Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
Benutzeravatar
    Wiese
    Beiträge: 1867
    Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
    Wohnort: Stutensee
    Hat sich bedankt: 84 Mal
    Danke erhalten: 417 Mal
folder So 26. Jan 2020, 13:06
Kann mir jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt, auf einem Stellplatz im Freien eine Typ 2 Steckdose anzubringen? Gibt es eine wetterfesten Lösung die man in den Boden versenken kann?
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Anzeige

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
Jogi
    Beiträge: 3911
    Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
    Wohnort: Ba-Wü, D
    Danke erhalten: 70 Mal
folder So 26. Jan 2020, 13:20
Wiese hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 13:06
Gibt es eine wetterfesten Lösung die man in den Boden versenken kann?
Das wird nicht billig...
Man könnte eine Typ2 Lösung in einen versenkbaren Poller einbauen:
http://www.pse-technik.de/absperrtechni ... =4217|4221
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
Benutzeravatar
    mlie
    Beiträge: 3615
    Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
    Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
    Hat sich bedankt: 430 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder So 26. Jan 2020, 13:41
Solange unser Klima wenigstens noch soweit in Ordnung ist, dass Wasser nach unten fliesst, sind alle im Boden versenkbaren Lösungen immer wassergefährdet.
Bei einem Hydranten nicht schlimm, bei einem "Stromanten" eher subotimal. Selbst wenn man einen abgedichteten Deckel hat, irgendwann ist die Dichtung auch hin und ob es jeder auf die Reihe bekommt, nach dem Laden den Deckel wieder richtig zu schliessen, ist auch ungewiss.
Da sind Säulen vor den Parkbuchten schon besser und auch besser sichtbar. Versenkbarer Poller wäre auch das erste, was mir einfällt.
250 Mm elektrisch ab 2012.
Glücklicher Fahrer einer E-Flat.com Zoe.
Ist froh, dass er kein Octobassist in einem Orchester ist - sonst würde ich ja immer noch ne Ausrede haben, nicht elektrisch zu fahren...

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
Benutzeravatar
    fiedje
    Beiträge: 368
    Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
    Wohnort: Bergisches Land
    Hat sich bedankt: 428 Mal
    Danke erhalten: 99 Mal
folder So 26. Jan 2020, 14:47
Aber ein versenkbarer Poller müsste dann auch wasserdicht sein, was wg. Verschmutzung u.ä. vermutlich eher nicht dauerhaft möglich ist.
Dann eher ein schwenkbarer oder Scherenarm am Rand, damit keiner drüberfährt. Es ist nicht genug über die Anforderungen und Örtlichkeit für einen besseren Lösungsansatz bekannt.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
Benutzeravatar
    Wiese
    Beiträge: 1867
    Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
    Wohnort: Stutensee
    Hat sich bedankt: 84 Mal
    Danke erhalten: 417 Mal
folder So 26. Jan 2020, 15:57
Ja, ich habs mir eigentlich gedacht. Es geht um einen Stellplatz in einer Reihenhaussiedlung, dort stehen 10 PKW. Eine einzelne Ladesäule wäre sehr Unfallgefährdet, wobei da auch mal die Gemeinde mit irgendwelchen Gerätschaften am hantieren ist. Eine Steckdoese im Boden wäre optimal, aber bei Starkregen wohl kaum vor Wasser zu schützen. Jetzt werden wir uns mal schlau machen, wie das mit einem Kabel aussieht, das auf dem Parkplatz liegt. Da würde zwar nur gelegentlich ein Auto drüber fahren, aber Fußgänger und Radfahrer könnten stolpern/stürzen.
Ein Schwenkarm ist schwierig, es wären etwa 6 Meter.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
harlem24
    Beiträge: 6401
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 96 Mal
    Danke erhalten: 263 Mal
folder So 26. Jan 2020, 16:09
Was wäre mit einem sehr kurzen Poller? Du brauchst ja eigentlich nur die Höhe der Dose und nicht mehr.
Oder einfach ein Typ2 Kabel legen und direkt am Auto anschließen.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
Benutzeravatar
    fiedje
    Beiträge: 368
    Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
    Wohnort: Bergisches Land
    Hat sich bedankt: 428 Mal
    Danke erhalten: 99 Mal
folder So 26. Jan 2020, 16:16
Wie sieht die Umgebung aus?
Gibts an der Seite, wo der Schwenkarm befestigt werden müsste, eine Wand und wenn ja wie hoch?
Wie gesagt, für umsetzbare Lösungsvorschläge ist zu wenig bekannt.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
Benutzeravatar
    Wiese
    Beiträge: 1867
    Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
    Wohnort: Stutensee
    Hat sich bedankt: 84 Mal
    Danke erhalten: 417 Mal
folder So 26. Jan 2020, 16:27
Hi
ich hab schon meinen Grund, warum ich nach einer "Bodensteckdose" gefragt hab. Es wäre ja denkbar, dass es sowas gibt. Ein Schwenk- oder Teleskoparm wäre am Hauseingang mit Vordach denkbar, aber 6 m sind schon sehr viel, und bei stürmischem Wetter wieder eine Gefahr. Einer solchen Konstruktion wäre auch dem Wandalismus ausgesetzt und könnte als Kletterseil angesehen werden. Wir denken auch über eine Rinne nach, in die das Kabel eingelegt werden kann. Die Steckdoes wäre das Optimum.
Auch ein kleiner Poller wäre ungünstig, der Platz wird von den Kindern auch als Spielplatz genutzt, wenn die Autos weg sind.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
Benutzeravatar
    fiedje
    Beiträge: 368
    Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
    Wohnort: Bergisches Land
    Hat sich bedankt: 428 Mal
    Danke erhalten: 99 Mal
folder So 26. Jan 2020, 16:37
Wenn ich die Umgebung besser wüsste, könnte ich besseres vorschlagen.
Ich dachte an so was in der Art, da kann man ja noch ein weiteres Gelenk anbringen (lassen).
Gegen Vandalismus kann man das mit einem (Fahrrad?)Schloss zusammengefaltet an der Hauswand sichern.
https://www.brinkmann-info.de/schwenkkr ... m_ausleger
Ich kenn die Firma nicht, hab die auf die Schnelle im Netz gefunden.
4 m hat das Teil schon so, mit einer Erweiterung (vielleicht Teleskop im 2. Arm) könnte ich mir mehr vorstellen.
Wenn das in Frage kommen würde, gibts ja auch noch die Möglichkeit einen Schlosser in Deiner Umgebung auf so was anzusprechen.
Ob Du dann wirklich noch 6 m brauchst, oder die letzten Meter auch mit dem Kabel am Auto vorbei überbrückt werden können ist auch eine Frage der Örtlichkeit.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Steckdose am Stellplatz in den Boden legen?

menu
charles-proteus
    Beiträge: 2
    Registriert: So 23. Dez 2018, 17:32
    Wohnort: Lampertheim
folder So 26. Jan 2020, 16:51
Hallo,

16A oder 32A CEE Bodentank, 1-fach, Deckel mit Edelstahlplatte Ip 67 für 422 Euro. Entsprechenden Fi davor.
Wie wäre es damit.

Charles - Proteus
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag