Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

Naheris
read
Die Ingenieursfirma P3 Automotive hat einen Charging Index veröffentlicht, bei dem sie die Reisegeschwindigkeit von verschiedenen Fahrzeugen angeben. Dabei wird die Ladezeit in 20 Minuten als Bewertungsgrundlage herangezogen. Die Studie zeigt aber auch die Ladeleistung nach 10 und 30 Minuten. Berechnet wurden vorerst nur die Topp-Ausstattungen.

Von den derzeit fahrenden Fahrzeugen gewinnt das Model 3 vor dem e-Tron, aufgrund dessen hoher Ladeleistung und der Konzentration auf 20 Minuten Ladezeit. Der ID.3 und der Taycan (bei dem übrigens in der Studie der höchste Verbrauch angenommen wird) würden sich dann vor dem Model 3 einsortieren, außer es kommen noch weitere Überraschungen.
p3-charging-index-2019-01-min-888x444.png
Als Verbrauch wird WLTP Vorausgesetzt und durch den ADAC Ökotest bei Autobahngeschwindigkeiten angepasst. Für die beiden noch nicht Öko-getesteten Fahrzeuge wurden entsprechend typische Faktoren angenommen.
p3-charging-index-Verbrauch.png
Hinweis: Für das Model X wird in der Studie den Verbrauch des Model S zugrunde gelegt. Warum das so ist wird m.W.n. nicht erklärt. Der ID.3 wird sich aufgrund der Werte wohl am e-Golf orientieren.

Nicht in der Studie enthalten sind an- und Abfahrzeiten für die Ladezeiten, was gerade beim Model S und X höher sein dürfte als für das Model 3 und andere CCS-Fahrzeuge (Lader an der Autobahn, SuC auf den Autohöfen).

Interessant: es sind Ladekurven von allen Fahrzeugen in der Studie vorhanden, sowie die berechnete Durchschnittsladeleistung zwischen 20 und 80% SoC. Diese sind aber schwer zu lesen, da die Farbkodierung ungeschickt erscheint.
p3-charging-index-2019-02-min-888x444.png
Für die Studie sollen regelmäßig Anpassungen vorgenommen und auch die kleineren Modelle nachgeschoben werden.

Ein Ausführlicher Artikel findet sich auf Electrive.net, der die Studie auch gut erklärt.
https://www.electrive.net/2019/12/13/p3 ... ektroauto/

Die Studie kann auch heruntergeladen werden.
https://www.electrive.net/wp-content/up ... mation.pdf

Quelle: Charging Index und Ladekurven aus dem Electrive.net Artikel, der sie aus der Studie entnommen hat. Verbrauchswerte direkt aus der Studie entnommen.

Edit 1: Crash beim Einfügend der Bilder. Diese nachgetragen.
Edit 2: Verbrauchsangaben aus der Studie extrahiert und hier eingeführt.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.
Anzeige

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

USER_AVATAR
read
Ein recht interessanter Vergleich. Auch wenn man sicher über ein paar Parameter streiten kann, ist das zumindest Mal ein Versuch des objektiven Vergleichs. Aber auch deine Zusammenfassung des Artikels ist gut gemacht. Danke!

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

Naheris
read
Ja, das sehe ich auch so. Ich selber hätte bei 15% SoC angefangen. Das ist so mein typischer Wert gewesen beim Laden. Manchmal auch drunter. Aber auch häufiger drüber.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

nr.21
  • Beiträge: 1361
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
Wo sind denn die Angaben zur Geschwindigeit ? Nur auf dieser Basis lassen sich doch reale Reisegeschwindigkeiten vergleichen ?
Oder auf der Basis von 24h-Fahrten. da hat das M3 ja schon mal ne hübsche Marke hinterlassen

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

Naheris
read
Das ist im Bericht und sogar meiner Zusammenfassung grob erklärt: es basiert auf dem ADAC Autobahntest, also die Geschwindigkeit bei 130 km/h - also einem härteren WLTP Geschwindigkeitszyklus.

Es dürften wohl so um die 100 km/h Durchschnitt sein, basierend auf dem Verbrauch des ID.3, der wohl auf dem e-Golf basiert. Also normales Gleiten beim Autobahnfahren mit 120 km/h und Abschnittsweise langsamer. Ich bin heute genau so gefahren und kam nicht über 96 km/h. Und viele andere fahren da auch nicht schneller.

Wie der ADAC Autobahnzyklus ermittelt wird kannst Du beim ADAC nachlesen.

Selbst wenn man die Geschwindigkeit hoch schiebt wird sich da nicht viel ändern an der Reihenfolge. Das Model X wird in Realität zudem mehr verbrauchen als das Model S. Die grobe Verteilung wie oben hat man ja auch im e-Cannonball schon gesehen. Model 3 vor e-Tron vor Model X. Nur das Model S lag vordem e-Tron. Passt also schon mal nicht ganz so schlecht.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

USER_AVATAR
  • Micky65
  • Beiträge: 828
  • Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:03
  • Wohnort: bei Bonn
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Der Taycan kann doch gar nicht mit 270kW laden oder hat man das schon mal gesehen?


Sent from my iPhone using Tapatalk Pro
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 REx 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Bestellt: Model ☰ Deep Blue / LR / AWD / AP / FSD / Aero Rims / Black Interior / AHK

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

tom9404
  • Beiträge: 515
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Micky65 hat geschrieben: Der Taycan kann doch gar nicht mit 270kW laden oder hat man das schon mal gesehen?


Sent from my iPhone using Tapatalk Pro
Egal, Hauptsache der Taycan steht ganz oben. Damit ist die heile Welt der deutschen Autobauern und deren Inschenöre gerettet. Wenn die Zahlen nicht passen werden die halt geschätzt und passen dann. Vergessen wir einfach, z.B., mal ein MS 100D welches schon so auf gut 500 km ohne nachladen kommt. Es ist doch ausgemachter PR- Blödsinn hier einen allgemein gültigen "Autobahnzyklus" konstruieren zu wollen. Dazu haben die Fahrzeuge zu unterschiedliche BMS- Ladecharakteristiken.
Honda GL 1800 f6c + Citigo e iV

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

USER_AVATAR
read
Mich wundert vor allem, wie gut der ID.3 dargestellt wird. Es scheint mir eigentlich unmöglich, dass dieser schneller Reichweite nachlädt als ein Model 3. Das lässt das ganze leider fast wie eine Gefälligkeitsstudie für die Volkswagen-Gruppe aussehen.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

tom9404
  • Beiträge: 515
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben: Mich wundert vor allem, wie gut der ID.3 dargestellt wird. Es scheint mir eigentlich unmöglich, dass dieser schneller Reichweite nachlädt als ein Model 3. Das lässt das ganze leider fast wie eine Gefälligkeitsstudie für die Volkswagen-Gruppe aussehen.
Also bitte! Seriösität steht bei ADAC, P3 und den deutschen Autobauern, inbesondere VW ganz oben, nennt sich Firmenethik, oder so ähnlich. Die würden doch niemals nach dem Auto des Jahres, dem längst vergessenem Diesel- Skandälchen ...
Also ich bin so frei, der EiDi 3 wird kommendes Jahr das weltallerbeste BEV.
Honda GL 1800 f6c + Citigo e iV

Re: Reisegeschwindigkeit der BEV auf Weitstrecke / P3 Charging Index

USER_AVATAR
read
tom9404 hat geschrieben: Also ich bin so frei, der EiDi 3 wird kommendes Jahr das weltallerbeste BEV.
Da es ja wohl ironisch gemeint war - kannst Du sachlich begründen, warum der so doof wird?
Naheris hat geschrieben: Wie der ADAC Autobahnzyklus ermittelt wird kannst Du beim ADAC nachlesen
Hast Du nen Link? Ich hab das gerade nicht gefunden.
Mich würden die Verbräuche bei 100, 110, 120, 130km/h sehr interessieren. Speziell auch von Zoe, Corsa, 208, ID.3, Vision IV...
Dass das Model 3 da toll ist... mir egal, der ist einfach die nächsten 20 Jahre für mich zu teuer.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag