E-Autos bei Stromausfall

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
harlem24
    Beiträge: 6559
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 116 Mal
    Danke erhalten: 303 Mal
folder
SRAM hat geschrieben: Gegenwärtig > 500 Meldungen in den letzten 24 h bei Stromausfall.de.......

Gruß SRAM
Und? Das sind wie schon erwähnt, zu 100% keine Ausfälle wegen Instabilitäten im Netz oder sonst was.
Wenn was ausfällt dann kleinräumig, weil was gewartet wird, oder ein Bagger ein Kabel kaputt gemacht hat oder einfach Technik defekt ist.
Und selbst ist ein Fliegendreck, den man nicht als großräumige längere Ausfälle bezeichnen kann...
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Tags: Krise Notfall Stromausfall
Anzeige

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
Fire
    Beiträge: 566
    Registriert: Mi 26. Jul 2017, 14:39
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder
Hier in meinem Büro gibts etwa einmal im Jahr einen Stromunterbruch der gerade lange genug ist dass mein PC neu bootet.
Als Ursache würde ich etwa 1/3 angekündigte Wartungsarbeiten, 1/3 unangekündigte Wartungsarbeiten und 1/3 Umwelteinflüsse schätzen. Und alles sind sehr kleinräumige Ausfälle da wir hier in einem Weiler mit 100 Einwohnern sitzen.
Zuhause hatte ich seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten keinen mehr.

Ich war aber mal für einen 3 monatigen Sprachaufenthalt in den USA, bzw. Hawaii. Da gab es mindestens einen Stromausfall pro Woche, manchmal auch mehrere. Diesbezüglich ist das wirklich noch ein Entwicklungsland.

Ich denke die Bedenken gehen aber eher in die Richtung langanhaltender und europaweiter Stromausfall wie im Buch "Blackout" von Marc Elsberg so wunderbar beschrieben (unbedingter Lesetipp)
https://de.wikipedia.org/wiki/Blackout_ ... _sp%C3%A4t

In dem Fall können wir wohl noch unseren Akku leer fahren und dann ist aus, wobei Verbrenner auch nicht viel besser dastehen da die Benzinpumpen an Tankstellen auch elektrisch betrieben werden. Ich denke aber auch dass ich so einem Fall nicht unbedingt in der Gegend rumfahren würde.
Verbrenner haben hier einen kleinen Vorteil dass sie noch aus einem Kanister betankt werden können, dafür haben einige Elektroautos einen 230V Ausgang mit dem man noch den einen oder anderen Verbraucher im Haus versorgen könnte.

Wenn Stromausfälle wirklich Alltag wären, würde ich meine PV Anlage so ausrüsten dass sie netzunabhängig läuft. Leider können die meisten PV Anlagen das nicht standardmässig und eine Umrüstung ist auch relativ teuer soweit ich weiss.

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
CaptainPicard
    Beiträge: 595
    Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 150 Mal
folder
Man muss unterscheiden zwischen lokalen, kurzfristigen Ausfällen die meist innerhalb von Stunden, manchmal sogar Minuten behoben sind und einem großen Blackout über längere Zeit. Ersteres kommt immer wieder mal vor und wenn man genau zu dem Zeitpunkt den Akku ganz leer gefahren hat und ihn aufladen muss weil man gleich danach wieder losfahren muss dann ist das natürlich doof. Aber da diese Ereignisse so selten sind dass sie in dieser Kombination praktisch nie eintreten werden, braucht man sich darüber nicht den Kopf zu zerbrechen.

Das andere wäre eben dass bei einem längeren Blackout nach ein paar Tagen der Akku leer ist und nicht mehr nachgeladen werden kann. So etwas kommt aber praktisch nie vor und sollte es wirklich so einen langen Blackout über viele Tage geben der nicht lokal begrenzt ist, dann haben wir ohnehin ganz andere Probleme als dass du dein Elektroauto nicht mehr laden kannst.

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
Fire
    Beiträge: 566
    Registriert: Mi 26. Jul 2017, 14:39
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 61 Mal
folder
Wir hatten letzten Winter beim Skifahren mal einen kleinen Vorgeschmack auf einen längeren Stromausfall. Da ist der Strom zwei mal jeweils etwa 1-2 Stunden ausgefallen weil wohl ein Bagger eine ziemlich fette Versorgungsleitung gekappt hat und beim zweiten Mal wegen Überlastung der "Ersatzversorgung".
Leute sassen auf den Sesselliften fest (zum Glück war warm), im Restaurant und an der Kasse ging nichts mehr weil die ganzen Kassensysteme elektronisch waren, Warmes essen gab es natürlich auch nicht mehr (war grad zur Mittagszeit).
Man merkt dann doch wie sehr man vom Strom abhängig ist. Sebst Kleinigkeiten wie Klospülung, Handtrockner, elektrische Schiebetüren usw. brauchen heute Strom.
Ich muss aber sagen dass die Restaurant und Skiliftbetreiber recht gut mit der Lage umgegangen sind. Die festsitzenden Leute konnten irgendwann mit Notstrom vom Lift gebracht werden und im Restaurant wurden zusätzliche Mitarbeiter rekrutiert die jeden Einkauf von Hand aufgeschrieben und in Bar kassiert haben. Alles Essen was noch irgendwie warm war, konnte noch gekauft werden, wenn auch teilweise in etwas ungewohnten Kombinationen. Als kleine Entschädigung für diejenigen die nichts mehr gekriegt haben, haben sie danach sogar noch die Desserts usw. gratis abgegeben.

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
USER_AVATAR
    bm3
    Beiträge: 11110
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 56 Mal
    Danke erhalten: 815 Mal
folder
Stromausfall ist bei mir egal. Lade direkt von PV-Anlage und den Sono Sion muss ich später nur in die Sonne stellen.

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
USER_AVATAR
    mlie
    Beiträge: 3637
    Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
    Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
    Hat sich bedankt: 484 Mal
    Danke erhalten: 105 Mal
folder
Ansonsten muss man bei Stromausfall halt bei Kerzenlicht fernsehen. ;-)
250 Mm elektrisch ab 2012.
Glücklicher Fahrer einer E-Flat.com Zoe.
Ist froh, dass er kein Octobassist in einem Orchester ist - sonst würde ich ja immer noch ne Ausrede haben, nicht elektrisch zu fahren...

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
harlem24
    Beiträge: 6559
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 116 Mal
    Danke erhalten: 303 Mal
folder
bm3 hat geschrieben: Stromausfall ist bei mir egal. Lade direkt von PV-Anlage.
Inselfähiger WR vorhanden?
Wenn das Ding ausschließlich netzsynchron läuft, dass ist Schluß mit laden, wenn der Strom ausfällt...
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
Kabelbaum
    Beiträge: 591
    Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
    Hat sich bedankt: 149 Mal
    Danke erhalten: 117 Mal
folder
Ich gehöre auch zur älteren Generation und kann mich an keinen Stromausfall erinnern, wo ich z.B. Angst um meine Lebensmittel(auftauen) in der Gefriertruhe haben musste. Will sagen, das die sowieso schon seltenen Stromausfälle spätestens innerhalb von wenigen Stunden behoben waren.

Ein Stromausfall zu Zeiten der E-Mobilität gehört nun wirklich nicht zu den realen Ängsten.



Außerdem bleibt ein E-Auto bei Stromausfall der Netzbetreiber nicht einfach stehen ;)
Zuletzt geändert von Kabelbaum am Mo 29. Jul 2019, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
USER_AVATAR
    BrabusBB
    Beiträge: 1374
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 268 Mal
    Danke erhalten: 155 Mal
folder
benwei hat geschrieben:
Urban hat geschrieben:Sie bleiben irgendwann stehen, außer man hat eine Photovoltaikanlage auf dem Dach.
Die hilft aber nur, wenn da ein Speicher mit Notstromfunktion dabei ist. Ansonsten geht nämlich der Wechselrichter auch einfach aus und man bekommt den PV-Strom nicht vom Dach ins Haus/Auto.
harlem24 hat geschrieben:
bm3 hat geschrieben: Stromausfall ist bei mir egal. Lade direkt von PV-Anlage.
Inselfähiger WR vorhanden?
Wenn das Ding ausschließlich netzsynchron läuft, dass ist Schluß mit laden, wenn der Strom ausfällt...
Alles richtig ... wie man den anderen Posts entnehmen kann, haben wir kaum nennenswerte Stromausfälle.

Wäre dem so, würden nahezu alle Selbstversorger (auch ich mit meinem BHKW) ihre Anlagen inselfähig machen.
Im Extremfall würde sogar der Netzbetreiber das unterstützen bzw. stärker dezentralisieren.

Allein dass das hier kaum jemand macht, zeigt, dass dieses Problem aktuell nicht wirklich vorhanden ist.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: E-Autos bei Stromausfall

menu
electic going
    Beiträge: 1065
    Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 113 Mal
folder
Bei Stromausfall willst du in der Stadt auch kein Auto fahren: Ampeln aus, Chaos groß.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag