Neue App für Android: EVMap (Open Source)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Frohe Weihnachten! Sorry, dass hier einige Zeit Funkstille herrschte.

Ich habe heute ein neues Update auf die Version 0.4.0 in den Play Store hochgeladen, das in einigen Stunden zunächst für die Betatester verfügbar sein wird:

Neue Features:
- Sammlung von Filtereinstellungen als Filterprofil speichern
- Filter nach Kategorien (Restaurant, Hotel, Parkhaus etc.)
- Maßstab wird auf der Karte angezeigt
- Knopf zum Bearbeiten eines Ladepunkts bei GoingElectric (funktioniert nur, wenn man dort eingeloggt ist)

Korrekturen:
- Favoriten werden nach Abstand zur aktuellen Position sortiert
- Stabilitätsverbesserung beim Laden der Verfügbarkeit (v.a. in der Favoritenliste)
- App-Name "EV Map" -> "EVMap"

Wenn alles soweit funktioniert, gebe ich das Update dann bald auch für alle frei.

In Sachen Android Auto gibt es auch einige Neuigkeiten, inzwischen ist die Library zum Erstellen von Navigations- und Lade-Apps öffentlich verfügbar, die entsprechenden Apps dürfen nur noch nicht im Play Store veröffentlicht werden. Noch bin ich aber nicht dazu gekommen, daran weiter zu arbeiten.
kepppfeff-ZOE hat geschrieben: Bekommst du Absturzberichte automatisch oder muss ich dazu irgendwas tun? Kann ich sonst irgendwie bei der Fehlersuche behilflich sein? :)
Die bekomme ich eigentlich automatisch, ich muss da nochmal genauer rein schauen...
kepppfeff-ZOE hat geschrieben: Bei dem Handy ist mir direkt noch ein weiterer merkwürdiger Fehler aufgefallen: Bei Google Maps werden sämtliche Straßen irgendwie viel zu breit dargestellt. Allerdings nur im normalen (hellen) Modus, Im Dunkelmodus ist alles normal, siehe Screenshots:
Seltsam... Von der Google Maps-Library gab es in der Zwischenzeit leider kein weiteres Update. Ggf. könnte ein Update der Google Play-Dienste helfen, wenn verfügbar.
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis
Anzeige

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

USER_AVATAR
  • manu
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:56
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Vielen Dank für das Update.
Eine Frage/Anregung hätte ich: kann man den Profilen einen Namen geben?
Opel Corsa-e First Edition (seit 22.08.20)
mit Universal-Ladekabel aka Juice Booster 2

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Das ist bereits möglich. Wenn du auf den "Speichern"-Knopf drückst, wirst du nach dem Namen gefragt.
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

USER_AVATAR
read
Habe jetzt erst entdeckt, dass ich statt gugel als Karte auch osm nutzen kann. Danke. Passt viel besser in dein Projekt, finde ich.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

Ez2517
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 11:26
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hallo,
ich hab einen seltsamen Effekt auf meinem Nokia 7 Plus mit Android 10. Sobald ich in einem Filter Ladekarten hinterlege, verschwindet "meine" nahe gelegene Lidl gratis Säule von der Karte. Ist das ein Bug oder ein Bedienfehler ?
LG, Brandy
Nissan Leaf ZE1 N-Connecta, 2019, magnetic red metallic

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Ez2517 hat geschrieben:Hallo,
ich hab einen seltsamen Effekt auf meinem Nokia 7 Plus mit Android 10. Sobald ich in einem Filter Ladekarten hinterlege, verschwindet "meine" nahe gelegene Lidl gratis Säule von der Karte. Ist das ein Bug oder ein Bedienfehler ?
LG, Brandy
Das ist so in der GoingElectric-API (und auch auf der Website) - sobald du nach Ladekarten filterst verschwinden kostenlose Ladesäulen. Wenn du zusätzlich "Ohne Vertrag/Registrierung nutzbar" auswählst, sollten sie wieder erscheinen.
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

kepppfeff-ZOE
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:02
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Hallo und frohes Neues,

erstmal vielen Dank für das Update! Die neue Filterprofil-Funktion ist super gelöst. Viel besser als bei AirElectric ;) Bei der "Filterprofil verwalten"-Ansicht kommt sicher noch eine Funktion zum Umbenennen und Löschen von Filterprofilen?
johan hat geschrieben:
kepppfeff-ZOE hat geschrieben: Bei dem Handy ist mir direkt noch ein weiterer merkwürdiger Fehler aufgefallen: Bei Google Maps werden sämtliche Straßen irgendwie viel zu breit dargestellt. Allerdings nur im normalen (hellen) Modus, Im Dunkelmodus ist alles normal, siehe Screenshots:
Seltsam... Von der Google Maps-Library gab es in der Zwischenzeit leider kein weiteres Update. Ggf. könnte ein Update der Google Play-Dienste helfen, wenn verfügbar.
Ist leider keines verfügbar. Aber ich hätte vermutet, dass der Fehler bei EVMap liegt, denn bei dem betreffenden Handy wird z.B. in der EnBW mobility+ App die Google-Karte einwandfrei dargestellt. Es handelt sich übrigens um ein Samsung Galaxy S5 mini mit LineageOS (aber aktivierten Google-Diensten).

Zu dem zuletzt diskutierten Problem, dass Gratis-Ladesäulen durch Aktivieren des Ladekarten-Filters verschwinden, hätte ich einen Vorschlag. Denn dieses Verhalten führt wohl häufig zu Verwirrung (es gab ja schon mehrere Fragen dazu). Ist ja auch verständlich, dass man, wenn man Ladetarife eingibt, eigentlich erwartet, dass dann alle Ladesäulen angezeigt werden, die man nutzen kann. Und dazu gehören nun mal auch die, für welche man gar keinen Ladetarif braucht.
Wie wäre es daher, wenn der Filter "Ohne Vertrag/Registrierung nutzbar" sich automatisch umkehrt, sobald Ladetarife ausgewählt sind? Ich stelle mir das so vor, dass der Filter immer dann, wenn Ladetarife gewählt sind, umbenannt wird in z.B. "Nur mit Ladetarifen nutzbar" (also eben dem Gegenteil). Dieser sollte standardmäßig deaktiviert sein, was aber gleichbedeutend wäre mit einer automatischen Aktivierung des Filters "Ohne Vertrag/Registrierung nutzbar". Und falls man tatsächlich nur Ladesäulen angezeigt haben möchte, die mit den ausgewählten Ladetarifen freigeschaltet werden müssen, dann muss man eben aktiv diesen Filter "Nur mit Ladetarifen nutzbar" aktivieren. Was haltet ihr von der Idee?

Freundliche Grüße Michi

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Frohes neues Jahr!
kepppfeff-ZOE hat geschrieben: erstmal vielen Dank für das Update! Die neue Filterprofil-Funktion ist super gelöst. Viel besser als bei AirElectric ;)
Vielen Dank!
kepppfeff-ZOE hat geschrieben: Bei der "Filterprofil verwalten"-Ansicht kommt sicher noch eine Funktion zum Umbenennen und Löschen von Filterprofilen?
Löschen geht schon (zur Seite weg wischen), Reihenfolge ändern auch. Umbenennen fehlt noch, genau.
kepppfeff-ZOE hat geschrieben: Ist leider keines verfügbar. Aber ich hätte vermutet, dass der Fehler bei EVMap liegt, denn bei dem betreffenden Handy wird z.B. in der EnBW mobility+ App die Google-Karte einwandfrei dargestellt. Es handelt sich übrigens um ein Samsung Galaxy S5 mini mit LineageOS (aber aktivierten Google-Diensten).
EVMap nutzt momentan eine Betaversion der Google Maps Library (die andere Fehler, die vorher auftraten, behoben hat), daher könnte es zu Unterschieden im Vergleich zu anderen Apps kommen. Leider gab es von der Beta bisher kein weiteres Update.
Bisher sind auch im Issue Tracker bei Google keine ähnlichen Probleme mit der Beta berichtet worden...
Komisch auch, dass es im Dark Mode richtig funktioniert, denn eigentlich werden dort nur Farben angepasst.
Zuletzt geändert von johan am Fr 1. Jan 2021, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

kepppfeff-ZOE
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:02
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ah, danke, auf das Löschen durch Wegwischen wäre ich gar nicht gekommen. Das sollte vielleicht noch irgendwie erklärt werden.

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Neben den Verbesserungen an der App selbst habe ich auch an einer App für Android Auto gearbeitet, die auf dem Display im Auto genutzt werden kann. Hier ein paar Screenshots zur Vorschau:
auto0_home.png
auto1_main.png
auto2_detail.png
Bisher kann sie leider noch nicht veröffentlicht werden, weil Google die entsprechende Möglichkeit noch nicht freigeschaltet hat (siehe hier). Ich habe aber eine interne Testversion in den Play Store hochgeladen, zu der ich gerne ein paar weitere Tester hinzufügen kann. Dazu bräuchte ich die E-Mail-Adresse des Google-Accounts, z.B. einfach per DM.

Bei der Nutzung in Android Auto gibt es ein paar Einschränkungen, die Google (natürlich vor allem aus Gründen der Sicherheit beim Fahren) so vorgibt:
- Es werden nur die nächsten 6 Ladesäulen, oder die nächsten 6 Favoriten angezeigt (die Listen dürfen maximal 6 Einträge haben)
- Auf der Karte können die Icons der Ladesäulen nicht so wie in der App dargestellt werden, es wird nur die Farbe des Markers angepasst.
- Auf der Detailseite ist natürlich weniger Platz für Details zur Ladestation
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag