit meinen die in der Regel den Anschluss am Fahrzeug ggf. samt Steuergerät. Adapter von der Aussenwelt zum Fahrzeug. Würde als heißen, dass die Buchse am Fahrzeug getauscht wird.

Re: Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

LeakMunde
  • Beiträge: 1511
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 536 Mal
read
SüdSchwabe hat geschrieben: Warum es sehr wahrscheinlich nie einen CCS-CHAdeMO Adapter geben wird (also einen, mit dem man mit einem CHAdeMO Fahrzeug an einem CCS Lader laden können wird), kann man im dazugehörigen Thread hier im Forum nachlesen.
Da geht es aber um Adapter, bei denen das Fahrzeug auch das CHAdeMO Protokoll erwartet. Denkbar wäre aber auch, dass das Auto den CHAdeMO Anschluss mit CCS Protokoll verwendet. Dann könnte der Adapter vergleichsweise einfach ausfallen.
Dich stören diese Signaturen?
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Nissan gibt CHAdeMO in Europa und USA auf

Odanez
read
find ich gut, vielleicht fällt dann der Preis für einen neuen Leaf noch mehr, dann hol ich mir einen. Bei über 300km Reichweite ist es mir ziemlich egal ob das Auto CCS oder CHAdeMo hat, es wird in Deutschland immer noch CHAdeMO Ladesäulen zu finden sein, auch in 10 Jahren.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag