Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

electic going
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Denkt Mal an Winter und Schnee. Dann ist Regenschutz die kleinere Sorge. Wenn da Mal den Schnee vom Stellplatz eingeschoben wurde (Hausmeisterservices sind da geschickt) hat man Spass.
Anzeige

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

charles-proteus
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 23. Dez 2018, 17:32
  • Wohnort: Lampertheim
read
Hallo,

hier die Firma für den Bodentank bep24.com . Ich würde kein Typ2 Steckdose einbauen, sondern eine 7- Polige CEE 16A. Die ist billiger und lässt sich auch beliebig belegen. Damit ist auch ein Unbefugter Betrieb ausgeschlossen.

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3815
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 731 Mal
  • Danke erhalten: 165 Mal
read
Und warum sollte man sich das Laben dann selbst schwer machen (alleine die Kraft zum Stecken) mit der CEE, wenn der Ladestecker Typ2 bereits seit Jahren erfunden wurde und sich durchgesetzt hat? Unbefugter Betrieb ist ja durch einen Schlüsselschalter o. ä. bei der Ladeelektronik leicht zu unterbinden.
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

harlem24
  • Beiträge: 7534
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 223 Mal
  • Danke erhalten: 487 Mal
read
Außerdem sind die Typ2-Dosen schon für den Außenbetrieb vorgesehen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 454
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 569 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Außerdem sind die Typ2-Dosen schon für den Außenbetrieb vorgesehen.
Seh ich auch so. Benutzt ja auch fast jeder im Außenbetrieb (ausser Garagen u.ä. Stellplätzen)
Ich hab sowohl cee16A als auch Typ2 draussen im Einsatz und auch schon bei Regen im Freien geladen (ist zwar kein gutes Gefühl, aber geht)
Aber in diesem Fall soll das unterirdisch geschehen.
Dort gibt es oft dauerhaft übermäßig viel dauerhafte Luftfeuchtigkeit. (kann man sehen, wenn man einen Kanaldeckel aufmacht)
Die genannten Deckel und Bodentanks können Wasser nicht wirklich immer zurückhalten. Bei angeschlossem Fahrzeug ist der Deckel nicht dauerhaft dicht zu halten. Ich vermute, dass bei der Wochenmarktlösung die Tanks so angebracht sind, dass sie bei Gebrauch unter den Ständen und somit wassergeschützt sind.
Solange das Wasser in allen zu erwartenden Zuständen (auch Tauwasser, Schneematsch und Platzregen) gut abfließen kann, ist das vom Wasserpegel kein Problem.
Nur, ob Feuchtigkeit, die zwangsweise immer irgendwie mit in den Tank reinkommt, schnell genug trocknet (fehlende Belüftung) wage ich zu bezweifeln.
(Es ist z.B. für Fahrzeuge auch schon untersucht worden, dass sie in Carports besser aufgehoben sind, als in einer geschlossenen Garage)
Da die Installation auf diese Weise einen großen Aufwand bedeutet (incl. Drainage o.ä.) wär für mich das Risiko zu hoch.
Für diesen Aufwand kann man m.E., wie von jemand schon beschrieben, bestimmt schon eine richtige Ladesäule aufstellen.
Andererseits würde mich ein Erfahrungsbericht für die Unterflurlösung über ein ganzes Jahr schon sehr interessieren. So gesehen sollte ich Wiese motivieren, das umzusetzen. ;)
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3815
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 731 Mal
  • Danke erhalten: 165 Mal
read
Also hat Wiese jetzt die Hausaufgabe, den Stromanten zu verbuddeln und nach einem Jahr mal einen Erfahrungsbericht einzuwerfen. ;-)
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

electic going
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
Und auch berichten, wie oder ob der zugefrorene Deckel im Winter war.

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

USER_AVATAR
read
Wie soll da die Verriegelung funktionieren? Typ2 ohne Verriegelung kenne ich nicht.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.), <--- den hat ein Mitarbeiter übernommen
+13.12.18 Hyundai Kona Premium 64 kWh

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2251
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 444 Mal
read
Danke nochmal für alle Anregungen.
Es wird aber noch lange dauern, denn das Auto ist für 2021 geplant. Gedanken macht man sich natürlich vorher schon mal.
Mit Schnee und Eis gibt es bei uns keine Probleme. Meine Enkel kennen das fast nur von Bilderbüchern. Maximal eine Woche 2 cm Schnee kann man nicht als Problem bezeichnen.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag