Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1023
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Was ist denn nun los ? Die Medien sind aktuell voll damit ...
Es fehlt was zur Herstellung oder sind die Neuigkeiten nur Platzhalter für "die Oberklasse ist gesättigt" oder ist das der Kampf der Platzhirsche um Komponenten ?
Ich glaub es nicht ...
https://www.electrive.net/2020/01/25/au ... uessel-an/
Anzeige

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

Badman
  • Beiträge: 506
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 02:07
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Oder keiner will diese treuen Karren haben? Verzockt mit den Flottenbestellungen und zusätzlich kann man die Politik mit sowas unter Druck setzen. Arbeitsplätze zieht immer.

Millionen an Förderungmitteln eingesackt. Alles verpennt. Die deutsche Automobilindustrie ist ein reines Brechmittel.

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

USER_AVATAR
read
Ich denke nicht, dass das eine Ausrede ist. Die Produktion ist halt doch anders und so haben sie jetzt die Probleme, für die sie Tesla zuvor verspottet haben.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

Think
  • Beiträge: 546
  • Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Badman hat geschrieben: Oder keiner will diese treuen Karren haben? Verzockt mit den Flottenbestellungen und zusätzlich kann man die Politik mit sowas unter Druck setzen. Arbeitsplätze zieht immer.

Millionen an Förderungmitteln eingesackt. Alles verpennt. Die deutsche Automobilindustrie ist ein reines Brechmittel.
Und spätestens wenn es zum Jahresende um die Flottengrenzwerte geht, heisst es dann, dass diese ja unmöglich einzuhalten waren........ :mrgreen:
Entweder die Strafe für Überschreitung wird uns erlassen oder wir müssen bei der Regierung wiederum finanziellen Bedarf anmelden.......Die wissen ja bestens wie man die Politik für die eigenen Interessen missbraucht......... ;) .
Zuletzt geändert von Think am So 26. Jan 2020, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE Z.E.50 Experience seit 10.3.20
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kwh Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1023
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Es erstaunt nur - wer / was reitete die Firmen ?
Als keiner Geschäftsführer weiß ich zu 90% genau, was, wann im Lager mit Vorlauf sein muß. Außer ich hab aus Übermut mistige Waren verkauft und die Kundschaft ändert ihr Verhalten. Ich hab dafür 1en Hauptlieferanten und 2 - 3 Ausweich-Großhändler.
Und ... die Profis in großen Werken agieren von der Hand in den Mund ??
Ist denn Audi nicht Mitglied im VW-System ?
Das Ganze ist E-Mobil-Relevant und versetzt manchen potentiellen Käufer in Stillhalte-Starre.

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

Badman
  • Beiträge: 506
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 02:07
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Mir kann keiner erzählen, dass die bei den Akkus Fehlplanungen haben.

Da gibts Verträge mit Stückzahlen. Die verkaufen schlichtweg nicht die geplante Anzahl Autos.

Sonst würde der Zulieferer sicherlich Strafen zahlen müssen. Auch wenn die selbst vielleicht nicht schuld sind und an die Materialien nicht kämen. Im Gegenteil. Eher muss der Zulieferer entschädigt werden. Den da gibts ja komischerweise keine Insolvenzen, soweit ich informiert bin geht es denen gut.

Ich denke ihnen ist jetzt auch aufgegangen, dass selbst die höhere Förderung den eigenen Absatz nicht mehr unterstützt. Also ist jetzt Schadenbegrenzung angesagt.

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

Helfried
read
Ich glaube schon, dass an der Akkukrise etwas dran ist. Die deutschen Firmen haben sich einfach nicht rechtzeitig um Verträge gekümmert. Soweit ich weiß hätten solche schon vor Jahren gemacht werden müssen, damit die Teile auch garantiert geliefert werden können. Bekanntlich hat man bis 2019 gehofft, dass Tesla und die ganze Elektromobilität doch noch eingeht. Mit der Software hat man bei VW ja auch erst am letzten Drücker begonnen und wird daher nicht fertig wie geplant.

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

Naheris
  • Beiträge: 3845
  • Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
  • Hat sich bedankt: 927 Mal
  • Danke erhalten: 683 Mal
read
Nicht rechtzeitig? VW hat ihre Verträge für MEB 2017 verhandelt und geschlossen, Audi für e-Tron und Co. auch. Tesla lässt sich nur 6 Monate Zeit. Wie viel früher sollen die Deutschen denn noch? Wenn es an den Zellen liegt, dann war für das erste Jahr die Planung zu gering, oder aber die Zulieferer können nicht liefern weil sie nicht mit so hohen Mengen gerechnet haben.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

Badman
  • Beiträge: 506
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 02:07
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Komischerweise verkauft Renault die Zoe wie geschnittenes Brot. Auf meine Smart EQ hab ich elf Monate gewartet. Derzeit war ein neuer erstmal nicht zu bestellen.

Also der Engpass ist hausgemacht und / oder Absicht. Weil man vielleicht von Zulieferern abhängig war die ihr eigenes gut verkaufen konnten und keinen Grund haben mehr zu liefern wie gewünscht.
Oder es mangelt wirklich an den Rohstoffen. Da bin ich gar nicht drin im Thema. Ob da die Chinesen Mauern mit den seltenen Erden oder so.

Wenn ich mir den Markt aber so anschaue, Elektrofahrzeuge werden doch immer mehr und besser verkauft. Warum nicht die der deutschen Marken. Ich denke es liegt am Preis und der Attraktivität. Die anderen können billiger und besser.

Re: Heile Welt der deutschen E-Mobil-Hersteller Audi & Daimler ?

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1023
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
Die Saga heißt doch, macht's wie Tesla, "Hole mit der Oberklasse die Entwicklungskosten rein, später, im Massenmarkt ist die Marge mickrig". Bekannte E-Früheinsteiger, auch nun VW, sind gleich auf dem Massenmarkt, mit reichlich Erfolg; ist halt ein Problem der Spätzünder.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag