Neue App für Android: EVMap (Open Source)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue App für Android: EVMap

USER_AVATAR
  • Urban
  • Beiträge: 520
  • Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Nach dem löschen des Caches läuft die App.

elektrisch, nicht hektisch

:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Anzeige

Re: Neue App für Android: EVMap

JuGoing
  • Beiträge: 1727
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 237 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Daten löschen und Cache leeren, erst dann wurde etwas angezeigt
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Neue App für Android: EVMap

USER_AVATAR
  • manu
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:56
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Cache alleine hat bei mir noch zu gereicht, musste auch Daten löschen.

Danach musste ich meine Standortfreigabe wieder neu bestätigen, dabei fiel mir das auf:
Screenshot_20200517-222412_EV Map.jpg
Opel Corsa-e First Edition (seit 22.08.20)
mit Universal-Ladekabel aka Juice Booster 2

Re: Neue App für Android: EVMap

lucas7793
  • Beiträge: 1186
  • Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
  • Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 416 Mal
  • Website
read
Für die letzte Version musste ich auch Daten & Cache löschen. Funktioniert dann aber soweit ganz gut und schnell.
Was ich mir wünschen würde ist, dass das Clustering deaktiviert werden kann. Bin kein großer Freund davon, geht anderen aber bestimmt anders.

Re: Neue App für Android: EVMap

johan
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Oh! Sorry, Update 0.0.6 mit Fehlerbehebung dafür geht gleich raus... aber richtig, Daten löschen behebt das Problem auch.
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap

johan
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
lucas7793 hat geschrieben: Was ich mir wünschen würde ist, dass das Clustering deaktiviert werden kann. Bin kein großer Freund davon, geht anderen aber bestimmt anders.
Tja, der Grund für das Clustering ist ja nicht nur das Aussehen, sondern auch, dass es die Serverlast und das Datenvolumen schont und die Performance der Karte verbessert. Wenn man ganz raus zoomt, müssten sonst erstmal gut 20 MB an Daten zu den einzelnen Ladepunkten geladen werden, und mit 40000 angezeigten Markern kann man die Karte wohl kaum noch ruckelfrei verschieben.

Was man verändern kann sind die Parameter für das Clustering. Momentan schalte ich Clustering ab Zoomstufe 13 komplett ab und übergebe, wie die GE-Weboberfläche auch, eine "clusterDistance" von 70 (ein Maß für den minimalen Abstand, den zwei Marker haben dürfen, bevor geclustert wird). Vielleicht hat ja jemand Lust, damit mal zu experimentieren.
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap

MartinElektrisch
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Sa 14. Dez 2019, 22:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
read
Gleich mal ausprobiert. Läuft flüssig und angenehm! Danke für deinen Einsatz und den Open Source Ansatz!

Darf ich noch ein paar Verbesserungsvorschläge mitgeben?
- Angeklickte Ladesäule optisch hervorheben. Nach dem schließen der Detailansicht weiß ich nicht mehr welche Säule es war wenn auf der Karte mehrere gleichzeitig gezeigt werden.
- Filterprofile speichern für schnelles filtern, z.B. Nur Schnellader für Langstrecke, Schnarchlader für Gelegenheitsladen, Verschiedene Fahrzeuge, etc.
Ich liebe meine Renault ZOE R240 - aber ich vermisse einen CCS Stecker vor allem jetzt wo Typ2 Lader von den vielen neuen PHEV genutzt werden. Zeit für ein Upgrade...?

Re: Neue App für Android: EVMap

johan
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Danke für die Vorschläge! Nehme ich beide mit auf die To-do Liste - Hervorhebung der Ladesäule geht vermutlich recht schnell, die Filterprofile werden ein bisschen aufwändiger.
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap

JuGoing
  • Beiträge: 1727
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 237 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Zumindest wäre eine Funktion schön, um schnell alle Filter zu deaktivieren und später wieder aktivieren zu können.
Next Plug hat das für mein Empfinden schön gelöst.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
05/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Neue App für Android: EVMap

johan
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Mit dem neuesten Update 0.1.0 ist die App nun für alle im Play Store verfügbar, auch wenn man sich nicht für den Test angemeldet hat: https://play.google.com/store/apps/deta ... orst.evmap

Verbesserungen:
- Hervorhebung des ausgewählten Ladepunkts
- Clustering reduziert
- Spendenfunktion
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag