Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

mbrod
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Einziges Auto seit 10.2016 plus Upgrade 6.2019 siehe Signatur.
Zoe Life R240 mit Akku Upgrade auf 41 kWh
Anzeige

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

SnowyZoe
  • Beiträge: 427
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Zoe Q210 als Alleinfahrzeug, mehr Auto brauche ich nicht (hat einen verunfallten Daihatsu Cuore ersetzt). Bin übrigens Laternenparker, auch das geht wenn die öffentliche Infrastruktur da ist.

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

USER_AVATAR
  • chilobo
  • Beiträge: 383
  • Registriert: Mi 5. Apr 2017, 19:59
  • Wohnort: Bensheim
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Seit 2 Jahren haben wir einen Hyundai Ionq, seit 1 Jahr noch den VW e-up! Da ist der Ioniq nicht mehr alleine :)
Sangls Ioniq #237 seit 6.10.17, e-up seit 30.8.18 laden teilweise aus PV mit 6 kWp und PW2

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 454
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 569 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Gibts da keine Zuwächse?
Kann doch eigentlich nicht sein.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeug genutzt werden

USER_AVATAR
read
fiedje hat geschrieben: Sollte dieses in Ausnahmefällen mal nicht passen, werden wir ein Fahrzeug mieten.
Ich nehme mal an, dass Du einen Gegenpol zu meinem Thread starten wolltest viewtopic.php?f=45&t=20775

Allerdings bist Du da mit dem Mieten schon am Sinn vorbei. Mir ging es um vollwertige Fahrzeuge und Nutzer außerhalb der Blase.
Wobei das natürlich auch im Einzelfall passen kann. Manche fahren ja ohnehin nie weite Strecken oder steigen für den Urlaub in den Flieger. Oder es geht dann doch um Fahrzeuge, die auch auf meiner Liste stehen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 454
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 569 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Ja, ein Gegenpol, weil Du in Deinem Thread lediglich Deine Kriterien gelten lässt.
Hier kann jeder sein bereits als Hauptfahrzeug/Alleinfahrzeug genutztes Fahrzeug nennen, ohne darüber diskutieren zu müssen.
Bislang hab ich noch nicht zusätzlich gemietet. Aber das schließe ich nicht aus. Ich kauf mir ja auch keinen Transporter, nur weil ich mal ab und zu was transportieren muss.
Wenn ich 98% meiner mobilen Bedürfnisse mit einem Fahrzeug abdecken kann halte ich es für falsch mir ein aufwändigeres Fahrzeug für die fehlenden 2% anzuschaffen.
Deine Beurteilung über den Sinn ist Deine Meinung, die du ja in Deinem Thread ausgiebig darlegst. Das kannst Du ja dann bitte gern woanders diskutieren.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
Mein i3s 94Ah ist eigentlich auch unser Alleinauto. Der Verbrenner meiner besseren Hälfte wird nur von ihr genutzt, wenn wir unterschiedliche Termine haben. Ansonsten läuft alles mit dem i3s.
&Charge: Mit Onlineshopping kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

USER_AVATAR
read
Ja, verstehe schon, das soll halt der Thread mit er rosaroten Brille sein, wo erzählt wird, wie toll das doch alles ist :)
fiedje hat geschrieben: lediglich Deine Kriterien
Oh nein, ich habe noch wesentlich mehr Anforderungen als nur Reichweite und Ladegeschwindigkeit. Ich habe lediglich die Modelle aufgezählt, wie auch außerhalb der Blase ein wenig mehr Chance auf Akzeptanz haben.
fiedje hat geschrieben: Ich kauf mir ja auch keinen Transporter, nur weil ich mal ab und zu was transportieren muss.
Richtig, einen Möbelwagen brauchen wohl die wenigsten. Ich finde es aber krass, wie man hier diktiert bekommt, was alles normal zu sein hat und was nicht und dazu dieses bewusste Dummstellen und Schönreden.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

nr.21
  • Beiträge: 1360
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
Hier hat jeder das Recht, einen Thread zu eröffnen.
Der Titel ist eindeutig.
Die Posts bisher waren es auch.
Diskussionen über angebliche Blasen oder Anforderungsprofile lassen sich woanders führen.

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge genutzt werden

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 649
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
Aber wie kann man wissen ob ein Wagen wirklich 100% abdeckt? Schon morgen kann sich etwas im Leben aendern, dass der neu gekaufte Wagen vielleicht nur noch 50% abdeckt. Auch, wenn es der 4,8m Kombi mit 1,5t Zuglast und 500km Reichweite ist. Was ist dann?

Man kauft immer nur das Auto was heute die Beduefnisse ohne Einschraenkungen zu 80 oder 90% abdeckt.
Beim EV ist das oft so, dass man halt zwei mal zum Bauhof faehrt um den Gruenschnitt los zu werden als einmal mit Anhaenger oder dass man bei einer regelmaessigen Langstrecke halt ein oder zwei mal laden muss anstatt durchzufahren oder mit einem wirlich kurzen Boxenstopp auszukommen.

Das sind aber nun wirklich keine Ausschlusskriterien, die die Nutzung in der eigenen Kalkulation unwirtschaftlich machen sollten. Mancht man es wirklich, dann fuehrt kein Weg mehr am Moebelwagen vorbei oder man sollte gar kein Auto kaufen, weil man sich ja nicht taeglich die Unsicherheit ans Bein bindet ob der Wagen morgen noch passt.
&Charge: Mit Onlineshopping kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag