Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

Elektroautomieter
  • Beiträge: 300
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Skeptizist hat geschrieben: Der Ölpreis könnte später umso stärker steigen, wenn die Unternehmen verschwinden, die jetzt übergangsweise nicht mehr rentabel fördern können.

Sagen wir so, ich würde auch jetzt nicht unbedingt ein Auto kaufen, dass das teure Super Plus braucht.

Deutscher Artikel dazu:

https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... erika.html

Positiv ist diese Entwicklung nicht, am Ölpreis hängt der US-Dollar, wer weiß was das für die Weltwirtschaft und das ganze internationale Gefüge bedeutet.
Das ist eine Spekulation. Als Aktionär der europäischen Öl-Industrie und Mieter von E-Autos würde mich ein höherer Ölpreis jetzt nicht wirklich stören, aber ob das so kommt? Die Nachfrage wird in den nächsten Monaten weiter gering sein, viel weniger Auto- und Flugverkehr und das Angebot nicht in diesem Umfang sinken. Wenn der Spuk langsam vorüber geht, werden die Pumpen der Saudis und Russen vermutlich wieder angeworfen. Man will ja keine Marktanteile verlieren.
Für mich ein weiterer Grund für die Förderung der E-Autos und der Verkehrswende. Geringere Abhähnigkeit vom Öl
Ich brauche Eure Hilfe. Bitte an dieser Umfrage für meine Bachelorarbeit teilnehmen.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48
Danke :)
Anzeige

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

Helfried
read
Der Ölcrash bringt kriegerische Instabilität in einige Länder, die sich durchaus ausweiten kann.

Und die erwähnte Apple ist eher ein Indikator für die hohe erreichte Dekadenzstufe einer Gesellschaft, weniger eine Ersatz-Wirtschaft.

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

USER_AVATAR
read
heise erklärt...

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 06160.html


Warum ist eine Tankstelle ein Ort für Abzocke? Dann ist eine Ladesäule oft noch eine Steigerung im Abzocken....und dann nicht mal offensichtlich.

Ein Kollabs der Ölstaaten wird ein Trauerspiel. Mexiko, Nigeria, die Scheichs, Trumpstates, Putinland, Kanada,

Was wird wohl in Norwegen gestrichen....Förderung der Stromer?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7584
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 983 Mal
read
Wenn man das betrachtet, ist der aktuelle Ölpreis gar nicht so billig wie man meinen könnte. Hier haben es Spekulanten denen normalerweise egal ist auf was man da eine Wette abgibt einen Hauch von Realität abbekommen. Da kauft man Öl, das man gar nicht brauchen kann, und wettet darauf dieses teurer verkaufen zu können. Blöd nur wenn man darauf sitzen bleibt. Bei Papier kein Problem, bei Öl in dieser Menge aber schon. Wenn man zwar Papier am Computer zwischen speichern kann, Öl aber nicht. Was tun mit all dem Öl das man spekulativ gekauft hat, wenn der Verkäufer sagt: "Ihr Öl wird im Mai geliefert, wo sollen wir es abstellen?" Blöd gelaufen...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

Rockatanski
  • Beiträge: 863
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Tanker mieten und irgendwo Ankern lassen Ibis die Preise besser sind.
Oh, alle Tanker schon voll und verchartert.

Dumm gelaufen...

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

USER_AVATAR
read
Bestimmt wird D. Trump seine Anhänger in einer glorreichen Ansprache bitten, ihre Badewannen und halb durchgerostete Fässer mit dem überschießenden Fracking Öl zu füllen.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

OlafSt
  • Beiträge: 250
  • Registriert: Mo 11. Dez 2017, 22:49
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Hat er schon getan. Er hat klar gesagt, das dieses Preisniveau eine ideale Gelegenheit sei, sich billig mit Rohöl einzudecken und er hat angeordnet, die Rohölreserven gleich wieder aufzufüllen und 75Mio Barrel Öl einzulagern.

Dabei sind die Reserve-Lager bereits nahezu voll und neue Lager sind nicht mal eben per Fingerschnipp hergezaubert.

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7584
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 983 Mal
read
Vielleicht kann man das Öl in ausgepumpte Öllöcher zurück pumpen...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

USER_AVATAR
read
jetzt fallen auch die echten Ölpreise...

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/fi ... 34935.html
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

Paranormal
  • Beiträge: 322
  • Registriert: So 4. Aug 2019, 19:42
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Spüli hat geschrieben: Tja,
man sollte die Frage stellen ob Öl noch der richtige Indikator für "die Wirtschaft" ist. Die größten Player am Markt (Apple, Alphabet, Amazon und Co) haben jedenfalls keine großartige Verbindung dazu. Zumal sich diese Ölsorte auch in erster Linie im amerikanischen Binnenmarkt befindet.
Die großen Player haben keine Verbindung zu Kunststoffen? Die Amazonflotte dürfte größtenteils auch aus Verbrennern bestehen.

Ich wette dein Waschmittel enthält Tenside, gewonnen aus Erdöl. Weil Öl meistens die Grundlage vielerlei Erzeugnisse darstellt, sieht man es als Indikator an.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag