Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

150kW
  • Beiträge: 4669
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Die Belege für die Einmaleffekte findest du doch in Form der Statistiken von Dänemark und Hongkong.
Anzeige

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Ich soll sie mir selbst suchen. Aha. Du hast also keine.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

Schaumermal
  • Beiträge: 3279
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 712 Mal
  • Danke erhalten: 935 Mal
read
Alex1 hat geschrieben: Ich soll sie mir selbst suchen.
ja - so ein bisschen Marktkenntnis und Forenstudium setzten wir hier voraus. Dicke Backen reichen nicht.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

150kW
  • Beiträge: 4669
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Ist schon richtig. Wenn du hier in einem Beitrag wo es um Tesla/Elektromobilität geht nicht mit der kürzlichen Tesla/Elektromobilitäts Historie auskennst, wäre es so oder so angebracht das du dir dieses Wissen aneignest.

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

USER_AVATAR
read
phonehoppy hat geschrieben: ....Ich frage mich, wie lange das wohl noch so weitergehen wird...
Back to topic: Ich denke das geht noch so lange bis die anderen Hersteller infrastrukturseitig vernünftige Lösungen bieten und bis die Fahrzeuge bezüglich Infotainment (Routen- und Ladeplanung) voll auf E-Mobilität optimiert sind. Momentan gibt es diesbezüglich erste Versuche, aber Tesla hat hier eindeutig noch die Nase vorn. Ich schätze, dass andere Hersteller erst in ca. 3-5 Jahren soweit sein werden. Dann wird Tesla aber auch schon wieder einen Schritt weiter sein....

Ich weiss, es tönt in vielen Ohren etwas verrückt, aber ich denke dass in DE vor allem VW das Zeug dazu hat, den Anschluss zu finden.
www.elektroauto.community - Branchen- und Nutzerforum

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4156
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Ihr solltet nicht nur zurück zum Thema, sondern auch zu einem sachlichen Diskussionsstil finden, sonst ist dieser Thread zu.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

USER_AVATAR
read
stefan72 hat geschrieben: Ich weiss, es tönt in vielen Ohren etwas verrückt, aber ich denke dass in DE vor allem VW das Zeug dazu hat, den Anschluss zu finden.
Für mich hört sich das sehr plausibel an. Der ID.3 ist ja leider noch nicht real auf der Straße, aber trotz der unterschiedlichen "Klasse", in der er Auftritt, ist er wohl das Auto, dass einen potentiellen Model-3-Kunden am ehesten als Alternative ansprechen könnte, zumindest wenn es um das SR+ geht.

Bei E-Autos muss man meiner Meinung nach auch bei der Klasseneinteilung etwas umdenken. In der Verbrennerwelt werden die Autos grob nach der Motorleistung eingeteilt. Es ist dabei einfach klar, dass ein Oberklassewagen mehr Leistung als ein Mittelklassewagen, und der wiederum mehr als ein Kleinwagen hat, und dass dies auch mit der Energieeffizienz einhergeht. Beim E-Auto ist dies nicht unbedingt der Fall. Wir sehen, dass Autos mit hoher Motorleistung im Alltagsbetrieb nicht unbedingt mehr Energie verbrauchen, als Kleinwagen. Die effizientesten Autos sind eben kein ZOE, ION oder e-UP, sondern es sind Model 3 SR+ und IONIQ, und auch der IONIQ ist kein ganz kleines Auto. Ob der ID.3 in der Effizienz mit den beiden mithalten kann, muss sich noch zeigen, aber Ladevolumen, Anzahl der Sitze, Reichweite, elektronische Assistenten und nicht zuletzt der Preis dürften durchaus auf dem Niveau eines Model 3 SR+ liegen.
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

USER_AVATAR
read
Die Effizienz ist momentan noch ein wenig ein Stiefkind bei EVs. Oder die Hersteller können es nicht besser, auch möglich ;-)
Ich denke, das wird sich mit zunehemnder Verbreitung aber bessern. Dann werden bzgl. Effizienz nicht mehr EVs mit Verbrenner verglichen, sondern die EVs müssen sich untereinander messen.

Betreffend Konkurrenz für Tesla: Spannend wird es, wenn z.B. klassische Autobauer mit Software-/Energie-Unternehmen oder ähnlichem starke Kooperationen eingehen würde. Das wird ja auch schon oft praktiziert, nur dass eben die EVs weiterhin unter dem altbekannten Namen vermarktet werden. Solange dies der Fall ist, hat Tesla als reiner EV-Hersteller weiterhin fast ausschliesslich ein Alleinstellungsmerkmal und die Traditionshersteller tun sich mit der Doppelstrategie weiterhin schwer. Mit ein Grund wieso viele herkömmliche Hersteller die E-Autos unter einer neuen Submarke (BMW i, VW I.D.) präsentieren. Es ist ein Versuch sich von der bisherigen Geschichte ein Stück weit zu trennen.

Ein fiktive Konkurrenz könnte sein: Sony z.B. liefert das Auto und die Elektrik/Elektronik, Mazda z.B. nur noch die Mechanik. Verkauft wird es als Fahrzeug Sony XYZ...oder weitere reine BEV Hersteller wie Byton, Aiways, usw.
www.elektroauto.community - Branchen- und Nutzerforum

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

Manfredo52
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 04:12
  • Wohnort: 24629 Kisdorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
mMn geht es schon lange nicht mehr "nur" um das Auto, sondern, wie schon angemerkt, auch um die Infrastruktur, die seitens Tesla geschaffen wurde. Das ist schon beachtlich. Kein anderer Hersteller hat sowas. Vor einem halben Jahr wollte ich mich entscheiden, ob nun Tesla oder Kia/Hyundai oder so etwas. Zu dem Zeitpunkt ist mir die kleine Krise um Tesla's Service bekannt geworden und da habe ich etwas Bammel bekommen. Letztendlich unbegründet, denn man braucht den Service ja nicht. Abgesehen von Neuwagen-ÜbernahmeProtokoll-Probleme beseitigen. Aber danach ? Jedenfalls, wenn man sich mit Leuten unterhält, dann reden 70/80 Prozent von Tesla - sowie wie man von Tempotüchern spricht, aber ein Aldi-Papiertaschentuch aus der Hosentasche zieht. Die ecte Konkurrenz könnte dann entstehen, wenn Musk sich irgendwo vertut und TSLA plötzlich Übernahmekandidate ist.

Re: Wann kommt endlich echte Konkurrenz für Tesla?

Helfried
read
stefan72 hat geschrieben: Ein fiktive Konkurrenz könnte sein: Sony z.B. liefert das Auto und die Elektrik/Elektronik, Mazda z.B. nur noch die Mechanik.
Sony/Magna haben das eben dieser Tage praktiziert (wenn auch nur als Studie, die pikanterweise Elon Musk ähnlich schaut).

(Sony ist weltgrößter Walkman-Hersteller und Magna Österreichs größter Autokonzern :) :) )
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag