Der Osten ist tot.

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 4148
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Unterlüß
  • Hat sich bedankt: 1676 Mal
  • Danke erhalten: 362 Mal
read
Gute Idee. Da müssen wir doch eigentlich mal ein wissenschaftliches Forschungsprojekt zur Frage "Kaufkraftsteigerung/umverteilung durch Ladesäulen an Tourismusstandorten" erstellen. *duckundwech*

Im Umkehrschluss müsste sich aber der Ampera und i3 Rex in den neuen Bundesländern gut verkaufen, in den gebrauchten Bundesländern gibt es ja immerhin Lademöglichkeiten... Noch eine Studie. ;-)
350 Mm elektrisch ab 2012.
Nicht alles glauben, was irgendeiner bei Whatsapp als News verbreitet.
Niels Bohr sagte schliesslich schon als Student: "Zitaten aus dem Internet sollte man nicht unbesehen glauben!"
Anzeige

Re: Der Osten ist tot.

TeeKay
read
Apropos Mecklenburg: Anfang Mai war ich in Lubmin an der Ostsee. Zufällig wohnte ich der Eröffnung eines... Tada... Holzweges am Strand hinter den Dünen bei. Dafür habe die örtliche Politik mehrere Jahre gekämpft. Anträge geschrieben etcpp. Aber jetzt sei er da, der Holzweg, und werde dem Tourismus Auftrieb verleihen. Sogar ein Landesminister kam auf... äh... zum Holzweg. Die unfreiwillige Komik der ganzen Zeremonie fiel offenbar keinem Verantwortlichen auf.

Während ich da saß, stellte ich mir die Gedankengänge zehntausender Deutscher vor: "Wo fahren wir dieses Jahr in den Urlaub hin? Spanien? Dänemark? Ne, Lubmin - denn die haben einen Holzweg hinter den Dünen."

Wäre ich Mecklenburg, würde ich 100.000 in die Hand nehmen und auf den Weg nach Berlin zwei Schnelllader bauen. Das ist billiger als jeder Holzweg und dürfte eine relativ kaufkräftige Klientel anziehen, die sonst mangels Infrastruktur nirgends hinfahren kann. Greifswald hat das ja schon kapiert. Die haben einen Schnelllader. Aber dorthin kommen - das ist derzeit noch das Problem.

Re: Der Osten ist tot.

liftboy
  • Beiträge: 1127
  • Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
  • Wohnort: Ostsee
read
Ich hoffe ja noch auf einen Supercharger in der Nähe von Rostock. Damit könnte man nicht nur mir einen Tesla näher bringen...
Doch auch allgemein muss hier in Punkto Ladeinfrastruktur noch einiges passieren, damit die Elektromobilität in Schwung kommt.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
  • EVplus
  • Beiträge: 1956
  • Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
  • Wohnort: Rheinfelden
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
...über die heutigen News im http://www.elweb.de bin ich auf folgende Übersicht passend zum Threadthema , aufmerksam geworden :


http://www.foederal-erneuerbar.de/ueber ... /#goto_443
Screenshot_2014-05-15-15-06-01.png
Quelle : http://www.foederal-erneuerbar.de/uebersicht/bundeslaender/BW|BY|B|BB|HB|HH|HE|MV|NI|NRW|RLP|SL|SN|ST|SH|TH/kategorie/mobilit%E7%A3%B4t/auswahl/444-anzahl_hybrid-pkw/#goto_444

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
read
Am 26.04.14 war auf dem Alten Markt in Stralsund ein "Energietag", wo genau ein reiner EV namens smartED herum stand. Der Besucherandrang hielt sich auch in Grenzen. obwohl es später Vormittag und sonnig warm war.

Viellicht muss einfach das Interesse mehr geweckt werden. Windstrom ist ja zur Genüge vorhanden...
06/14 - 7/19 Brünette (Q210) und Gerddää (Q90)
Seit 03/17 Ohnezahn (Leaf 30KWh)
Seit 08/19 Sir Quickly (Leaf 62KWh)
Gefüttert zumeist mit freilaufenden Strömen aus eigener Dachhaltung: 9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
read
TeeKay hat geschrieben:Aber jetzt sei er da, der Holzweg, und werde dem Tourismus Auftrieb verleihen.
:lol: Ja ja, wie war das mit dem Hammer als einzigem Werkzeug... ;)
ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE ZE40 Limited R110 ab 2019
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 4148
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Unterlüß
  • Hat sich bedankt: 1676 Mal
  • Danke erhalten: 362 Mal
read
Na immerhin kann man jetzt Heerscharen von Politikern hinter die Düne jagen und mit Fug und Recht nachweisbar behaupten, diese seien auf dem Holzweg. ;-) Also eigentlich sollte man den Weg besser vor dem Bundestag aufbauen.

Na hoffentlich wurden über Holzwege genauso exzessiv Studien gemacht (Wieviel Holzweg pro Einwohner braucht man? Haben die Leute Holzwege lieber vor der Tür oder an der Düne? Wie breit muss der Holzweg sein?) wie über Ladesäulen und deren Standorte...
350 Mm elektrisch ab 2012.
Nicht alles glauben, was irgendeiner bei Whatsapp als News verbreitet.
Niels Bohr sagte schliesslich schon als Student: "Zitaten aus dem Internet sollte man nicht unbesehen glauben!"

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
  • Kim
  • Beiträge: 1891
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
  • Wohnort: Kanton Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
EVplus hat geschrieben:
Screenshot_2014-05-15-15-06-01.png
Schöne Übersicht...!

Sieht aus als sei BW der klare Gewinner (weil kleiner als Bayern)!
seit 26.03.2021: DS7 Crossback E-Tense 4x4
BMW i3 (60Ah) Rex 11.2017 bis 03.2021
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben

Re: Der Osten ist tot.

TeeKay
read
Dann ist wohl eher Hamburg

Einwohner pro EV

Hamburg: 4.073
BW: 4.446
Bayern: 5.235

Re: Der Osten ist tot.

USER_AVATAR
  • ATLAN
  • Beiträge: 2184
  • Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
  • Wohnort: Wien
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
...der Holzweg... :lol: :lol:

Teekay, YMMD! 8-)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag