Ökostrom - macht das Sinn?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

TorstenW
  • Beiträge: 1413
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 323 Mal
read
Aus dem "Gelbobt sei..."-Thread
strompunkt hat geschrieben: ...die Firma Naturstrom, bei der ich Kunde bin. Sie bietet seit einiger Zeit einen Extra Tarif für E-Mobilisten an. Über diesen bekommt man die kwh etwas günstiger - und zwar komplett über einen Zähler! :danke: Für EAuto laden und den Haushaltsstrom.
So geht Förderung der E-Mobilität :tanzen:
https://www.naturstrom.de/privatkunden/ ... autostrom/
Moin,

najaaaaa, bei DEM Preis kann ich auch ein bissl Rabatt geben....
Das ist immer noch teurer als ich bei meinem Anbieter (SWM) ohne Rabatt bezahle.

Grüße
Torsten
Anzeige

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

Graustein
  • Beiträge: 782
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
Dafür halt richtiger Ökostrom, SWM macht es halt noch nicht zu 100% und hat auch noch Atomstrom (Isar2).

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2150
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 393 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,

najaaaaa, bei DEM Preis kann ich auch ein bissl Rabatt geben....
Das ist immer noch teurer als ich bei meinem Anbieter (SWM) ohne Rabatt bezahle.

Grüße
Torsten
Ich bin auch Naturstrom-Kunde. Mir geht es nicht, wie den meisten Menschen, darum billigen Strom zu bekommen, mir geht es darum die Energiewende voranzubringen. Es gibt nur sehr wenige echte Ökostrom-Anbieter, Naturstrom gehört dazu.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

TorstenW
  • Beiträge: 1413
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 323 Mal
read
Moin,

auch der 100% Ökostrom bei den SWM ist günstiger!

Grüße
Torsten

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13806
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 842 Mal
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,

auch der 100% Ökostrom bei den SWM ist günstiger!

Grüße
Torsten
Wenn ein Unternehmen sowohl Öko- als auch Nicht-Öko-Strom anbietet, ist das ein reiner Verschiebebahnhof.

Es soll ja Leute geben, die die 100 % seriöse Kompensation durch www.atmosfair.de bezweifeln, weil äh, weiß nicht so genau... Ach ja, weil man ja nicht genau weiß, oder der von mir bezahlt wurde, auch tatsächlich so viel CO2 vermindert wie vertraglich ausgemacht.

Bei einem "gemischten" Stromerzeuger glaubt man das aber unbesehen. Dabei ist das doch genau der Knackepunkt: Da nur ein kleiner Teil der Kunden 100 % Ökostrom bucht (meist keine 5 %), schustert man denen einfach von den 7 % Ökostrom, die man liefert, alles diesen Kunden zu. Auf dem Papier öko, in Wahrheit Etikettenschwindel. Denn die restlichen 95 % schert es keinen Deut, dass sie etwas mehr CO2 pro kWh verursachen.

DAS ist Ablasshandel.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13806
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 842 Mal
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
Aber eigentlich wollten wir ja loben.

Man muss bloß auch aufdecken, wenn jemand zu Unrecht gelobt wird!
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

TorstenW
  • Beiträge: 1413
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 323 Mal
read
Moin,

wie kontrollierst Du denn, welcher Strom aus Deinen Steckdosen kommt?
Haben die Elektronen grüne Schleifchen um, oder wie? ;)

Grüße
Torsten

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13806
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 842 Mal
  • Danke erhalten: 194 Mal
read
Solche Ironie kapiert Torsten doch eh nicht. Ganz abgesehen von der echten Botschaft, dass CO2 keine Grenzen kennt.

Aber er fällt auf die Umetikettierung des Stroms voll rein. Aber da kann man nichts machen, Manche lernen halt nicht dazu.

Wäre trotzdem gut, zum Thema zurück zu kommen :back to topic:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

TorstenW
  • Beiträge: 1413
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 323 Mal
read
Moin,

ohne Ironie: Es gab Zeiten, da wurde mehr Ökostrom verkauft, als produziert wurde.
Vielleicht sollte man den ganzen Ökostromkunden Steuerungen einbauen, die ihre Stromversorgung abschaltet, wenn der gerade produzierte Ökostrom nicht für alle ausreicht?! Schließlich kann man ihnen doch nicht zumuten, "schlechten" Strom zu verbrauchen. (Das war auch keine Ironie!)

Grüße
Torsten
PS: Ich lobe denjenigen, der sich die Mühe gemacht hat, diesen Text zu verfassen:
Winter 2030, heftige Schneefälle und Kälte haben ganz Deutschland erfasst. Photovoltaik eingeschneit, Windräder wegen Sturm abgeschaltet, Kohlekraftwerke gibt es nicht, die Gasversorgung schwächelt. Verbrennungsmotoren, Ofenheizungen, offenen Kamine, Motorsägen, Schneefräsen etc. sind verboten.
Auf den Autobahnen kilometerlange Staus von Elektrofahrzeugen, denen über Nacht der Strom ausging. Die elektrifizierten Rettungsdienste sind davon ebenfalls betroffen. Selbst bei besserem Wetter können sich die KFZ nicht mehr aus eigener Kraft weiterbewegen, sondern müssen einzeln abgeschleppt werden, was aber selbst die Bundeswehr mangels einsatzfähiger Fahrzeuge nicht bewältigen kann. Elektrische Bagger und Radlader können nicht mehr ans Netz oder sind nur wenige Stunden einsatzbereit. Mangels Nachfrage produzieren Raffinerien weder Benzin noch Diesel, die es nur noch in Gefahrgut-Ausgabestellen in geringen Mengen gibt.
Die Bundesregierung requiriert alle noch einsatzfähigen Oldtimer mit Verbrennungsmotor. Mit der alten Technik Vertraute sind Mangelware im Ruhestand. Lediglich Russland und der Iran könnten noch solche Fahrzeuge und Brennstoffe liefern, was aber wegen des Strommangels und Schneemassen zusammengebrochenen Schienenverkehrs und dem Einspruch der USA unmöglich ist. Gesundheitsversorgung, Schulen, Lebensmittelversorgung und Industrieproduktion funktionieren nicht mehr. In sauberster Luft feiern frierende und hungernde Mitteleuropäer die erfolgreiche Energiewende, natürlich ohne Feuerwerk, Alkohol oder gar eine gegrillte Bratwurst, es sei denn diese ist vegan.
Soweit der Ausblick in die Zukunft Deutschlands.

Gruselig, nicht wahr?

Noch gruseliger: Es ist darin kein Denkfehler zu finden…

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

nr.21
  • Beiträge: 1244
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Gruselig, so einen Unsinn zu verbreiten, zumal das auch noch der falsche Thread ist.
Als Drehbuch für den nächsten Emmerich-Film vielleicht brauchbar.
Können wir hier zum Ladesäulen -Thema zurückkehren ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag