Neue App für Android: EVMap (Open Source)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

USER_AVATAR
  • dorfjunge
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 2. Okt 2021, 20:06
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Mir fällt immer öfter auf, dass der Säulenstatus in EVMap (und entsprechend auch in Android Auto) nicht stimmt.

EVMap zeigt öfter Säulen als komplett oder teilweise frei an, vor Ort hängen dann jedoch an allen Anschlüssen Autos dran und laden auch tatsächlich (Ladung gestartet). Laut Anzeigen teilweise auch schon 10-20 min lang.
EnBW mobility+ zeigt den korrekten Status an.

Hast du die Möglichkeit, einen zweiten/alternativen Datenlieferanten einzubinden?

EVMap nutze ich momentan nur noch, wenn ich irgendwo neu unterwegs bin und Infos zu den Säulen aus dem GE-Verzeichnis möchte. Daheim nutze ich inzwischen lieber die mobility+-App.
12/2021 | Renault Twingo Intens
Anzeige

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

hypnorex
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Mi 6. Apr 2022, 16:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Genau das ist mir auch schon aufgefallen. In EnBw passt der Status und in EVMap nicht.
Megane Grandtour Plug-in-Hybrid

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

USER_AVATAR
  • dorfjunge
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 2. Okt 2021, 20:06
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Ergänzung: der Status in der mobility+ App passt auch bei einer Nicht-EnBW-Säule.
12/2021 | Renault Twingo Intens

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 274
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Im neuen Update 1.3.0, das ich gerade hochgeladen habe, kommt jetzt EnBW als zusätzliche (und in den unterstützten Ländern präferierte) Datenquelle für Livedaten hinzu. Sobald die Überprüfung bei Google durch ist (kann wie immer ein paar Stunden bis ein paar Tage dauern) ist sie zunächst für die Betatester verfügbar. Außerdem gibt es folgende Änderungen:

Verbesserungen:
- Unterstützung für Fahrzeuge mit Android Automotive OS (z.B. Volvo XC40, Polestar 2, Renault Mégane)
- Android Auto: deutlich schnellere Ladezeiten durch dynamisches Laden des Echtzeitstatus
- Android Auto: zusätzlicher Bildschirm für Einstellungen
- Android Auto: Favoriten speichern
- Preisvergleich: Einstellung "Schieflast erlauben", Anzeige von geladene Energiemenge und durchschnittlicher Ladeleistung
- Anpassungen im Hintergrund in Vorbereitung auf zukünftige neue Funktionen

Fehler behoben:
- Abstürze unter Android Auto behoben
- Wechsel der Datenquelle wurde erst nach Neustart der App übernommen

Bei der Android Automotive OS-App könnte es aber noch ein bisschen länger dauern bis sie verfügbar ist - bei der ersten Version für eine neue Plattform bemängelt Google oft noch Dinge bei der Überprüfung. Die App wird mehr oder weniger die gleichen Funktionen bieten wie unter Android Auto, ist aber natürlich in dem Fall unabhängig vom Smartphone - daher auch der zusätzliche Einstellungsbildschirm. Nur die Erstellung/Verwaltung von Filterprofilen ist da noch nicht implementiert, da muss ich noch schauen ob ich das mit den eingeschränkten Möglichkeiten dort auch umgesetzt bekomme.
Zuletzt geändert von johan am So 5. Jun 2022, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model 3 SR+
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

cremor
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Fr 3. Jun 2022, 16:24
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Vielen Dank! Sind da die Option "Schieflast erlauben" und die Anzeige der Ladegeschwindigkeit und -menge auch schon drin?
Hyundai Ioniq Elektro vFL (28 kWh)

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 274
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Ah ja, stimmt, die sind auch drin, danke!
Tesla Model 3 SR+
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

hypnorex
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Mi 6. Apr 2022, 16:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Wie komme ich an die neue Version? Im Playstore gibt es bislang kein Update. Betatest ist aktiviert.
Megane Grandtour Plug-in-Hybrid

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 274
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
johan hat geschrieben: Sobald die Überprüfung bei Google durch ist (kann wie immer ein paar Stunden bis ein paar Tage dauern) ist sie zunächst für die Betatester verfügbar.
Tesla Model 3 SR+
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

hypnorex
  • Beiträge: 35
  • Registriert: Mi 6. Apr 2022, 16:43
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Dachte das gilt nicht für Beta. Aber gut, dann dauert es noch.
Megane Grandtour Plug-in-Hybrid

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

Xc40tux
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Sa 24. Apr 2021, 11:16
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Könnte/sollte es dann auch im Volvo Playstore auftauchen?
Volvo XC40 P8 + AHK + OpenWB 11kW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag