Tempo 130

Nette Gespräche - gerne über den Tellerrand hinaus

Tempo 130

menu
flitzer12
    Beiträge: 93
    Registriert: Do 24. Okt 2019, 11:02
    Hat sich bedankt: 95 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Fr 14. Feb 2020, 23:10
Ich zitiere Brecht:
"Wer die Wahrheit nicht kennt ist ein Dummkopf. Wer die Wahrheit kennt und sie eine Lüge nennt ist ein Verbrecher"
und weiter :
" Der Sieg der Vernunft ist der Sieg der Vernünftigen"

Die Mehrheit der Parteien " scheinbekennt sich " zum Klimaschutz. Die Wahrheit ist, sie kuscheln mit der riesigen " Ich will Spaß. Ich geb Gas"( den Schlager kennen wir doch noch?) - Gruppe, denen die Zukunftsschäden ihres Handelns völlig egal sind. Wer der Zukunft die Lebensgrundlagen versaut , der hat es auch nicht verdient gewählt zu werden.
Für mich ist das künftige Wahlparteienspektrum sehr sehr klein geworden.
Das mußte ich mal los werden.
Anzeige

Re: Tempo 130

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2753
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 335 Mal
folder Fr 14. Feb 2020, 23:47
Tempo 130 ist die beste Methode die Zahl der Inlandsflüge signifikant zu erhöhen. Ich finde es schon interessant, das heute auf der Autobahn nicht mehr so häufig überholt wird wie vor 25 oder 40 Jahre. Damals hatte ich mehrfach recht schnelle Fahrzeuge und war oft mit über 200km/h auf der Bahn und wurde sonst mit 230km/h noch richtig oft überholt. Heute bin ich deutlich langsamer unterwegs und bin mit halbem Spritverbrauch und wenig er unterwegs, Werde aber oft auf 500km weniger als mal überholt.
Wer heute schnell sein muss sitzt im Flieger oder im ICE wenn Pünktlichkeit keine Große Rolle Spielt. Wenn das das Zieht ist, passt der Weg.

MfG
Michael

Re: Tempo 130

menu
Benutzeravatar
folder Sa 15. Feb 2020, 09:57
Na wir sind uns doch wohl alle einig :mrgreen: das das Fliegen bzw. das Kerosin endlich so besteuert werden muss wie alle Kraftstoffe oder? Inkl. einer kommenden hohen und steigenden CO2 Steuer!

Ja da wird wieder gejammert das ginge ja nicht Deutschlandweit weil die dann eben nur noch im Ausland tanken etc. Ich denke wenn da ein Wille WÄRE dann gibt es auch Möglichkeiten. EU weit einführen, Grenzsteuer für die Auslandstanker etc. Und ja das bedeutet erstmal einen ordentlichen Dämpfer für den Flugverkehr der seit Jahrzenten nur eines kennt: Wachstum.

Am Ende soll es aber nicht zum abwürgen des Flugverkehrs führen sondern dazu das die Enwicklung von E-Fuels, H2 Antrieben etc. für den Flugverkehr durch wirtschaftlichen Druck ordentlich Fahrt aufnimmt. Nach einer Übergangsphase kann dann CO2 neutrales Fliegen wieder so billig werden wie jetzt. Aber so kann es meiner Meinung nach nicht weitergehen.

Das würde natürlich auch der Bahn nutzen. Die Preise müssen durch Steuern so gesteuert ;) werden das der Preis pro km umso teurer ist umso umweltschädliche die Verkehrsart ist. Eigentlich ziemlich simpel, man muss es nur machen. Eine allgemeine CO2 Steuer (von mir aus auch Zertifikate wenns schnell geht) macht es so einfach. Nur traut sich da ja keiner ran und ein zu großer ANteil der Bevölkerung will sich dieser Verantwortung nicht stellen.

Rückschwenk zum Thema: Ausweichbewegungen, von Denen die sich mit 130 ausgebremst fühlen, auf unweltschädlichere Verkehrsarten wie das Fliegen müssen natürlich durch Steuerpolitik unterbunden werden!
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt - unv. Bauwoche KW 8

Re: Tempo 130

menu
Benutzeravatar
folder So 16. Feb 2020, 14:11
Kann direkt wieder zu, dieser Thread, zu viel Popcorn is auch ungesund...
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber nicht das Recht auf seine eigenen Fakten.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Off-Topic / Stammtisch“

Gehe zu arrow_drop_down