Elektroauto-Abo

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Elektroauto-Abo

Philectric
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Di 4. Feb 2020, 11:42
read
Ich packe das ganze mal nicht unter den Bereich Leeasing, weil es einfach kein Leasing ist... Wo es richtig ist, weiß ich nicht genau ;).

Thema Elektroauto im Abo:
Ganz neu ist Anbieter SonnenDrive, aber auch die eher etablierten Anbieter von Auto-Abo's bieten schon Elektroautos an. Hat jemand schon so ein Fahrzeug bestellt und erste Erfahrung damit?

Ab 250€ monatlich für einen SeatMii klingen auf der ersten Blick vl happig, wenn man aber bedenkt, dass alles drin ist in solchen Abos und "nur" der eigene Ladestrom noch hinzu kommt, kann man relativ stressfrei und günstig mieten.
Was mich mal interessieren würde: Was passiert mit den Rückläufern? Gehen die in den Verkauf? Werden die mieten einfach verringert oder bekommt man ab und an mal ein gebrauchtes Fahrzeug?

Schade finde ich persönlich die meist eher geringe Jahresfahrleistung von 2500-15.000km, sowie die oft lange Lieferdauer. So gut plane ich meinen Fahrzeugbedarf einfach nicht ;)
Anzeige

Re: Elektroauto-Abo

USER_AVATAR
read
Im Fernsehen kam mal ein Bericht drüber, können auch Gebrauchtwagen sein, die Miete ist pauschal, anders würde das Geschäftsmodell auch kaum funktionieren. Das Fazit im Fernsehen war recht positiv, preislich etwa wie normales Leasen, keine gravierenden Nachteile.

Vorteil dürfte sein, dass die Laufzeiten kürzer sind und man nicht mehrere Jahre gebunden ist, 250€ erscheint mir recht teuer, müsste man mal die Versicherung rausrechnen, grade für Fahranfänger könnte es sich aber lohnen. Umgekehrt kommt man vll. nicht in niedrigere Schadensfreiheitsklassen, würde auch klären was ist wenn das Auto mit kleineren Schäden zurück gegeben wird.

Ich gehe davon aus, dass die Anbieter die Fahrzeuge selber geleast haben, evtl. für ein Jahr um immer aktuelle Modelle anzubieten.
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Elektroauto-Abo

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3814
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 730 Mal
  • Danke erhalten: 165 Mal
read
Statt dubioser Anbieter, die sich nur zum werben in Foren anmelden, sollte man lieber seriöse Anbieter wie z.B. e-flat.com nehmen, wo ein Mii für 199€/Monat all inklusive zu haben ist.
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag