Der Osten ist tot.

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Der Osten ist tot.

zitic
  • Beiträge: 2881
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Elektroautomieter hat geschrieben: Im Osten sind die Strecken länger, die Ballungsräume kleiner
Das ist ein Punkt, den man nicht unterschätzen sollte. Sieht ja im Westen in entsprechend ländlichen Gebieten mit viel Luft dazwischen auch nicht so viel besser aus.
Anzeige

Re: Der Osten ist tot.

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1111
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Fluencemobil hat geschrieben: An welchem Touristen hot spot in thueringen Fehlt noch eine ladesaeule?
Als Quer-Durchsland-Reisender fehlt es an DC-Säulen. Wer für Stunden z.B. in Bad Frankenhausen "ruht", dem mag natürlich "Deine" Säule helfen. Wohlgemerkt, die wenigsten BeVs haben 22kW- oder 43kW-Lademöglichkeit.
Fahr ich zum Kyffhäuser rauf, gibt's dort 11 kW, bringt nichts, wenn man nur seine Bratwurst dort essen will. Und extra nach Sangerhausen oder Sonderhausen zu fahren, ach nee.
**
Die Aufsteller sollten praktisch denken, 1e DC-Säule ist für Touristen einfach besser, als 2 Ladesäulen, mit 4 Punkten, weil
- in gleichen Zeitrahmen mehr BeVs geladen werden
- der Zwang zur zeitnahmen Rückkehr entfällt
- das angesteckte Null-Laden über zig Stunden entfällt, weil man nicht rechtzeitig wandernderWeise wieder an die Säule kommt.

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
read
Gibt ja noch paar Förderanträge abzuarbeiten. Unter Anderem auch mit einem DC Lader in Bad Frankenhausen.

https://www.standorttool.de/strom/gefoe ... stationen/

Ich bin am Wochenende in Bad Tennstedt und schau mal, ob an einigen der markierten Standorte etwas zu finden ist.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
read
Das mit den 1xDC oder 4x AC sehe ich anders.
Welcher tourist (nicht der Durchreisende der nur eine Bratwurst essen will), möchte 30 bis??? Minuten an der saeule verweilen und dann erst zur Sehenswürdigkeit starten?
Da ist es doch einfacher anschließen und los geht's.
Wenn man dann nach 3h wieder zurück ist, hat man (mit den meisten der aktuellen Autos) gute 100km im akku.
Wer von ganz weit weg kommt, bleibt auch länger.
Aber zusätzlich 1xDC falls alle AC belegt sind, kann nicht schaden.
Ich weiss das dc auch in Bad Frankenhausen in planung ist.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
read
eve hat geschrieben: Letzte Woche einen Ausflug gemacht und insgesamt 250 km durch Sachsen gefahren. Außer in Dresden (2 Stück, Zoe 1 und Leaf 2) ist uns kein einziges E Auto entgegen gekommen. Schon traurig in Q2 2020.
Unglaublich..

Ich fahre sehr häufig die strecke Ystad-Malmö-Helsingborg - und zurück, das ist auch ca 250 km insgesamt.
Ich sehe da jedes mal mindestens 30-40 Elekroautos, vor allem Tesla model 3 und model S, aber auch viele BMW i3, ZOE, Leaf etc.
Watch my youtube channel! https://www.youtube.com/channel/UCXdoIJ ... kOWqeZjKw/

Renault ZOE Life R90 41 kWh mit Kaufbatterie, EZ 07/2018, metallic - red bourgogne, 16" lm-felgen "bangka".[/i]

Re: Der Osten ist tot.

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1111
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Fluencemobil hat geschrieben: Welcher tourist möchte 30 bis??? Minuten an der saeule verweilen und dann erst zur Sehenswürdigkeit starten?
Da ist es doch einfacher anschließen und los geht's.
Da guck auf die Pfingst-Touris dieser Tage. Die stellen den SuV am Morgen breitlinks vor eine 2 x 11kW Säule, gehen zur Höhle im Harz wandern und kommen spät nach zig Stunden und gefühlter Null-Ladung zurück, weil der Parkplatz für ihre Kennzeichen-E-Auto kostenfrei ist. Klar, Plug-ins haben es nicht nötig und zahlen tun se für 0,1kWh für 5 Stunden. Hätte man Parkzeit-Limit, glaubt doch niemand dran, daß die die Wanderung zum Brocken abbrechen....In Zeiten, wo die Säulen in homöopatischer Dichte vorhanden sind, ist das Optimum eben nicht, ein / zwei Fahrzeuge im Umkreis von 15km haben das Recht für Stunden die Nutzung zu blockieren.

Re: Der Osten ist tot.

schnaeutz
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Fr 12. Jan 2018, 00:00
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
Auch im Westen ist die Ladeinfrastruktur z. T. grottig. Wollte mit dem E-Auto an die Oberweser. Nach einem Blick auf die Ladesäulensituation nehme ich den Diesel.

Re: Der Osten ist tot.

djar
  • Beiträge: 16
  • Registriert: So 12. Jan 2020, 14:19
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Der Osten lebt! 4 neue Doppelsäulen, ohne diesen Quatsch mit der Kopplung an den Parkschein-Automaten. Vor drei Tagen gebaut, seit gestern sichtbar, laut Hotline ab Montag nutzbar.

Bild

Kenn jemand den Typ Ladesäule? Hab ich noch nie gesehen, taugen die etwas?
Screenshot_20200605-203827.png
Dateianhänge
Screenshot_20200605-015733.png

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
read
Das sind die Säulen von Bauer, das Standardmodell bei chargeIT mobility. Funktionieren soweit gut.

https://www.bzr-bauer.de/index.php/2015-10-21-16-05-19
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
read
djar hat geschrieben: Der Osten lebt! 4 neue Doppelsäulen, ohne diesen Quatsch mit der Kopplung an den Parkschein-Automaten. Vor drei Tagen gebaut, seit gestern sichtbar, laut Hotline ab Montag nutzbar.

Bild

Kenn jemand den Typ Ladesäule? Hab ich noch nie gesehen, taugen die etwas?

Screenshot_20200605-203827.png
Da ich keine Ladekabel dran sehe scheinen das keine Schnelllader zu sein. Damit taugen die für mich nicht.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag